JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

 

PC-Gehäuse

vorherige
  • 1-24 von 104 Ergebnissen
vorherige

 

Vielfältige PC-Gehäuse für Gaming, Office und mehr

Finden Sie das perfekte PC-Gehäuse für Ihre Ansprüche. Viele Infos rund um Pflege, Hardware-Einbau und viele technische Spezifikationen erwarten Sie im Ratgeber.

Mit PC-Gehäusen der Hardware ein sicheres Zuhause bieten

 

Was ist ein PC-Gehäuse?

PC Gehäuse sind optimal auf den Einbau von Computer-Hardware eingerichtet. Sie bieten mit einer Innenkonstruktion Laufwerken, Grafikkarten, Mainboards und allen weiteren Komponenten Platz. Für eine perfekte Raumnutzung folgen PC-Gehäusen verschiedenen Standards (z. B ATX) und bringen für alle Einsatzbereiche eine Grundausstattung wie große Lüfter oder Netzteile für Gaming mit. Als kleine Midi-Towers oder Benchtable-Gehäuse für den IT-Bereich bieten sie viele verschiedene Nutzungsmöglichkeiten.
 

Welche PC-Gehäuse gibt es?
 

PC-Gehäuse Klassische PC-Gehäuse in Tower-Form bringen für einen Standard-PC aber auch für kleine Extras genügend Platz mit. Als Midi- oder Mini-Tower sind sie in ihrem Format und der technischen Ausstattung variabel und verfügen (je nach Modell) auch über USB- Anschlüsse im Gehäuse.
Universal-Gehäuse Vom Standardformat weichen Universal-Gehäuse ein wenig ab. Sie können häufig gestapelt werden und sind im Inneren für verschiedene Einsätze konzipiert. Als kleiner Server sowie als Desktop-PC finden sie an verschiedenen Standorten Platz.
Gaming-Gehäuse Für die große und leistungsstarke Hardware von Gaming-PCs bieten Gaming-Gehäuse einige Extras. Mit bereits verbauten Lüftern unterstützen sie leistungsstarke CPU und Grafikkarten und bieten diesen optimalen Halt. Meist sind sie auch optisch echte Hingucker und eignen sich für Casemods.
USB-Gehäuse USB-Gehäuse bieten als Tower zahlreiche Möglichkeiten. Sie sind für den Einbau von USB-Festplatten geeignet und folgen verschiedenen Formfaktoren.
919222_BB_00_FB.EPS_1000-1.jpg

Worauf muss man beim Kauf von PC-Gehäusen achten?

Für den Einsatzzweck geeignet

  • Geeignete Größe für die Hardware: Midi-Tower, Gaming-PC etc.
  • Für den Einsatz geeignet: Benchtable, Desktop etc.
  • Passender Standard für die gewünschte Hardware: ATX, ITX, DTX
  • Ausreichend Platz für alle Hardware-Komponenten und Kabel
  • Lüftung an geeigneten Stellen für den gewünschten Standort

Die passende Ausstattung

  • Integriertes Netzteil
  • Anschlüsse am Gehäuse: Kopfhörer, Mikrofon, USB etc.
  • Passende Kühlung: Lüfter, Wasserkühlung
  • Design nach Wunsch
     

 

Kurz erklärt: verschiedene Bauformen für PC-Gehäuse

Benchtable Ein Benchtable-Gehäuse ist in erster Linie für den Test von Computer-Hardware geeignet. Ohne Außenwände können Laufwerke oder Festplatten schnell angeschlossen und wieder ausgebaut werden.
Desktop PC-Gehäuse, die für den Desktop optimiert sind, können häufig liegend oder stehend genutzt werden und sind für die kleinen Formfaktoren Micro-ATX oder Mini-ITX optimiert. Viele Anschlüsse an praktischen Stellen und optimal platzierte Lüftungsschlitze sind kleine aber wirkungsvolle Extras.
HTPC HTPCs (Home Theater PC) sind konzipiert für den Einsatz als Medienplayer mit zusätzlichen Desktopfunktionen. Bedient werden sie von einer Fernbedienung. Kompakt, geräuscharm und hübsch anzusehen finden sie neben dem TV-Gerät Platz.
Tower Die größten PC-Gehäuse in Form von Tower-PCs bieten viel Platz für große Hardware, zahlreiche Anschlüsse in der Front und mehrere Laufwerke oder Festplatten. Sie sind optimal für Casemods oder sehr leistungsstarke PCs geeignet, bei denen die Hardware im Vordergrund steht. Tower-PCs sind in vielen Baustandards erhältlich.
Midi-Tower In den meisten Haushalten oder Büros kommen Midi-Tower PCs in passenden Gehäusen zum Einsatz. Sie sind platzsparende, kompakte PC-Gehäuse, die dennoch leistungsstarken Grafikkarten mit größeren Lüftern ausreichend Platz bieten und (je nach Standard) eine optimale Verkabelung ermöglichen.
Mini-Tower Kompakte Mini-Tower-PCs werden häufig als Office-Rechner oder für den Einsatz im Wohnzimmer genutzt. Sie sind besonders kompakt und bieten viel Platz für eine Hardware, die den Alltag optimal unterstützt. Für besondere Hardware-Komponenten könnten sie jedoch nicht ausreichend Platz bieten.

