JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung:
Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen

Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Ein Distanz- oder Entfernungsmessgerät dient dazu, schnell, einfach und exakt Distanzen zu messen. Ein umständliches und – bei größeren Entfernungen zunehmend fehlerbehaftetes – Hantieren mit Meterstab oder Bandmaß wird somit unnötig...

 

Was ist ein Entfernungsmesser?

Ein Distanz- oder Entfernungsmessgerät dient dazu, schnell, einfach und exakt Distanzen zu messen. Ein umständliches und – bei größeren Entfernungen zunehmend fehlerbehaftetes – Hantieren mit Meterstab oder Bandmaß wird somit unnötig. Ein einfaches Anvisieren der Oberfläche (oder alternativ Zieltafel) und ein Knopfdruck reichen, um in kürzester Zeit die genaue Distanz zum Messobjekt zu bestimmen. Ein großer Vorteil von Entfernungsmessern besteht zudem darin, dass auch schwer zugängliche Objekte und Abstände ohne weitere Hilfsmittel gemessen werden können, beispielsweise bei hohen Raumdecken, in durch Einrichtungsgegenstände verstellten Räumen oder über Gräben und andere Hindernisse hinweg. Besser ausgestattete Laser-Entfernungsmesser erlauben darüber hinaus indirekte Messungen durch einen eingebauten Neigungsmesser mittels Triangulation. So kann zum Beispiel die Höhe einer Mauer oder eines Baums bestimmt werden, selbst wenn eine direkte Messung nicht möglich ist.

Welche Typen von Entfernungsmessern gibt es?

Die heute gebräuchlichen Messverfahren kompakter, handgehaltener Distanzmessgeräte basieren entweder auf Laserstrahlung oder Ultraschallwellen, wobei durch das Aufkommen preiswerter Laser-Entfernungsmesser das Ultraschall-Messverfahren zunehmend an Bedeutung verliert. Während Laser-Distanzmessgeräte einen modulierten, eng fokussierten und sichtbaren Laserstrahl zur Messung nutzen, senden Ultraschall-Entfernungsmesser hochfrequente Tonimpulse aus. Aus der zeitlichen Differenz zwischen Impulsaussendung und Empfang der Signalreflektion wird bei beiden Messverfahren die Entfernung zum Objekt berechnet.   

Die Vor- und Nachteile beider Messverfahren:

Ultraschall-Entfernungsmesser:

  Sehr preiswerte Geräte verfügbar

  Ausreichende Genauigkeit in Innenräumen und bei glatten, größeren Flächen

  Begrenzte Reichweite und Genauigkeit, kaum geeignet im Außenbereich

  Kleine Messobjekte können nicht zuverlässig anvisiert und gemessen werden

  Störanfällig bei Wind, Temperaturschwankungen und bei schrägen Objekten

  Schallschluckende Oberflächen vermindern die Reichweite oder verhindern Messungen gänzlich

Laser-Entfernungsmesser:

  Preiswerte Einstiegsgeräte verfügbar

  Reichweiten bis 200 m und Messgenauigkeiten von +/- 1 mm möglich

  Unabhängig von Wind- und Temperatureinflüssen benutzbar

  Auch kleine Messobjekte können präzise anvisiert und gemessen werden

  Spiegelnde Oberflächen können die Messung beeinträchtigen

  Nebel, Schnee- oder Regenfall und direkte Sonneneinstrahlung können die Reichweite vermindern

Kaufkriterien für Entfernungsmesser – Worauf müssen Sie beim Kauf achten?

Nicht nur der maximale Messbereich spielt eine Rolle, sondern auch, ob das Distanzmessgerät lediglich im Innen- oder auch im Außenbereich eingesetzt werden soll. Die Herstellerangaben zum maximalen Messbereich beziehen sich in der Regel auf den Idealfall, namentlich auf ein gut reflektierendes Messobjekt in Innenräumen ohne direkte Sonneneinstrahlung oder störende Beeinflussung durch Kunstlicht. Es empfiehlt sich beim Kauf also, einen komfortablen Puffer einzuplanen, damit die zu erwartenden Distanzen tatsächlich gemessen werden können – auch bei nicht ganz idealen Bedingungen.

Tagsüber verhält es sich im Außenbereich in der Regel so, dass der Laserpunkt selbst ohne direkte Sonneneinstrahlung schon auf relativ kurze Distanz nicht mehr mit bloßem Auge erkennbar ist oder nur noch kontrastarm dargestellt wird. Entsprechend schwierig kann die Messung sein. Für den Außenbereich und im Bausektor eignen sich daher ausschließlich Laser-Entfernungsmesser mit optischem Zielsucher. Der ist bei heutigen Gerätegenerationen meist digital in ein TFT-Farbdisplay integriert. Der Laserpunkt wird in einem Fadenkreuz gut sichtbar dargestellt, ein direkter und umständlicher Blick in eine Zieloptik entfällt hiermit. Für größere Messdistanzen bieten viele Geräte eine Zoomfunktion, die ein präzises Anvisieren deutlich erleichtert.

Für Innenausbau, im Bausektor und im Landschaftsbau empfehlen sich Laser-Entfernungsmesser mit integriertem Neigungssensor. Die hiermit gewonnenen zusätzlichen Winkelinformationen lassen eine Vielzahl erweiterter Messfunktionen zu. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Neigungsmessungen
  • Höhentracking
  • Messung geneigter Objekte
  • Höhenprofilmessungen
  • Indirektes Messen über Hindernisse
  • Messen im Foto

Distanzmessgeräte mit Speicher- und Übertragungsfunktion für Messwerte (und Fotos) können Ihnen bei häufigen und komplexen Messaufgaben viel Zeit ersparen und das umständliche Mitschreiben von Messwerten und Objektbezeichnungen überflüssig machen. Mittels App oder PC-Software aufbereitete, eindeutig beschriftete Fotos mit eingetragenen Messwerten erleichtern eine sichere Zuordnung und helfen, Fehler zu vermeiden.  

Anwendungsbeispiel 1: Wand- und Deckenflächen für Malerarbeiten ermitteln

Pro Raum jede zu streichende Fläche mit Meterstab oder Bandmaß zu ermitteln und zu addieren ist nicht nur umständlich, sondern auch zeitraubend. Mit einem Distanzmessgerät sind derlei Aufgaben in kürzester Zeit erledigt. Achten Sie bei der Anschaffung darauf, dass das Gerät eine Wandflächenfunktion, auch „Malerfunktion“ genannt, besitzt. Je nach Ausführung addieren entsprechend ausgerüstete Entfernungsmesser automatisch sämtliche Wandflächen und erlauben teils sogar die Einbeziehung der Deckenfläche. Im Display wird nach Abschluss der Messungen die Gesamt-Quadratmeterzahl direkt angezeigt. Sowohl das Aufmaß zur Angebotserstellung als auch die Ermittlung der benötigten Farbmenge sind auf diese Weise in Sekundenschnelle erledigt. 

Anwendungsbeispiel 2: Messen im Foto

Sie stehen vor einem Objekt, das momentan nicht zugänglich ist, müssen aber trotzdem dessen Dimensionen ermitteln? Auch hier gibt es eine Lösung, nämlich die Messung im Bild. Eine einzige Messung – rechtwinklig zum Objekt durchgeführt – reicht dazu aus. Im Anschluss werden mit verschiebbaren Pfeilen im aufgenommenen Foto die Konturen des Objekts markiert und die Messwerte für Höhe, Breite und Fläche direkt im Display angezeigt. Bei runden Objekten kann zudem dessen Durchmesser bestimmt werden. 

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Entfernungsmessern

Gibt es einen Mindest-Messabstand? 
Ja. Bei Ultraschall-Distanzmessgeräten liegt dieser meist im Bereich von 50 cm oder mehr. Laser-Entfernungsmesser können je nach Modell schon für wesentlich geringere Distanzen ab 5 cm eingesetzt werden.

Wie ist es um die Genauigkeit bestellt? Ist ein Meterstab oder Maßband nicht genauer?
Hochwertige Laser-Entfernungsmesser bieten eine Messgenauigkeit von bis zu +/- 1 mm, auch auf größere Distanzen und über Hindernisse und Bodenunebenheiten hinweg. Außerdem entfallen Messfehler, wie sie leicht bei der Arbeit mit Maßbändern und anderen mechanischen Messmitteln auftreten können.

Auf stark spiegelnden Oberflächen funktioniert die Messung mit Laser-Distanzmessgeräten nicht. Was kann ich tun?
Kleben Sie einfach ein Stück Kreppband auf das Messobjekt, oder verwenden Sie eine spezielle Zieltafel.

Der Laserpunkt ist nur schlecht sichtbar. Kann man das irgendwie beeinflussen?
Mit einer speziellen Laser-Sichtbrille, die hauptsächlich rotes Licht passieren lässt, wird die Sichtbarkeit des Laserpunkts verbessert. Für den Außenbereich empfiehlt sich in jedem Fall ein Laser-Entfernungsmesser mit integriertem Zielsucher.

Fazit: So kaufen Sie den passenden Entfernungsmesser

Sehr einfachen Aufgaben kann ein Ultraschall-Entfernungsmesser gerecht werden. Für das Aufmaß von Maler- oder Tapezieraufgaben in Innenräumen beispielsweise sind keine millimetergenauen Messungen nötig. Die großflächigen Wände und Decken reflektieren das Ultraschall-Signal zuverlässig – es besteht nicht das Risiko, den anvisierten Messpunkt zu verfehlen. Ebenso benötigt ein Fensterbaubetrieb, der im Regelfall ausschließlich Fenster- und Türlaibungen ausmisst, kein High-End-Distanzmessgerät mit einer Vielzahl an Funktionen. Hier reicht ein einfaches, aber dafür kompaktes und somit einfach mitzuführendes Laser-Distanzmessgerät völlig aus.

Für anspruchsvollere Messaufgaben im Baubereich und komfortorientierte Nutzer bringen gut ausgestattete Laser-Entfernungsmesser hingegen viele Vorteile mit sich. Die Möglichkeit, Messdaten und teilweise auch Bilder der gemessenen Objekte abzuspeichern und diese auf Smartphone, Tablet oder den PC zu übertragen und zu bearbeiten, kann bei umfangreichen Projekten eine enorme Zeitersparnis und Arbeitserleichterung bedeuten. Ebenso ermöglichen entsprechend ausgestattete Entfernungsmesser Messungen, die ansonsten nur mit zusätzlichen Hilfsmitteln und hohem Zeitaufwand möglich wären. In derartigen Fällen zahlt sich der höhere Anschaffungspreis für hochwertige, multifunktionale Entfernungsmesser bereits nach kurzer Zeit aus. 

Zugehörige Themen rund um den Bereich Laser-Entfernungsmesser und Ultraschall-Entfernungsmesser

Nach oben