JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

LNBs

LNBs – die cleveren Kernstücke von Satellitenschlüsseln

Mit dem richtigen LNB ungestört in jedem Wohnraum Satellitenfernsehen genießen. Finden Sie im Ratgeber heraus, welche unterschiedlichen Arten von LNBs es gibt, welche Modelle sich für Ihre individuellen Bedürfnisse bzw. den Ein- oder Mehrpersonenhaushalt eignen und worauf Sie beim Kauf der Signalumsetzer achten sollten.

    

LNBs in großer Auswahl für individuelle Bedürfnisse

Was sind LNBs?

LNBs sind gleichzeitig das Kernstück und der wichtigste Teil einer Satellitenschüssel, um den erfolgreichen Fernsehempfang zu gewährleisten. Von den Satelliten werden bestimmte Frequenzen an Ihre Antennen ausgestrahlt, die aber von Ihrem Receiver in dieser Art und Weise noch nicht umgesetzt oder benutzt werden können. An dieser Stelle beginnt die Arbeit eines LNB, denn dieser Signalumsetzer wandelt die empfangenen Frequenzen so um, dass Ihr Receiver die Daten benutzen bzw. verstehen kann, sodass Sie als logische Konsequenz Ihr Fernsehprogramm empfangen und genießen können. Verbunden werden LNBs übrigens per Koaxialkabel mit dem jeweiligen Receiver. Wenn Sie in mehreren Räumen Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses Fernsehen per Satellit empfangen möchten, müssen Sie sowohl auf mehrere Fernsehgeräte, Receiver und Koaxialkabel, als auch auf einen LNB mit mehr als einem Buchseneingang zurückgreifen. 

Welche Arten von LNBs gibt es? 

LNBs unterscheiden sich vor allem im Hinblick auf die Anzahl der vorhandenen Anschlüsse für ein oder mehrere Fernsehgeräte. So reicht beispielsweise für den Einpersonenhaushalt mit einem Fernsehgerät bereits ein Single LNB, während in größeren Häusern mit mehreren Geräten ein Quad LNB empfehlenswert ist. Erfahren Sie im Folgenden, welche verschiedenen Arten von LNBs es gibt und welches Modell sich für Ihren Haushalt empfiehlt.

Single LNB

Dieses Exemplar lässt sich nur mit einem Receiver verbinden und ist daher für Familien- oder Mehrpersonenhaushalte mit vielen Fernsehgeräten nicht empfehlenswert, in Single-Wohnungen dafür umso beliebter.

Twin LNB 

Wie der Name schon vermuten lässt, bietet der Twin LNB zwei Buchsenausgänge und kann mit zwei Receivern verbunden werden. Das Exemplar eignet sich gut für Wohnungen, in denen zwei Fernsehgeräte beispielsweise in Wohn- und Schlafzimmer zu finden sind.

Quad und Quattro LNB

In Mehrfamilienhäusern, WGs oder Wohnungen mit vielen Fernsehgeräten sind die Quad oder Quattro LNBs die richtige Wahl. Mit diesen Modellen können mehr als vier Receiver angeschlossen werden. Der Quad LNB ist mit einem sogenannten Multischalter ausgestattet, der die Receiver mit dem LNB problemlos verbinden kann, um die Signale an die vielen Anschlüsse weiterzuleiten. Ein Quattro LNB besitzt keinen integrierten Multischalter, weshalb dieser zusätzlich zum Quattro Modell erworben werden muss.

Octo LNB

Der Octo LNB besitzt acht Ausgänge für jeweils einen Receiver. Die meisten Modelle sind mit einem integrierten Multischalter ausgestattet.

 

Monoblock LNB

Wenn Sie Fernsehprogramme nicht nur von einem Satelliten empfangen möchten, ist der Monoblock LNB Ihre erste Wahl. So haben Sie die Möglichkeit Programme von zwei Satelliten zu empfangen. Auch Monoblock LNBs bekommen Sie mit unterschiedlich vielen Ausgängen zum Anschließen mehrerer Fernsehgeräte.

Worauf sollte man beim Kauf von LNBs besonderen Wert legen?

Bevor Sie sich für einen LNB entscheiden, gibt es drei wichtige Faktoren, auf die Sie beim Kauf achten sollten.

 
  • Ausgänge: Zunächst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, wie viele Ausgänge für Ihren Haushalt benötigt werden. Dementsprechend entscheiden Sie sich für eins der oben genannten LNB Modelle mit der passenden Anschlussanzahl.
  • Rauschstärke: Anschließend sollten Sie auf die Rauschstärke oder auch Rauschzahl achten. Sie ist ausschlaggebend für die zukünftige Bild- und Tonqualität. Grundsätzlich können Sie sich darauf verlassen: je geringer die Rauschstärke, desto mehr Qualität bekommen Sie. Bevorzugen Sie beispielsweise HD-Qualität beim Fernsehempfang, sollten die LNBs eine Rauschstärke zwischen 0,1 dB und 0,3 dB aufweisen.
  • Verarbeitung: Zu guter Letzt spielt die Verarbeitung des Signalumsetzers eine wichtige Rolle. LNBs sind durch die Platzierung an den Satellitenschlüsseln jeglichen Wetter- und Umwelteinflüssen wie Regen, Schnee, Wind und Sonne ausgeliefert. Das bedeutet, dass eine robuste Verarbeitung und wetterresistente Materialien hier zum Muss werden. 

FAQs: Die häufigsten Fragen zu LNBs

Wie wird ein LNB befestigt?

Die Montage eines LNB ist unkompliziert und kann an jeder Parabolantenne platziert werden.
Je nachdem, welche Satellitenprogramme Sie empfangen möchten, müssen Sie bei der Montage den jeweiligen Winkel berücksichtigen. In der Bedienungsanleitung des bevorzugten Herstellers finden Sie die passenden Informationen.
Allerdings sollten Sie bei einer Satellitenschlüssel, die sich entweder direkt auf dem Dach oder in schwindelerregenden Höhen befindet, besser einen Fachmann für die Montage zu Rate ziehen, um sich nicht unnötiger Gefahr auszusetzen.

Was bedeutet LNB?

LNB ist die Abkürzung für Low Noise Block. Vereinfacht ausgedrückt sind Empfänger, Signalumsetzer oder auch Empfangskopf treffende Bezeichnungen für LNBs.

Wie werden LNBs gewechselt?

Zunächst müssen Sie das Koaxialkabel entfernen, das Fernsehgerät und LNB verbindet. Dazu benötigen Sie einen entsprechenden Schlüssel. Anschließend lösen Sie die Schrauben der Klemme, die den LNB und die Antenne miteinander verbindet. Sobald Sie das erledigt haben, kann der LNB aus der Klemme herausgenommen und ein neues Modell eingesetzt werden. 

Fazit: So finden Sie die richtigen LNBs

Im Conrad Technik Shop können Sie online gezielt nach dem richtigen LNB für Ihre Bedürfnisse suchen: vom Single Modell bis zum Octo Exemplar finden Sie LNBs in großer Auswahl mit verschiedenen Ausgängen. Bedenken Sie beim Umrüsten auf einen LNB mit mehreren Ausgängen, zum Beispiel von Single auf Quad, dass Sie folglich auch weitere Koaxialkabel benötigen, um weitere Receiver erfolgreich anschließen zu können. Außerdem ist auf die Größe und Breite des ehemaligen LNBs sowie auf die Maße des neuen Modells zu achten, damit Sie keinen Fehlkauf tätigen und das neue Exemplar eventuell gar nicht zur Satellitenschlüssel passt.

Kompetente Beratung erfahren Sie von den Fachleuten in den Conrad Filialen in Ihrer Nähe, beispielsweise helfen sie gerne bei Detailfragen bezüglich Rauschstärke und Verarbeitung.