Wählen Sie Geschäftskunde oder Privatkunde, um Preise ohne oder mit Mehrwertsteuer zu sehen.
Geschäftskunde
Privatkunde

Niedervolt-Durchlaufpumpen zur optimalen Wasserversorgung

Niedervolt-Durchlaufpumpen können via Kfz-Batterie oder mithilfe eines Netzteils betrieben werden. Sie sind ideal für den mobilen und flexiblen Einsatz im Garten, beim Camping oder auf dem Boot geeignet. Verwendet werden sie hauptsächlich zur Wasserversorgung. Worauf beim Kauf von Niedervolt-Durchlaufpumpen zu achten ist, erfahren Sie in unserem Ratgeber.



Besonderheiten von Niedervolt-Durchlaufpumpen im Überblick

Ob im Haus, Garten oder beim Campen – Pumpen erleichtern uns den Alltag und sind in vielen verschiedenen Bauarten erhältlich. Ist es einmal nicht möglich, eine Tauchpumpe oder einen anderen Pumpentyp zu nutzen, greifen Sie zu einer Niedervolt-Durchlaufpumpe, um eine verlässliche Wasserversorgung sicherzustellen

Niedervolt-Durchlaufpumpen werden hauptsächlich auf Campingplätzen, in Gärten, Wohnmobilen, Segel- und Motorbooten genutzt. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Wasserpumpe für ihren vorgesehenen Zweck aus technischen Gründen nicht verwendet werden kann. 

Niedervolt-Durchlaufpumpen sind für den mobilen und flexiblen Betrieb ausgelegt und benötigen eine Niedervolt-Spannungsquelle. Unter Niedervolt versteht man Kleinspannungen mit bis zu 50 V Wechselspannung beziehungsweise 120 V Gleichspannung

Durchlaufpumpen mit Niedervolt können beispielsweise an eine Kfz-Batterie oder an ein geeignetes Netzteil angeschlossen werden, um ihre Arbeit bei 12 V oder 24 V zu verrichten. Auf Schutz gegen Berührung darf bei diesen Werten grundsätzlich verzichtet werden. 

Wasserpumpen mit Niedervolt-Technik finden Sie in vielen verschiedenen Ausführungen: Unterscheiden lassen sich unter anderem Kreiselpumpen und Membranpumpen. Bei Kreiselpumpen wird die Zentrifugalkraft mittels Turbinenrad ausgenutzt, um das Medium zu befördern. Bei Membranpumpen hingegen wird der Pumpvorgang durch Volumenvergrößerung und -verkleinerung der Membran ausgelöst. Da die Antriebsmechanik vom Fördermedium räumlich getrennt ist, können Membranpumpen mit Niedervolt auch für den Abtransport von Schmutzwasser verwendet werden.



Niedervolt-Durchlaufpumpen kaufen: Fördermenge, Förderhöhe und weitere wichtige Kriterien

Beim Kauf von Niedervolt-Durchlaufpumpen gilt es in erster Linie, den zukünftigen Einsatzzweck festzulegen und sämtliche Details mit den wichtigsten Kaufkriterien abzustimmen, die wir Ihnen im Folgenden genauer erläutern.

Fördermenge: 

Die Fördermenge gibt an, wie viel Wasser maximal in einem bestimmten Zeitraum befördert werden kann. Oftmals geben die Hersteller diesen Wert in l/h (Liter pro Stunde) an, häufig finden Sie aber auch Angaben in l/min (Liter pro Minute). In unserem Online-Shop sind Durchlaufpumpen mit Niedervolt erhältlich, die 540 Liter pro Stunde bis 1.200 Liter pro Stunde fördern können. 

Förderdruck: 

Pumpen mit Niedervolt aus unserem Online-Shop erreichen einen maximalen Förderdruck von 0,5 bar, 0,55 bar oder 1 bar

Förderhöhe: 

Beim Kauf einer Pumpe stellt die Förderhöhe ein ausschlaggebendes Kriterium dar. Die Förderhöhe gibt an, wie groß der Unterschied zwischen Pumpe und dem höchsten Punkt sein darf, zu dem das Medium gefördert wird. Ableiten können Sie diesen Wert auch direkt vom Förderdruck: Weist eine Pumpe einen Förderdruck von 0,5 bar auf, ist sie für eine maximale Förderhöhe von 5 m ausgelegt. Pumpen mit einem Förderdruck von 1 bar erreichen eine Förderhöhe von etwa 10 m.


Einsatzdauer: 

Hochleistungs-Außenpumpen mit Niedervolt sind im Regelfall nicht für Dauerbetrieb konzipiert. Die meisten Modelle aus unserem Online-Shop können maximal 30 Minuten dauerhaft betrieben werden

Betriebsspannung: 

In unserem Online-Shop stehen Pumpen mit 12 V oder 24 V zur Auswahl, die für den Einsatz in Gärten, Wohnmobilen und auf Booten entwickelt sind. 

Abmessungen, Gewicht und Kabellänge: 

Abhängig vom vorgesehenen Einsatzort sollten Sie die Abmessungen der Pumpen-Modelle genauer unter die Lupe nehmen und prüfen, ob genug Platz für die Montage vorhanden ist.

Übrigens: Wenn Sie nach Tauchpumpen Ausschau halten, begegnen Ihnen Angaben zur Eintauchtiefe. Die Eintauchtiefe ist die Wassertiefe, die eine Tauchpumpe dem Hersteller zufolge problemlos meistern kann. 

Bei Durchlaufpumpen mit Niedervolttechnik spielt das jedoch keine Rolle, da sie nicht in das Fördermedium getaucht, sondern als Außenpumpen genutzt werden.



Unser Praxistipp: Den richtigen Aufbauort wählen 

Viele Niedervolt-Wasserpumpen sind nicht-selbstansaugend. Bei sämtlichen nicht-selbstansaugenden Wasserpumpen ist unbedingt darauf zu achten, dass die Saugleitung stets mit Flüssigkeit gefüllt ist

Um ein Trockenlaufen zu verhindern, sollte die Wasserpumpe so positioniert werden, dass sie tiefer liegt als der Boden des Wasserbehälters. Befinden sich Pumpe und Wasserbehälterboden auf derselben Höhe, wäre ein Trockenlaufen die Folge.



Häufig gestellte Fragen zu Niedervolt-Durchlaufpumpen

Worauf ist beim Austausch einer Wasserpumpe zu achten?

Niedervolt-Durchlaufpumpen können problemlos ausgetauscht werden. Tiefgehende Fachkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich. Beachten Sie aber, dass die neue Pumpe den Parametern ihres Vorgängers entspricht, damit alle anfallenden Aufgaben ohne Weiteres erledigt werden können. Wenn sich an den vorherrschenden Bedingungen nichts geändert hat, sollte die Neuanschaffung dieselben Werte in Bezug auf Förderdruck, Fördermenge und Förderhöhe aufweisen. Berücksichtigen Sie auch die Abmessungen, wenn der Platz am Aufbauort knapp bemessen ist.

Warum schaltet die Pumpe nach einer gewissen Zeit ab?

Das kann mit der maximalen Einsatzdauer zusammenhängen. Die meisten Niedervolt-Modelle aus unserem Online-Shop sind für eine Einsatzdauer von 30 Minuten vorgesehen.

Die Pumpe arbeitet nicht. Woran liegt das?

Möglicherweise ist der Anschluss fehlerhaft oder es liegt nicht die korrekte Betriebsspannung an. Überprüfen Sie auch, ob die Pumpe eventuell trockengelaufen ist. Bei Modellen, die nicht-selbstansaugend sind, muss die Saugleitung fortwährend gefüllt sein. 

Was ist beim Schlauchanschluss zu beachten?

Die meisten Modelle sind für einen 10-mm-Schlauchanschluss ausgelegt. Beachten Sie beim Kauf immer die konkreten Angaben zum Schlauchanschluss.

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen