JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Mainboard Gigabyte GA-970A-UD3P Sockel AMD AM3+ Formfaktor ATX Mainboard-Chipsatz AMD® 970

Gigabyte
Rated 4,1 out of 5��by 8 reviewers.
Bestell-Nr.: 873910 - 62
Teile-Nr.: GA-970A-UD3P |  EAN: 4719331820282

Gigabyte GA-970A-UD3P Mainboard Sockel AM3+

Technische Daten

Kategorie
Mainboard
Chipsatz
AMD® 970
Formfaktor
ATX
Schnittstellen
USB 2.0
USB 3.0
PS/2
LAN (10/100/1000 MBit/s)
SATA III
Audio, 7.1 (3.5 mm Klinke)
S/PDIF (TOSLINK)
Anzahl DDR3
4 x
Anzahl Gigabit-LAN
1 x
Anzahl PCI
2 x
Anzahl PCIe x1
3 x
Anzahl PCIe x16 2.0
1 x
Anzahl PCIe x4
1 x
Anzahl PS/2
1 x
Anzahl SATA III
6 x
Anzahl USB 2.0
8 x
Anzahl USB 3.0
2 x
AMD AM3+

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Für AMD FX-Prozessoren
  • Abwärtskompatibel zu AMD® Sempron™, Athlon™ II, Phenom™ II Prozessoren
  • 4x Sockel DDR3 2000(OC)/1866(OC)/1800(OC)/1600(OC)/1333/1066/800 MHz
  • 2x USB 3.0/6x SATA III

Ausstattung

  • Schnellerer Datentransfer mit USB 3.0: Dieses Mainboard unterstützt die SuperSpeed USB 3.0-Technologie der neuesten Generation. Benutzer können sich mit den extrem hohen Übertragungsraten von bis zu 5 Gb/s auf eine Verbesserung um nahezu das Zehnfache im Vergleich zu USB 2.0 freuen. Des Weiteren ist durch die Abwärtskompatibilität sichergestellt, dass Sie vorhandene USB 2.0-Geräte weiter nutzen können
  • Mehr Leistung mit SATA 3.0 mit 6 Gb/s: Ein weiteres Merkmal dieses Motherboards ist die Kompatibilität mit SATA 3.0, sodass mit ultraschnellen Verbindungsgeschwindigkeiten von 6 Gb/s das Doppelte der Datenübertragungsraten von SATA 2.0 (3 Gb/s) erreicht werden kann.

