Ergonomie

Rundumversorgung für Zuhause und am Arbeitsplatz

Sieben bis neun Stunden pro Tag verbringt der Deutsche durchschnittlich am Arbeitsplatz oder im Home Office. Umso wichtiger, dass der Schreibtisch im Büro, aber auch zu Hause, für die Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit ergonomisch gestaltet ist. Denn anhaltender Bewegungsmangel, Fehlhaltungen und Überlastung können zu Schädigungen des Muskel-Skelett-Systems führen.

Die Ergonomie gewährleistet eine effiziente und vor allem sichere Arbeitsausführung durch die Anpassung von Geräten. Hier gilt die Faustregel: Die Ausrüstung fügt sich dem Menschen, nicht umgekehrt.

Aber nicht nur auf die körperliche Gesundheit hat ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz positive Effekte. Nachweislich werden auch die Leistungsfähigkeit und die Arbeitsmotivation wesentlich davon beeinflusst.

Schmerzzonen:

   


Schmerzzone Rücken

Für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz

Rückenschmerzen sind das Resultat von dauerhaft eingeschränkter Bewegungsfreiheit beim Arbeiten sowie falscher Haltung beim Sitzen, Stehen oder Bücken. Sie sind die am häufigsten genannten Beschwerden am Arbeitsplatz und benötigen deshalb besondere Aufmerksamkeit.

   


Schmerzzone Arm

Für mehr Komfort am Arbeitsplatz

Schmerzen in Schulter, Elle und Handgelenk entstehen schnell durch eine unnatürliche Arm- und Handhaltung bei monotoner Bildschirmarbeit mit Maus und Tastatur. Auch die Höhe, auf welcher die Arme auf dem Tisch aufliegen ist dafür entscheidend. Die passende Ausstattung unterstützt die ergonomisch richtige Haltung.

   


Schmerzzone Nacken

Für mehr Entspannung am Arbeitsplatz

Ungünstige Blickwinkel auf den Monitor, häufiges Kopfverdrehen und die falsche Tischhöhe rufen Spannungen im Nacken hervor. Mit flexiblen Zubehörprodukten zur individuellen und passgenauen Ausrichtung der Geräte kann dem schnell entgegengewirkt werden.

Flexible Monitorarme und angewinkelte Notebookstands dienen der Anpassung an eine individuelle Blickhöhe. Somit kann eine dauerhaft unnatürliche Kopfhaltung vermieden werden.


 

Sind Sie Geschäftskunde?
Durch Ihre Auswahl werden zusätzlich passende Inhalte für Sie angezeigt.
Nein
Ja