JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Plattendübel Fischer PD 8 S 29 mm 8 mm 50 St.

Fischer
Rated 4 out of 5��by 1 reviewer.
Bestell-Nr.: 838386 - 62
EAN: 4006209247723
Anwendungsbeispiel
17,49 €
Sie sparen 1,00 €
16,49 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

fischer Plattendübel PD 8 S mit Schraube

Technische Daten

Durchmesser
8 mm
Inhalt
50 St.
Material
Nylon
Schrauben-Ø
4 mm
Kategorie
Plattendübel
Material
Nylon®
Besonderheiten
inkl. Spanplattenschraube
Geeignet für
Gipskartonplatten
Gipsfaserplatten
Holzplatten
MDF‑Platten
OSB‑Platten
Sperrholzplatten
Spanplatten
Tischlerplatten
Länge
29 mm

Beschreibung

Der fischer Plattendübel PD ist ein Spreizdübel für Befestigungen in Gipskarton-, Gipsfaser- und Holzbaustoffplatten. Der Dübel aus hochwertigem Nylon wird in der Vorsteckmontage gesetzt. Beim Anziehen der Spanplattenschraube wird der Konus in die Hülse gezogen und der Dübel spreizt im Baustoff auf. Dadurch kann der PD auch bei einer geringen Hohlraumtiefe sicher gesetzt werden. Der fischer Plattendübel PD ist ideal, um Handtuchhalter, Gardinenschienen und leichte Spiegelschränke zu befestigen.

Ausstattung

  • Hohe Flexibilität: Befestigung in unterschiedlichen Plattenstärken möglich
  • Hohe Montagesicherheit durch spürbares Drehmoment
  • Kein Mitdrehen durch Längsrippen
  • Optimaler Halt mit passender Spanplattenschraube.
Kunden suchen auch nach
PD 8 S, Fischer
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5��by Plattend��bel Nur geeignet f��r relativ d��nne Leichtbauplatten, da aosonsten durch den Seitendruck der Druck auf die Platte geht und nicht hinter der Platte eine Sperre entsteht 10. Mai 2010
1-1 von 1