JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Funk-Kopfhörer für ein ungestörtes Sound-Erlebnis nutzen

Erfahren Sie in diesem Ratgeber, welche Arten von Funk-Kopfhörern es gibt und welcher sich für Ihre Bedürfnisse eignet. Mit tollen Funktionen und langer Akkulaufzeit, genießen Sie guten Sound in jedem Raum.

 

Funk-Kopfhörer bringen kabellos guten Sound auf die Ohren

Was sind Funk-Kopfhörer?

Bei einem Funk-Kopfhörer handelt es sich um kabellose Kopfhörer, die akustische Signale direkt in das Ohr des Nutzers übertragen. Dabei werden keine Geräusche an die Umgebung abgegeben, sodass sich mit Kopfhörern ein sehr privater Genuss von Musik oder Geschichten erreichen lässt. Kopfhörer werden sowohl innerhalb der Familie eingesetzt als auch unterwegs. Im familiären Umfeld kann so zum Beispiel der Nachwuchs ungestört den ganzen Tag hindurch seine Lieblingsmusik hören, ohne, dass der Rest der Familie dem vermeintlichen „Krach“ ebenfalls lauschen muss. Darüber hinaus kann jeder seine individuell favorisierte Musik genießen und die Lautstärke individuell regeln. Beim Sport und auf der Straße sorgen Kopfhörer ebenfalls dafür, dass die Umgebung nicht von Geräuschen oder Musik gestört wird, sondern lediglich ein privates Erlebnis ermöglicht wird. Mit Funk-Kopfhörern können Sie völlig ohne Kabel Daten verschiedener Quellen abrufen und Musik genießen, Hörbüchern lauschen oder beim Gaming in eine andere Welt abtauchen. 

Welche Arten von Funk-Kopfhörern gibt es?

Alle beschriebenen Funk-Kopfhörer empfangen ihre Signale völlig kabellos über Funk. Hinsichtlich ihrer Trage- und Bauart lassen sie sich jedoch in folgende Kategorien unterteilen:

Offene Kopfhöre
Bei offenen Kopfhörern als Over Ear-Variante handelt es sich um nicht abgedichtete Modelle. Das bedeutet, dass Umgebungsgeräusche parallel zum Musikgenuss ebenfalls hörbar bleiben. In die andere Richtung entsteht ein ähnlicher Effekt, denn Sitznachbarn können ab einer gewissen Lautstärke ebenfalls hören, welche Musik gerade läuft. Der Tragekomfort wird im Gegensatz zu geschlossenen Kopfhörern häufig als luftiger und leichter beschrieben, denn die Muscheln „kleben“ nicht am Ohr. Der Sound der abgespielten Musik ist etwas anders als beim geschlossenen Modell, bei dem die Abdichtung zu Resonanzen führt, die den Klang verfälschen können, aber nicht müssen. Offene Kopfhörer sind gerade beim Radfahren oder Joggen ein Gewinn für die Sicherheit, denn Umgebungsgeräusche oder Warntöne können immer noch wahrgenommen werden. An ruhigen Orten oder im Straßenverkehr überzeugen offene Kopfhörer auf ganzer Linie.

Geschlossene Kopfhörer
Diese Modelle sind so konzipiert, dass die Hörmuschel ganz fest am Ohr anliegt. Abgedichtet und isoliert dringen keine oder nur wenige Geräusche ein und aus. Der Vorteil liegt bei diesen Modellen darin, dass der Hörer von der Umgebung völlig ungestört Spiele oder Musik genießen und vollständig in eine andere Welt abtauchen kann. Der Ton ist anders als beim offenen Kopfhörer, denn die Bässe kommen bei dem verschlossenen System gut durch und es entstehen Resonanzen durch die Abdichtung. Der Sound dringt bei diesen Modellen nicht nach außen, sodass selbst laute Musik niemanden in der Umgebung stört. Ein geschlossener Kopfhörer kann die Ohren schonen, denn durch die ausgeblendeten Umgebungsgeräusche kann Musik deutlich leiser genossen werden. 