Lieferumfang

  • Mainboard
  • Kabel
  • I/O Shield
  • Anleitung.
Kunden suchen auch nach
Hauptplatine, Socket, GA-970A-UD3P, 4719331833176, Prozessorsockel, AMD, Motherboard, Sockel, AM3+, Gigabyte
Rated 1 out of 5��by Win 10 nicht unterst��tzt zuerst lief alles gut aber jetzt ? Kein Support auf Win 10 kein Chipsatztreiber u.s.w 29. M��rz 2016
Rated 5 out of 5��by Mainboard Gigabyte GA-970A-UD3P Sockel AMD AM3+ Fo Mein altes Motherboard (gleiches Board) ist beim Stromausfall besch��digt worden. Ich war damit schon zufrieden. 7. September 2015
Rated 5 out of 5��by Bewertung Der Umbau von meinem defekten Mainboard auf das Gigabyte GA-970A war sehr einfach.Der CPU und die Ram Karten passten perfekt.Beim Starten gab es keine Probleme,die Grafikkarte und die Laufwerke wurden sofort erkannt,und angenommen.Ich bin sehr zufrieden, auch mit der neuen Geschwindigkeit die wirklich alles vorherige ��bertrifft. 5. September 2015
Rated 3 out of 5��by Kompatibilit��tsprobleme Ich habe es leider nicht anst��ndig zum Laufen gebracht. Nach der Installation gab es bei mir sofort Boot Probleme und Rechnerabst��rze (der Sorte zack und aus ....) Erste Idee alle Treiber komplett aktualisieren mit den Originaltreibern - keine Ver��nderungen! Zweite Idee, dass das Relaisklicken meiner Asus Xonar DS Soundkarte den Rechner zum Absturz zu bringen k��nnte (hab ich irgendwo im Internet gelesen). Und tats��chlich, einem Systemabsturz ging vorher immer ein kleines Klick aus Richtung der Soundkarte zuvor. Hab das erst f��r unbedeutend gehalten, bis ich im Internet auf einen Beitrag gesto��en bin, wo irgend jemand gewusst haben will, dass dieses Gigabyte Board evtl. auf Spannungsspitzen empfindlich reagiert. Also Soundkarte raus ... Abst��rze sind seltener. Zuverl��ssigkeit sieht aber anders aus! Dritte Idee, RAM. Mit dem gibt es wohl hin und wieder auch Probleme. Einer von vier Speicherriegeln ist etwas ��lter ... also raus damit. Und wahrhaftig, kaum noch Abst��rze im laufenden Betrieb. Das Bootproblem beschr��nkt sich jetzt auf das Kaltstartproblem. Abst��rze nur noch mit Freemake (so weit ich das testen konnte) Vierte Idee: Windows Schnellstart deaktivieren - leider ohne Verbesserung! F��nfte Idee, System komplett neu aufsetzen - doch die letzten Probleme bleiben. Ich habe nun tagelang rumprobiert und somit ist die die Geduldsgrenze erreicht. Ich kann es dem Board nat��rlich nicht nachweisen (deswegen auch drei Sterne). Doch ich glaube es liegt am Board. Mein altes Board hat mit gleichen Komponenten ja auch keinen ��rger gemacht. Somit return to Sender. Wenn es l��uft, dann l��uft es gut. Bei mir jedoch unzuverl��ssig! Den anderen Renzessionen zufolge haben andere das Problem nicht. Wenn man ausschlie��lich neueste Komponenten auf das Board baut, macht es vielleicht keinen ��rger .... Von meiner Seite aus also nur bedingt empfehlenswert. 28. Mai 2015
Rated 5 out of 5��by F��r diesen Preis unschlagbar! Das GA-970A-UD3 Mainboard ist mit allen aktuellen Schnittstellen ausgestattet und hat auch noch ein Dual-Bios. F��r Unerfahrene gut geeignet (Dank der guten Verarbeitung). L��uf mit dem FX-6300 bei mir problemlos. Fazit: TOP Preis/Leistungsverh��ltnis TOP Ausstattung Design k��nnte vielleicht besser sein aber f��r den Preis uninteressant. Kaufempfehlung PS: F��r Overclocker vielleicht wichtig OC-tauglich (selbst ausprobiert) :D 23. Januar 2014
Rated 5 out of 5��by Mainboard Sehr schnelle Lieferung. Das Mainboard sauber verarbeitet, alles da was man so braucht. Preisleistungsverh��ltniss super. 30. M��rz 2013
Rated 4 out of 5��by Gigabyte GA-970A-UD3 Mainboard Sockel AMD AM3+ Chi Ich bin sehr zufrieden mit dem Mainborad und ich w��rde es aufjeden fall weiter empfehlen. 12. Juli 2012
Rated 5 out of 5��by Sehr gut ausgestattet Ich habe schon mehrere Gigabyte UD3 (Ulltra-Durable) Mainboards im Einsatz, l��uft stabil mit Phenom II X3 720 ohne Ausf��lle. Das GA-970 ist mit allen neuen Schnittstellen ausgestattet. Floppy und IDE gibt es nicht mehr. Es ist nur f��r Full-ATX Geh��use geeignet, da es sehr gro�� ist. Auch f��r die Prozessoren mit h��chstem TDP geeignet. Der SATA Anschluss kann Probleme bereiten, da die SATA Stecker waagrecht zum Board eingesteckt werden und es mit dem Festplattenrahmen eng wird. 10. Februar 2012
1-8 von 8