40 Jahre VOLTCRAFT - Ladetechnik im Modellbau

VOLTCRAFT ist bekannt für hochwertige und präzise Messtechnik, was viele nicht vermuten VOLTCRAFT liefert auch hochwertige und sichere Ladegeräte für den Modellbau. Die Multifunktions-Ladegeräte sind aber nicht nur für Fahr- oder Flugakkus geeignet sondern können für fast alle Akkutypen aus Industrie, Handwerk oder im Haushalt eingesetzt werden. Sichere und präzise Ladetechnik mit hoher Ladeleistung und exakter Ladeabschaltung sind hier die Zielsetzungen bei der Entwicklung der Multifunktionsladegeräte bei VOLTCRAFT. Bei einigen Modellen kann ein externer Temperaturfühler angeschlossen werden um die Temperatur direkt am Akku zu erfassen, Sicherheit ist hier im Fokus.

Passgenaue Lösungen für die Praxis, sowie innovative Entwicklungen für anwenderfreundliche Bedienung erlauben den effizienten Einsatz der Produkte. Damit Sie sich auf Ihr Hobby konzentrieren können.

 

 

Professionelle Ladegeräte für jede Zellenzahl

Um die maximale Leistung aus seinem Fahr- oder Flugakku herauszuholen muss schon beim Laden auf hochwertige Elektronik geachtet werden. Hohe Ladeströme, präzsie Balancierung der einzelnen Zellen, einstellbare Ladeparameter und die Möglichkeit eines mobilen Einsatzes über den 12V Anschluss ist für die Auswahl des Ladegerätes meist entscheidend.

VOLTCRAFT bietet in diesen Bereich eine große Auswahl an Ladegeräten an die mit unterschiedlichsten Features ausgestattet sind, maximale Ladeleistungen bis 400W oder bis zu 4-Ladekanäle sind vertreten. Die Vergleichstabelle sorgt für einen schnellen Überblick der wichtigsten technischen Daten.

Nicht nur für den Modellbau sind die Multifunktionsladegeräte geeignet, sondern auch für Werkzeugakkus, Akkus von Haushaltsgeräten. Versierte Modellbauer nutzen auch hier modernste Ladetechnik von VOLTCRAFT.

Ladegerät Ladekanäle Eingang 12V Eingang 230V LiPo-Zellen NIMH-Zellen Blei-Akku Zellen Balancer / Steckertyp Maximale Ladeleistung Besonderheit
V-Charge 50  1 Ja Ja 1 - 6 Zellen 1 - 15 Zellen 1 - 10 Zellen Ja / XH 50W  
V-Charge 240 Quadro 4 Ja Ja 1 - 6 Zellen 1 - 15 Zellen 1 - 10 Zellen Ja / XH 240W Für LiHV geeignet
V-Charge 200 Duo 2 Ja Ja 1 - 6 Zellen 1 - 15 Zellen 1 - 10 Zellen Ja / XH 200W Für LiHV geeignet
V-Charge 100 Duo 2 Ja Ja 1 - 6 Zellen 1 - 15 Zellen 1 - 10 Zellen Ja / XH 100W LiPo-Meter
V-Charge 400 Duo 3 Ja Ja 1 - 6 Zellen 1 - 16 Zellen 1 - 6 Zellen Ja / XH 400W Induktionslader 10W
V-Charge 60 1 Nein Ja 2 - 4 Zellen 6 - 8 Zellen 3 - 6 Zellen Ja / XH 60W Zusätzliche USB Ladebuchse
V-Charge ECO LiPo4000 1 Nein Ja 2 - 4 Zellen     Ja / XH 50W  
V-Charge Eco Quad 4 Ja Nein 3 - 4 Zellen     Ja / XH 200W  
MW6168V 1 Nein Ja   2 - 10 Zellen   Nein 14W Sicherheitstimer
ALC-8500 4 Nein Ja 1 - 8 Zellen 1 - 20 Zellen 1 - 12 Zellen Nein 40W Datenlogger / Akku Ri-Messung

Alles in Balance - Balancer-Boards

Balancer-Boards sind dann ein praktisches Zubehör wenn verschiedene Akkus mit unterschiedlichen Balanceranschlüssen mit einem Ladegerät geladen und die Zellen balanciert werden sollen. Durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Stecksystemen (z. B. PQ, EHR, TP usw.) muss oft ein Adapter verwendet werden um die einzelnen Zellen des Akkus an ein Ladegerät anschließen zu können. Das Balancieren der Zellen, auf das gleiche Spannungsniveau, wirkt sich positiv auf die Lebensdauer und die Leistung des Akkus aus. Unnötige Ladungsverschiebungen der einzelnen Zellen untereinander werden so wirkungsvoll unterbunden und dadurch kann jede Zelle die gleiche Leistung abgeben. Die Balancer-Boards von VOLTCRAFT werden in unterschiedlichsten Stecksystemen und Zellenzahlen angeboten um viele Akkutypen unterstützen zu können. Der Eingang der Boards ist meistens das XH-Stecksystem das bei VOLTCRAFT häufig an Ladegeräten eingesetzt wird.

Multiladekabel - Ein Kabel für alle Fälle

Neues RC-Modell mit einem anderen Akku-Stecksystem und kein passendes Ladekabel zur Hand? Mit den Multiladekabel von VOLTCRAFT sind sie auf alle Ladefälle vorbereitet. Als Anschluss an das Ladegerät dienen die beiden Bananenstecker. Auf der anderen Seite werden 10 verschiedene Steckersysteme ausgekoppelt. Ob Glühkerzenstecker, Fahrakkus (Tamiya, Mini-Tamya, T-Stecker, XT 60 und XT 90 und EC5), Empfänger- oder Fernsteuerungsakkupacks (JR und JST) oder universell über Krokodilklemmen (z. B. Bleiakku) stehen alle Akku-Stecksysteme mit nur einem Kabel zur Verfügung. Universell und das optimale Zubehör für alle VOLTCRAFT-Multifunktionsladegeräte. 