 

Der passende Formfaktor für die Hardware

Für den Bau von Computerhardware gibt es verschiedene technische Standards, die über die Anordnung der Platinen und Anschlüsse sowie über das Format der Komponenten entscheiden. Auch die PC-Gehäuse folgen diesen Standards, um den optimalen Einbau zu ermöglichen.

  • ATX: Der Standard ATX (Advanced Technology Extended) ist in einigen Ausführungen möglich: E-ATX, Mini-ATX, Micro-ATX, XL-ATX.
  • SSI EEB: Der Standard SSI EEB ist eine Variante des Standards CEB Compact Electronics Bay Specification. Die Maße sind mit denen des ATX Standards vergleichbar, jedoch sind insbesondere Motherboards mit diesen Maßen nicht ohne weiteres in einem ATX-Gehäuse montierbar, da sich die Anordnung der Schrauben verändert.
  • Mini-ITX: Die Maße der Platinen des Standards Mini-ITX sind kleiner als die des ATX-Standards. Für besonders kleine PC-Gehäuse nach diesem Standard sind entsprechende Hardware-Komponenten nötig.
  • Mini-DTX: Der Standard Mini-DTX liegt zwischen den Maßen der Standards Mini-ATX und Mini-ITX, bietet jedoch zusätzliche Slots.
918839_ZB_01_FB.EPS_1000-1.jpg

FAQs: Die häufigsten Fragen zu PC-Gehäusen

Wie entfernt man Staub aus dem PC-Gehäuse?

Im Lauf der Zeit sammelt sich in allen PCs etwas Staub an. Besonders in Lüftern und kleinen Zwischenräumen bleibt der feine Staub hängen. Mit kleinen Handstaubsaugern mit kratzfreien Aufsätzen oder einem Blasebalg kann dieser Staub entfernt werden. Auch Pinsel können Abhilfe schaffen. Platinen und Chipsätze sollten niemals mit feuchten Tüchern abgewischt werden, um Korrosion oder Beschädigungen zu vermeiden. Guten Schutz vor Staub bieten Filter, die im Gehäuse eingesetzt werden.

Welche PC-Gehäuse sind besonders leise?

Die Lautstärke eines PCs hängt in erster Linie von den verbauten Hardware-Komponenten (insbesondere CPU, Netzteil und Grafikkarte) ab. Jedoch sind auch die Gehäuse an der Geräuschentwicklung durch Schwingungen oder Lüftungsschlitze beteiligt. Sehr leise sind Gehäuse mit einer Wasserkühlung, die in Schläuchen um die Hardware geführt wird. Auch der Standort, z. B. auf dem Schreibtisch oder auf dem Boden, kann Einfluss auf die Lautstärke haben.

Was kostet ein PC-Gehäuse?

Grundsätzlich wirkt sich die Größe des PC-Gehäuses auf den Preis aus. Jedoch sind Sonderformate oder eine spezielle Ausstattungsvariante etwas hochpreisiger als Standard-Ausführungen. Mit steigendem Preis bringen PC-Gehäuse vor allem eine besondere Form der Kühlung (z. B. Wasserkühlung) oder bereits verbaute Netzteile sowie Front-USB und weitere Komfort-Lösungen mit.

Fazit: So kaufen Sie das richtige Produkt

Wenn es um PC-Gehäuse geht, ist vor allem die darin verbaute Hardware relevant. Es sollte darauf geachtet werden, dass alle gewünschten Komponenten und das PC-Gehäuse nach dem passenden Formfaktor konzipiert sind. Dann lässt sich die Hardware problemlos einbauen.
Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass nicht nur alle Komponenten im Gehäuse einen geeigneten Platz finden, sondern auch die Lüftung der Komponenten in geeignete Richtungen stattfindet und die warme Abluft nicht auf andere Komponenten geleitet wird.
Wenn Standard, Platz und Größe des PC-Gehäuses zu Hardware und gewünschtem Standort passen, kann das gewünschte Design gewählt werden. Auch in diesem Punkt sind PC-Gehäuse sowohl bezogen auf die Farbe als auch „Special Effects“ wie LED-Beleuchtung und mehr äußerst facettenreich.