JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Laderegler Baustein M083 13.8 V/DC 1.5 A

Kemo
Rated 4,3 out of 5 by 4 reviewers.
  • 2016-12-03 T06:39:53.291-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_4, tr_4
  • loc_en_US, sid_190857, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 190857 - 62
Teile-Nr.: M083 |  EAN: 4024028030838

Akku Laderegler 12 V

Technische Daten

  • Ausgangsstrom: Je nach Ladezustand des Akkus 0 - 1,5 A
Betriebsspannung
16 ‑ 20 V/DC
Passender Akku
Blei‑Säure
Max. Ladestrom
1.5 A
Ladespannung
13.8 ‑ 14.2 V/DC
Ausführung
Baustein
Höhe
20 mm
Ausgangsspannung
13.8 V/DC
Ausgangsstrom
1.5 A
Kategorie
Laderegler
Breite
46 mm
Länge
60 mm

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung

Highlights & Details

Beschreibung

Dieses Modul überwacht den Ladezustand eines 12 V-Autoakkus und lädt automatisch nach, wenn die Akkuspannung absinkt. Bei vollem Akku schaltet das Modul den Ladevorgang ab und überwacht den Akku. Geeignet für Akkus in Alarmanlagen, Wochenendhäusern, Wohnwagen usw., um diese ständig aufgeladen zu halten, ohne sie dabei zu überladen. Auch geeignet als Laderegler für Solar-Panels.

Ausstattung

  • Kurzschlussgesichert und rückstromfest
  • Automatische Ladeunterbrechung bei einer Akkuspannung von ca. 13,8 - 14,2 V.
Kunden suchen auch nach
Kemo, M083, 4024028030838
Rated 3 out of 5 by Anderen Laderegler Bestellt Der Laderegler den ich eigentlich für mein Solarakku gekauft habe lädt das Akku nicht Vollständig. Es kommt nicht über 13,8 Volt sondern bleibt bei 13,2 Stehen. Dadurch lädt er das Akku und wird nicht voll. Über das Solarpanel hat er den Akku kaum geladen. Nach der Produktbeschreibung für Ladespannung von 0 - 1,5 A. Jedoch wird Der Laderegler bei 1,3 A schon um die 70°C heiss. Dies bedeutet das er die Ladespannung herunterfahrt (Spannung des Akkus fällt) aber den Ladestrom konstant hält. Hab mir jetzt anderen Laderegler von Conrad bestellt. 17. Dezember 2012
Rated 4 out of 5 by Nicht zu viel erwarten Bewertung Kemo Laderegler 12V: Als Stromversorgung hatte ich ein Schaltnetzteil verwendet, 18,5 V, 2,2 A, spannungsstabilisiert. Ich konnte max. 13,64 V an den Akkumulatorklemmen messen, und das über 6 h hinweg, (Messtoleranz: +/- 0,17 V, dig. Multimeter). Das sind, möglicherweise, gerade mal 13,8 V max. Ladespannung. Bei zu starker Belastung fährt der Laderegler auf ca. 2 V runter, ist somit gegen Überhitzung geschützt. Gut ist das wasserdichte Gehäuse, das wertet das Modul etwas auf. Der Aufdruck verwischt sehr schnell, daher die Kabel vorher markieren. Leider sind auch keine Wärmeableitungsmöglichkeiten vorgesehen, das Kästchen ist mit einer Art Harz aufgefüllt. Eine rote LED ist vorhanden, die leuchtet sobald das Gerät spannungsversorgt ist, es ist keine Ladekontrolle. Vorteil gegenüber den PB137 ist klar die schmutzdichte Ausführung, wer kein Gehäuse zum einbauen hat ist der KEMO die bessere Wahl. Zum schnellen Aufladen ist der Regler nicht geeignet nur zu sog. Erhaltungsladung ideal. 31. Dezember 2011
Rated 5 out of 5 by Akku Laderegler Die Bestellung ging schnell und zügig . Der Laderegler funktioniert so wie ich mir das vorgestellt habe. 4. Mai 2010
Rated 5 out of 5 by Aus Alt mach Neu Ich habe mein altes Batterieladegerät mit dem Ladereglerbaustein einfach in ein modernes Ladegerät umgebaut. Sehr leicht dank beigefügter Anleitung. 4. Mai 2010
  • 2016-12-03 T06:39:53.291-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_4, tr_4
  • loc_en_US, sid_190857, prod, sort_default
1-4 von 4