 

Rundzellenlader - Akkus für das Modellbauequipment immer einsatzbereit

VOLTCRAFT bietet eine Vielzahl von Rundzellenladegeräten mit unterschiedlichen Features an. Mit dem BC-16 Ladegerät 16 Micro- oder Mignonzellen gleichzeitig laden oder beim IPC-8 über das IPS-Display die Ladeparameter grafisch verfolgen. Ein echter Allrounder, wenn es um den Zellentyp und -bauform geht, ist das IPC-3 Rundzellenladegerät. LiIon, NiMH und NiCD Zellen können geladen werden und dies in einer Vielzahl von Bauformen (z. B. 14500, 18650, 26500, CR-123A, Sub-C und viele weitere Bauformen). Für Alle die unterschiedlichste Bauformen laden möchten ist dies die beste Wahl.

Rundzellenladegeräte mit 8 oder mehr Ladeschächten.

Rundzellenladegeräte mit 4 bis 6 Ladeschächten

Messtechnik von VOLTCRAFT für den Modellbau

Die Wurzeln bei VOLTCRAFT liegen in der elektrischen Mess- und Prüftechnik. Darum möchten wir hier einige Geräte vorstellen die im Modellbau oft hilfreich sind und Ihr Hobby vereinfachen können. Schon vor dem Abheben wissen ob im Flugmodell alles in Ordnung ist und mit einem sicheren Gefühl den Flug genießen. Kleine Anwendungsbeispiele sollen die Möglichkeiten moderner Messtechnik aufzeigen, und wer noch mehr Messtechnik benötigt kann sich im VOLTCRAFT-Markenshop das ganze Spektrum ansehen.

Signal- und Reichweitenprobleme sind oft schwer zu identifizieren. Liegt es an der Fernsteueranlage oder am Empfänger. Besonders bei kostenintensiveren Fernsteuerkomponenten ist eine Signalprüfung per Oszilloskop oft sehr aufschlussreich. Das PWM-Signal am Ausgang des Empfängers kann visuell geprüft und auf Unregelmäßigkeiten hin überprüft werden. Mit dem VOLTCRAFT PSO-120 USB kann dies kostengünstig erfolgen.

Zum Prüfen der Akkuspannung oder die Spannungslage jeder Zelle am Li-Po-Akku, über den Balanceranschluss,  zu prüfen gibt es nichts universelleres als ein Multimeter. Besonders anwenderfreundlich ist dies mit einer Auto-Range Funktion, bei dieser wird z. B. der Spannungsbereich über die Elektronik des Multimeters automatisch gewählt und muss nicht mühsam selbst vorgewählt werden. Auch hier bietet VOLTCRAFT ein Einstiegsmultimeter VC-131 an, das über weitere Funktionen wie Durchgang, Widerstand, Dioden und Strommessung verfügt.

Viele meinen Stromzangen werden nur in der Gebäudetechnik eingesetzt, aber die Stromzange VC-337 ist noch für weitere Anwendungen, auch im Modellbaubereich, einsetzbar. Durch das superschmale Zangenmaul sind Strommessungen von Motorströmen bis 40A möglich (Messung zwischen Akku und Regler).  Bedingt sind auch Messungen direkt an den drei Phasen von Brushlessmotoren möglich, es muss aber beachtet werden das bei höheren Frequenzen die Messung nicht mehr aussagekräftig ist, aber die symmetrische Stromaufnahme der Wicklungen kann dadurch bewertet werden.

Endoskopie wird immer dann benötigt wenn schlecht zugängliche Bereiche inspiziert werden sollen. Beispielsweise beim Flugmodell sollen die Anlenkungen der Ruder überprüft werden oder beim Funktionsmodell sollen uneinsehbare Komponenten überprüft werden. Das VOLTCRAFT BS-25HR mit einem Sondendurchmesser von 8 mm und einer Sondenlänge von 88 cm ist für die meisten Anwendungsfälle passend und kann zerstörungsfreien Zugang ermöglichen. Am hochauflösenden Monitor kann das Innere dann direkt verfolgt und kontrolliert werden.

Um bei Verbrennern die Temperatur des Zylinders zu überprüfen gibt es nichts praktischeres als ein IR-Thermometer. Das VOLTCRAFT IR 800-20C SE mit einem Temperaturbereich bis 800°C und einer Optik 20:1 lässt die Messung zum Kinderspiel werden. Professionell und genau und sekundenschnell ermittelt. Auch für Bürsten- und Büstenlosemotoren einsetzbar um die aktuelle Gehäusetemperatur zu ermitteln.

Der Schallpegel von Verbrennermodellen, ob Straßen-, Gelände oder Flugmodell, sollte regelmäßig überprüft werden um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Mit dem SL-200 SE ist dies günstig und, wie immer bei VOLTCRAFT,  einfach möglich. Schallpegel von 30 - 130 dB im Frequenzbereich 31,5 Hz - 8 kHz können mit einer Genauigkeit von ± 1,5 dB ermittelt werden. 

           

Einstellbare Labornetzteile für Prüf- und Testaufbauten in verschiedenen Leistungsklassen.

Spannende Themen entdecken


Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben, werden wir die Technologien wie oben beschrieben verwenden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen