JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Pixy Pixy Cam Passend für (Arduino Boards): Arduino, Raspberry Pi, Banana Pi, pcDuino

Bestell-Nr.: 1364834 - 62
Teile-Nr.: pixy-cam |  EAN: 4016138993691
129,00 €
(Sie sparen 29,01 €)
99,99 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Online verfügbar Lieferung: 28.11 bis 29.11.2017
24 Monate gesetzl. Gewährleistung

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

9,00 €

inkl. MwSt.


  • Klein, schnell, einfach zu bedienen, kostengünstiges und leicht bedienbares Sichtsystem
  • 50 Bilder pro Sekunde
  • Für alle Bibliotheken für Arduino , Raspberry Pi, Banana PI, PcDUINO usw. vorgesehen sind
  • C / C ++ und Python werden unterstützt

PixyCam CMUcam 5

Technische Daten

  • Prozessor: NXP LPC4330, 204 MHz, Dual Core
  • Bildsensor: Omnivision OV9715, 1/4", 1280x800
  • Linsen Blickwinkel: 75° horizontal, 47° vertikal
  • Linsentyp: Standard M12.
Kategorie
Pixy
Passend für
Arduino
Raspberry Pi
Banana Pi
pcDuino
Schnittstellen
UART
SPI
I²C
USB
Betriebsspannung
6 V/DC
10 V/DC
Spannungseingang max.
10 V
Spannungseingang min.
6 V
Digitale Ausgänge
UART Serial, SPI, I2C, USB, Digital
Anzahl analoge Ausgänge
3
Anzahl digitale Ausgänge
1
Breite
53 mm
Flash-Speicher
1 MB
Höhe
50 mm
Länge
36 mm
Stromaufnahme
140 mA

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung

Highlights & Details

  • Klein, schnell, einfach zu bedienen, kostengünstiges und leicht bedienbares Sichtsystem
  • 50 Bilder pro Sekunde
  • Für alle Bibliotheken für Arduino , Raspberry Pi, Banana PI, PcDUINO usw. vorgesehen sind
  • C / C ++ und Python werden unterstützt

Beschreibung

Wenn Sie möchten, dass Ihr Roboter eine Aufgabe wie die Aufnahme eines Objektes, die Jagd nach einem Ball, Lokalisieren einer Ladestation etc. ausführt und Ihnen ein einziger Sensor helfen soll, alle diese Aufgaben zu bewerkstelligen, ist die Pixy Cam mit ihrem Vision Sensor Ihre Lösung.
Vision (Image) Sensoren sind nützlich, weil sie so flexibel sind. Mit dem richtigen Algorithmus kann ein Bildsensor praktisch Alles erkennen.
Aber es gibt zwei Nachteile, bei der Verwendung von Bildsensoren:
1) Es sind sehr große Datenmengen zu bearbeiten, Dutzende von Megabytes pro Sekunde
2) die Verarbeitung dieser Datenmengen kann viele Prozessoren überfordern.

Pixy löst diese Probleme durch die Paarung eines leistungsstarken dedizierten Prozessors mit dem Bildsensor. Pixy verarbeitet Bilder aus dem Bildsensor und sendet nur die notwendigen Informationen (bei x = 54, y = 103 detektiert zB lila Dinosaurier), an Ihren Mikrocontroller. Dies erfolgt auf Bildfrequenz (50 Hz). Die Informationen werden durch eine von mehreren Schnittstellen: UART, SPI, I2C, USB oder Digital / Analog-Ausgang übertragen. Ihr Arduino oder andere Mikrocontroller können leicht mit Pixy kommunizieren und haben noch jede Menge Resourcen für andere Anwendungen zur Verfügung.
Es ist möglich, mehrere Pixy an Ihre Mikrocontroller anzuschließen. Beispielsweise ein Roboter mit 4 Pixy und 360 Grad Erkundung. Oder nutzen Sie Pixy ohne Mikrocontroller und verwenden Sie die digitale oder analoge Schnittstellen für Triggerereignisse, Schalter, Servos, etc.
Pixy verwendet einen farbbasierten Filteralgorithmus zur Erkennung von Objekten . Farbbasierte Filtermethoden sind beliebt, weil sie schnell, effizient und relativ robust sind . Die meisten von uns sind mit RGB (Rot, Grün und Blau) , um Farben zu repräsentieren vertraut . Pixy berechnet die Farbe (Farbton) und Sättigung jedes RGB-Pixel aus dem Bildsensor und verwendet diese als primären Filterparameter.

Hunderte von Objekten
Pixy kann buchstäblich Hunderte von Objekten erkennen. Es verwendet einen angeschlossenen Komponenten Algorithmus um zu bestimmen, wo ein Objekt beginnt und das Andere aufhört . Pixy kompiliert dann die Größen und Positionen der einzelnen Objekte und meldet sie durch eine seiner Schnittstellen (z.B. SPI).
Lehren Sie Pixy bestimmte Objekte zu erkennen
Pixy ist einzigartig, weil Sie körperlich lehrt, was Sie interessiert! Lila Dinosaurier? Legen Sie den Dinosaurier vor Pixy und drücken Sie die Taste. Orangene Kugel? Platzieren Sie den Ball vor Pixy und drücken Sie die Taste. Es ist einfach, und es ist schnell.

Systemvoraussetzungen

  • Konfigurationsprogramm läuft auf Windows , MacOS und Linux.
Hinweise
Die gesamte Software / Firmware ist Open-Source- GNU – Lizenz.
Ähnliche Produkte
Optionales Zubehör (1)
{{#if user.showB2bHint}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Nach oben