JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Handys

vorherige
  • 1-24 von 37 Ergebnissen
vorherige

Handy-Geschichte – wie alles begann

Können Sie sich an eine Zeit ohne Handy erinnern? Unpraktisch und unflexibel haben wir uns damals gefühlt. Wenn wir auf der Straße liegengeblieben sind, mussten wir zur Telefonzelle hetzen. Emails konnten wir nur vom stationären PC aus abrufen und im Zug eben mal etwas im Internet nachsehen konnten wir ebenso wenig. Handys und Smartphones von Samsung, Apple, Sony, HTC oder Huawei haben unser Leben praktischer und flexibler gemacht. Modernes Leben ist stressig genug – lassen Sie es sich von Conrads Handy- und Smartphone-Sortiment erleichtern.

Im 21. Jahrhundert bestimmen supersmarte Handys wie das Samsung Galaxy, das Apple iPhone oder das Sony Xperia den Markt. Supersmart waren sie aber nicht immer. Die Entwicklung vom Handy zum Smartphone ist eine eher neue. Bis vor einem Jahrzehnt war die mobile Telefonie dem Nutzer noch genug. Im Internet surfen lassen oder navigieren musste uns das Handy damals nicht. Conrads Technik-Experten blicken zurück.

  • Die Geschichte des Handys nimmt mit den 70er Jahren ihren Anfang und schreitet seitdem rasant voran. 1973 stellte Motorola der Welt das DynaTAC 8000X vor – ein Mobiltelefon mit Maßen von 195x40x80 Millimetern und einer 200 Millimeter langen Antenne.
  • Bis in die 90er behielt Motorola in Sachen Handy eine Alleinstellungsposition bei. 1992 brachte Nokia mit dem Nokia 1011 das weltweit erste GSM-Handy heraus. Der Verkaufspreis lag damals bei umgerechnet 1.947 Euro.
  • 1993 zogen BellSouth und IBM mit dem ersten Smartphone nach. Ihr Modell Simon mit Maßen von 200x64x38 Millimeter kombinierte das Handy mit dem PDA und gilt als erstes Touchscreen-Handy überhaupt. Der damalige Verkaufspreis lag umgerechnet bei etwa 1.000 Euro.
  • Seit den 2000er Jahren mischen sich Namen wie HTC und Samsung unter die Smartphone-Hersteller. 2003 brachte Samsung mit dem SCH-X820 beispielsweise das erste Handy mit eingebautem Farb-Fernseher auf den Markt.
  • 2004 erreichte die deutsche Welt mit dem Samsung SGH-Z105 das erste funktionsfähige UMTS-Handy für Video-Telefonie und einige Jahre später wurde das Samsung B600 zum ersten Handy mit einer Foto-Kamera um die 10 MegaPixel. 2007 startete Apple mit dem iPhone ins Handysegment. Das HTC Dream wurde ein Jahr später zum ersten Handy mit Android-Betriebssystem.

Auf dem Handy-Markt tut sich bis heute annähernd jede Woche etwas. Wie wäre es da mit einem Handy-Vergleich? Conrads Technik-Experten kennen in Sachen Handy immer die aktuellsten Ideen und beraten Sie gerne. Durchforsten Sie unsere Handy- und Smartphone-Angebote von Huawei, HTC, Samsung, Apple oder Sony und bestellen Sie online. Wir liefern Ihnen zeitgemäße Handys und Smartphones, die Ihnen das Leben erleichtern.

Moderne Handys – flexibel gelebt

Flexibilität ist für moderne Handys eines der wichtigsten Kaufkriterien. Wir wollen flexibel leben und erwarten diese Flexibilität auch von unserem Mobiltelefon. Filme schauen, E-Mails schreiben, Spiele spielen und Fotos schießen muss ein Smartphone aus Reihen wie der Samsung Galaxy Serie heute mindestens können. Neben den inneren Werten bietet aber auch das Äußere der Handys heutzutage Flexibilität. Die Formvielfalt der Geräte ist beeindruckend. Mittlerweile sind große und übersichtliche Displays wieder modern. Die Zoll-Werte liegen zwischen rund fünf Zoll und über sechs Zoll. Mit Apple Watches bietet Apple smarte Kombi-Angebote zum iPhone, die wir sogar am Handgelenk tragen können, um noch flexibler zu telefonieren. Kaufen Sie im Conrad Online Shop anpassungsfähige Handys, Smartphones und passendes Zubehör. Conrad-Angebote machen Sie noch flexibler.

Handy mit Vertrag – wie viel Bindung vertragen Sie?

Im Conrad Online Shop finden Sie sowohl Handys mit Vertrag, als auch Handys ohne Vertrag. Unsere Smartphones und Handys mit Vertrag sind Komplettpakete verschiedener Tarife. Alle Conrad Handys ohne Vertrag sind wiederum mit den Karten der gängigen Tarife und Tarifanbieter vereinbar. Falls Sie bei einem bestimmten Anbieter einen laufenden Vertrag besitzen, können Sie bei Conrad ein vertragloses Handy kaufen und sowohl die alte Rufnummer, als auch die gespeicherten Daten mit Ihrer alten Karte in das neue Smartphone übertragen. Wenn Sie ein Mittelmaß an Bindung wünschen, eignen sich unsere Prepaid-Handy-Angebote. Die Karte laden Sie immer wieder neu mit Guthaben auf und bleiben so noch flexibler. Eine ideale Möglichkeit sind Prepaid-Karten vor allem dann, wenn Sie selten mit dem Handy telefonieren. Kaufen Sie bei Conrad Handys mit und ohne Vertrag und lassen Sie uns den Versand erledigen. In Sachen Vertrag gibt Ihnen Conrad so viel Bindung, wie Sie vertragen können.