Over Ear
Der Begriff „Over Ear“ beschreibt, wie die Hörmuscheln an den Ohren angebracht werden, bzw. in diesem Fall das ganze Ohr umschließen. Polster sorgen direkt am Ohr für einen festen und sicheren Sitz, während sie sich gleichzeitig weich an die Haut anschmiegen und dadurch angenehm zu tragen sind. Die beiden Hörmuscheln werden mit einem Bügel verbunden, der über dem Kopf des Hörers verläuft. Kopfhörer der Kategorie Over Ear werden darüber hinaus in geschlossene und offene Modelle unterteilt.

On Ear
Bei einem On-Ear-Kopfhörer überzeugt die kompakte Bauart, die ihn weniger klobig als sein Over-Ear-Pendant erscheinen lässt. Ein On-Ear-Kopfhörer umfasst zwar ebenfalls das gesamte Ohr, übermittelt das Klangerlebnis aber auf einem weniger großen Raum. Gerade beim längeren Tragen werden On Ears häufig als angenehmer empfunden. Die Klangqualität variiert selbstverständlich zwischen den verschiedenen Herstellern und Preisklassen, wobei On Ears zumeist nicht als geschlossene Variante daherkommen

In Ear
Kopfhörer dieser Kategorie unterscheiden sich deutlich in ihrer Bauweise und Optik von den anderen Modellen. Bei In-Ear-Kopfhörern werden lediglich sehr kleine Hörer verwendet, die im Ohr platziert werden. Optisch zeigen sich diese Geräte sehr unauffällig. Auch hier sind beide Hörer miteinander verbunden, allerdings kommen die Geräte in einer Kragen-Optik daher. Das heißt, der Bügel wird nicht mehr auf dem Kopf getragen, sondern wandert in den Nacken oder unters Kinn. Dabei stellt sich der Kragen wesentlich filigraner dar und beinhaltet dennoch zahlreiche Funktionen, wie zum Beispiel die Lautstärkeregelung. 

Worauf sollte man beim Kauf von Funk-Kopfhörern achten?

Das individuelle Klangerlebnis sollte Sie bei einem Funk-Kopfhörer unbedingt überzeugen. Da es sich hierbei um ein sehr persönliches Empfinden handelt, sollten Sie sich auf Ihre Ohren verlassen. Neben dem Klang sollten die Geräte über leistungsstarke Akkus verfügen, damit Sie ungestört und dauerhaft von den Kopfhörern profitieren. Achten Sie darauf, dass die Geräte über eine große Reichweite verfügen. Nur so können Sie sich frei in Ihrem Haus von Raum zu Raum bewegen. 

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Funk-Kopfhörern

Wie hoch ist die Reichweite der Kopfhörer?

Die Reichweite variiert zwischen den unterschiedlichen Modellen und Herstellern. Hochwertige Geräte können Reichweiten von bis zu 100 Meter erzielen.

Wie lange hält der Akku?

Wie lange Sie einen Funk-Kopfhörer verwenden können, ohne diesen erneut aufzuladen, hängt stark von Modell, Hersteller und Preis ab. Leistungsstarke Geräte sind in der Lage, über 20 Stunden Sound in brillanter Qualität zu übertragen.

Fazit: So finden Sie den richtigen Funk-Kopfhörer

Der richtige Funk-Kopfhörer zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Ihnen der Klang zusagt und das Modell gut auf Ihrem Kopf und an Ihren Ohren sitzt. Die technischen Details, die Trageart und die einzelnen Funktionen können Sie im Vorfeld über diverse Filter auswählen. Beachten Sie beim Kauf, ob Sie Umgebungsgeräusche völlig unterdrücken oder doch lieber noch ein bisschen von Ihrem Umfeld mitbekommen wollen. Hinsichtlich der Passform können Sie viele Modelle in den Filialen von Conrad probieren und fachkundige Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Nach oben