40 Jahre VOLTCRAFT - Mess- und Prüfgeräte für den Laboreinsatz

Die Anforderungen an die moderne Messtechnik für Forschung, Entwicklung und Labor wird immer anspruchsvoller. VOLTCRAFT modernisiert und entwickelt stets seine Messgeräte weiter und folgt den gestiegenen Ansprüchen. Bench-Type Multimeter mit höchster Präzision oder Funktionsgeneratoren mit exzellentem Funktionsumfang, auch bei den Scopes wird das Augenmerk auf die Digitaltechnik gelegt und Mixed-Signal-Oszilloskope, kurz MSO-Oszilloskope, in die Produktfamilie aufgenommen. Aber nicht nur die Ausstattung und Funktion stehen im Fokus, sondern auch das Design wird den modernen Ansprüchen angepasst. Oszilloskope, Funktionsgeneratoren, Tischmultimeter und Labornetzteile werden in zeitlosem schwarzen Design angeboten, somit wird dem Design-Enthusiasten, der das farblose Lichtgrau auf den Messplätzen verbannen möchte, Rechnung getragen.

Passgenaue Lösungen für die Praxis, sowie innovative Entwicklungen für anwenderfreundliche Bedienung erlauben den effizienten Einsatz der Produkte. Damit Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Oszilloskope - Universaltalente für den Laborbereich

Was bedeutet eigentlich MSO?

Bei Oszilloskopen bedeutet die Bezeichnung MSO-Mixed-Signal-Oszilloskop, dies steht für gemischte Signale. Neben den herkömmlichen Eingängen (CH1 u. CH2) steht noch eine 25polige Sub-D Buchse zur Verfügung. Mit einem beiliegenden Adapter können über Klemmen zusätzlich 16-Kanäle eingespeist werden. Diese Eingänge sind nur für digitale Signale und stellen die Funktion eines 16-Kanal Logikanalysers zur Verfügung. Auf der Y-Achse werden die Kanäle untereinander im zeitlichen Verlauf dargestellt und die Pegelzustände über die X-Achse ausgesteuert. Parallele Bussysteme oder komplexe Signalzustände von Mikrocontrollern können dadurch analysiert und Fehler schnell lokalisiert werden. Ein MSO-Oszilloskop stellt durch die Kombination aus Oszilloskop und Logik-Analyser ein unentbehrliches Messinstrument in der Digitaltechnik dar. Der Einsatz von MSO-Oszilloskopen kann die Kosten senken und wertvollen Platz im Labor freigeben.

Funktionsgeneratoren - Periodische Signale nach Belieben erzeugen

Messerscharfe Flanken und präzise Kurven für das Labor.

Die aktuelle FG-Serie von VOLTCRAFT kommt in zeitlosem schwarzen Design daher und ergänzt das neue Gerätedesign. Oszilloskope, Labornetzteile und Labormultimeter sind in dieser Farbgebung erhältlich und ein einheitliches Farbbild am Messplatz kann gestaltet werden. Aber nicht nur die Optik sondern auch die inneren Werte dieser Serie können überzeugen. Drei Geräte mit verschiedenen Grenzfrequenzen 80,160 und 250MHz stehen zur Auswahl. Zwei getrennte Kanäle können über den hochauflösenden und großzügig dimensionierten Touch-Monitor bedient werden. Neben den Standardfunktion (Sinus, Rechteck, Rauschen usw.) stehen noch viele weitere Modulationsarten zur Verfügung. Eine Arbiträre-Funktion darf in dieser Klasse natürlich nicht fehlen und ist bei allen FG-Modellen integriert. Frequenzzähler, USB- und LAN-Schnittstellen sowie eine SCPI-Unterstützung lassen keine Wünsche offen.

Gut zu erkennen Kanal 1 und Kanal 2 programmiert mit verschiedenen Ausgangssignalen.

Touchdisplay des FG-32502T mit eingeblendeten Menü für mathematische Funktionen.

Tischmultimeter - Hochpräzise und stark im Design

Das Spitzenmodell aus der VC-7*** Tischmultimeterserie von VOLTCRAFT bildet das VC-7200BT. Mit 5 1/2-Digit bei 200.000 Counts ist dieses Tischmultimeter auf Präzision und Genauigkeit getrimmt. Aber nicht nur mit präzisen Messergebnissen kann das VC-7200BT punkten auch in der Ausstattung ist es in dieser Preisklasse ganz vorne mit dabei.

  • Dualdisplay - Gleichzeitig zwei Messgrößen erfassen
  • 2- und 4-Draht Widerstandsmessung
  • Einstellbare Messgeschwindigkeit 5, 50 und 150 rdgs/s
  • Umschaltbare Eingangsimpedanz (10 MΩ  und 10 GΩ)
  • Temperaturfühlermessung - Anzeige von Temperatur und Widerstand oder Spannung (z. B. K-Typ, PT-100 usw.)
  • Datenspeicherung (manuell oder automatisch)
  • Umfangreiche mathematische Funktionen abrufbar
  • Bargraph, Trendanalysen und Histogrammansicht
  • Programmierbarer externer Ausgang 
  • USB, RS232 und LAN-Schnittstelle sowie ein externer Triggereingang

 

Trenddiagramm

Histogrammanzeige

Das Trenddiagramm zeigt Spannungsverläufe über einen manuell zu definierenden Spannungsmittelpunkt auf. Im "Recent"-Modus beträgt die Zeitspanne der Trendanalyse 1 Minute. Schwer zu messende Spannungsdrifts und niederfrequente Überlagerungen können dabei beobachtet und Fehlerursachen identifiziert werden.

In der Histogramm-Anzeige werden die Daten in Bins gruppiert, die durch vertikale Balken dargestellt werden. Das Histogramm zeigt die Verteilung der Messdaten. Beispielsweise wird der größte gemessene Spannungswert in der Häufigkeit am Display angezeigt, und dies in Prozent und der Anzahl wie oft er in dieser Messperiode aufgetreten ist. 

Passend zu allen Tischmultimetern der VC-7*** Serie. Kelvin Messleitungssatz (4-Draht).

                                             

Labornetzteile - Zuverlässig, belastbar und stabil

Das universell einsetzbare und linear geregelte Netzteil VLP-2403-USB ist prädestiniert für den Einsatz im Labor. Ausgang A und Ausgang C können eigenständig, parallel oder im seriellen Modus betrieben werden. Im seriellen Betrieb ist eine Ausgangsspannung von maximal 80 V und 3 A möglich, der Strom im parallelen Modus beträgt maximal 6 A bei 40 V. Durch die lineare Regelung ist die Ausgangsspannung oberwellenfrei und Signalrückstände des Zerhackers, wie bei Schaltnetzteilen üblich, werden gänzlich vermieden. Ausgang B beinhaltet einen regelbaren USB-Ausgang. Besonders interessant bei der Entwicklung von Produkten die über USB geladen werden. Das Verhalten bei Über- oder Unterspannung kann genau analysiert und über eine Strombegrenzung geräteschonend ausgeführt werden. Zusätzlich ist noch ein weiterer USB-Port vorhanden, dieser ist nicht regelbar und dient als Ladeausgang für USB-Geräte. 5V 2,5 A, 9V 2,0 A und 12V 1,5 A können über diesen prozessorgesteuerten Ausgang abgerufen werden.

Schaltnetzteile für das Labor:

Lineare Labornetzteile:

Festspannungsnetzteile für 12 u. 24V/DC (schalt- und lineargeregelt)

Lineare- oder primärgetaktete Festspannungsnetzteile in verschiedenen Leistungsklassen und Spannungsbereichen sind von VOLTCRAFT verfügbar. Egal ob Sie ein lineares Netzteil mit störungsfreier Ausgangsspannung oder ein leichtes und wirkungsgradstarkes Schaltnetzteil benötigen, bei VOLTCRAFT werden Sie fündig. Für besonders leistungshungrige Verbraucher steht das SPS12/120 Labornetzgerät mit einer maximalen Leistung von 1700W bereit.

LCR-Meter und Komponententester - Bauteilwerte exakt bestimmen

Hat der Kondensator Kapazitätsverlust oder ist er noch in der Toleranz, oder hat die Spule einen Windungsschluss oder ist sie noch in Ordnung? Diese Fragen müssen eindeutig geklärt werden um eine einwandfreie Funktion der Schaltung zu gewährleisten. Ohne hochpräzise und zuverlässige Komponententester ist diese Aufgabe meist nur schwer zu bewältigen. Oft ist auch nur der Bauteilcode nicht mehr lesbar und die Bauteilwerte müssen bestimmt werden, auch hier ist ein LCR-Meter ein hilfreiches Werkzeug. Auch für den Milliohmbereich (4-Leiter Messung) sind Komponententester erhältlich (z. B. Übergangswiderstände bei Steckverbindungen aufdecken und messtechnisch darlegen).

Messleitungen, Prüfspitzen und Tastköpfe - Stets beste Kontaktierung

Messleitungen für Hand- und Tischmultimeter. Besonders anwendungsfreundlich sind die Silikonmessleitungen MSL-504 die in verschiedenen Farben erhältlich ist. Durch die extrem flexible Silikonleitung wird die tägliche Messarbeit wesentlich angenehmer und steife und unflexible Messleitungen gehören der Vergangenheit an. 

BNC-Messleitungen zur Signalübertragung bei Frequenzgeneratoren oder zur Signaleinspeisung in Oszilloskope. Verschiedenste Klemmen und Spitzen sind verfügbar, für alle die viel mit SMD-Bauteilen zu tun haben empfiehlt sich die SMD-Pinzette MSC-102 die die Messungen an kleinsten Bauteilen enorm erleichtert und man hat immer eine Hand frei um Einstellungen am Oszilloskop vornehmen zu können.

Tastköpfe mit verschiedenen Bandbreiten und Teilerverhältnissen runden das Sortiment von VOLTCRAFT ab. Für Hochspannungsmessungen bis 40 kV/DC oder 28kV/AC ist der VOLTCRAFT H 40 Tastkopf einsetzbar. Mit einem Teilungsverhältnis von 1000:1 kann er im Frequenzbereich bis 60 Hz sicher eingesetzt werden und über 4 mm Sicherheitsstecker mit handelsüblichen Multimetern verbunden werden.


Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben, werden wir die Technologien wie oben beschrieben verwenden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen