JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Mit DB Messgeräten zuverlässig den Lärmpegel messen und vorbeugen

Dauerhafter Lärm kann krank machen und somit der Gesundheit schaden. Nähere Informationen zu diesem Thema und wertvolle Tipps zum Kauf des passenden DB Messgeräts finden Sie im Ratgeber.

 

Professionelle DB Messgeräte für jeden Bedarf

Was ist ein DB Messgerät?

Als DB Messgerät – kurz für Dezibel Messgerät – bezeichnet man einen Schallpegelmesser beziehungsweise ein Lärmmessgerät. Mit Hilfe des Schallpegelmessers (auch Phonometer genannt) wird der Schalldruckpegel gemessen, welchen Geräte, Maschinen oder ähnliches produzieren. Die für den Messwert verwendete Maßeinheit ist Dezibel (dB). Im Zusammenhang mit der Messung erfolgt ebenfalls die Anzeige der Frequenz- und Zeitbewertung. Besonders in Bereichen, in welchen eine hohe Lärmbelastung entstehen kann, ist die Feststellung der Lautstärke mit Hilfe des DB Messgeräts unerlässlich, wie zum Beispiel bei der Feststellung von Lärm am Arbeitsplatz, Maschinenlärm, Flug- oder Umweltlärm. 

Welche DB Messgeräte gibt es?

Je nachdem, für welchen Zweck und Einsatzbereich Sie das Dezibel Messgerät benötigen, bieten Ihnen die jeweiligen Modelle unterschiedliche Funktionen. Darüber hinaus arbeiten Schallpegelmessgeräte unterschiedlich genau. Aus diesem Grund werden die Geräte in zwei verschiedene Klassen unterteilt:

Welche DB Messgeräte gibt es?

Klasse 1 DB Messgeräte
Diese Modelle sind zwar relativ kostenintensiv, erfassen jedoch ein breites Frequenzspektrum und messen sehr exakt mit einer geringen Toleranz. Für Bereiche, in denen genaue Messergebnisse vonnöten sind, sind die Klasse 1 DB Messgeräte obligatorisch, wie zum Beispiel bei Laborarbeiten, in der Forschung, für öffentliche Zwecke oder bei der KVZ-Zulassung und ähnlichem. 

Klasse 2 DB Messgeräte
Diese sind kostengünstiger, liefern dafür jedoch nicht so genaue Ergebnisse. Sie decken lediglich ein schmales Frequenzspektrum ab und haben eine hohe Messtoleranz. Wenn Sie nur ab und zu einmal im privaten Bereich eine Messung der Lärmbelästigung durchführen möchten und Ihnen dabei relativ grobe Ergebnisse genügen, dann sind die Klasse 2 DB Messgeräte vollkommen ausreichend. 

Ausführungen von DB Messgeräten

Exponentiell mittelnder Schallpegelmesser
Hier erfolgt eine Umwandlung des Wechselstromsignals in ein Gleichstromsignal. Dieses DB Messgerät ist nur eingeschränkt für Gehörschutzmessungen geeignet, da das Modell nur einzelne Werte des Geräuschpegels ermittelt. 

Integrierender Schallpegelmesser
Optimal geeignet für Gehörschutzmessungen. Die frequenzbewertete Pegelmessung wird bei diesem Gerät integriert und dadurch die Schallexposition wiedergegeben.

Personenlärmdosimeter
Das Personenlärmdosimeter (auch: Lärmdosimeter) erhält seinen Namen dadurch, dass es am Körper getragen werden kann. Hierdurch ist die technische Funktionsweise etwas simpler als bei anderen Schallpegelmessern. Eine Variante ist das Miniaturlärmdosimeter, welches kabellos getragen werden kann und auf diese Weise den Träger praktischerweise nicht bei der Arbeit stört. Eine eventuelle Gefahrenquelle durch Stolpern kann somit vermieden werden. 

Da eine objektive Messung des Lärmpegels aufgrund der jeweils unterschiedlichen Geräuschempfindlichkeit nicht möglich ist, werden für die Lärmbewertung Frequenzkurven verwendet. So können bei einem Test von Schallpegelmessgeräten festgelegte Bewertungsfilter angewendet werden:

  • 20 – 40 phon
  • 50 – 70 phon
  • 80 – 90 phon
  • mehr als 100 phon

Für welches DB Messgerät Sie sich auch entscheiden, die Modelle im Conrad Onlineshop sind entweder nach ISO oder Werksstandard kalibriert. 

Worauf muss man beim Kauf von DB Messgeräten achten?

Einsatzbereich:

Gewerblich, öffentlich: In Laboratorien, auf Messen, Events, (Musik-)Veranstaltungen, in Werkstätten, Fabrikhallen, Straßenabschnitten und vielen weiteren Gebieten.
Privat im persönlichen Lebensumfeld, um Lärmbelästigung und ähnliches festzustellen. Für glaubwürdige Ergebnisse wird hierfür ein zugelassener Gutachter hinzugezogen.
Zum Schutz der Öffentlichkeit mittels effektiver Lärmschutzmaßnahmen werden mit Dezibel Messgeräten die Geräuschemissionen an Verkehrswegen wie Schnellstraßen oder Autobahnen gemessen.
In Wohngebieten und an Flughäfen dienen die Messungen ebenfalls dazu, potentielle Lärmursachen im besten Fall zu beseitigen oder zumindest zu mindern. Vor der Einführung neuer Geräte, Fahrzeuge, Maschinen und Werkzeuge ist daher die vorherige Messung der Betriebslautstärke essentiell und äußerst sinnvoll.
 

Ausstattung:

Mikrofon Aufnahme bei Schallwellen
Vorverstärker Bereitet die Schallwellen für die Umwandlung vor
Steuereinheit Erfasst und bewertet Dauer und Frequenz der Schallwellen
Display Anzeige der erfassten Effektivwerte (analog / digital)


Passendes Zubehör:

Aufsteckbarer Windschutz
Block-Batterien (z.B. 9 V)
Schallpegel-Kalibrator für DB Messgeräte

Die Vorteile von DB Messgeräten

  • Professionelle Erfassung des Lärmpegels
  • Zuverlässige Vorbeugung gegen Folgeschäden von Lärmbelästigung, wie Hörschäden und ähnliches
  • Orientierung an festgelegten Obergrenzen und Höchstwerten dank exakter Messwerte der Dezibel Messgeräte
  • Je nach Klasse des Modells Abdeckung eines mehr oder weniger großen Frequenzspektrums
  • Verlässliche Alternative zur subjektiven Einschätzung des Lärmpegels durch Privatpersonen

So funktionieren DB Messgeräte

Dezibel Messgeräte (Phonometer) dienen dem Zweck, den Lärm beziehungsweise Schalldruckpegel an bestimmten Orten zu erfassen. Diese Erfassung erfolgt über einen Dezibel-Wert (dB). Doch wie genau funktioniert das? Das Schallpegelmessgerät fängt Schallwellen auf, die Geräusche verursachen. Im DB Messgerät werden die Schallwellen umgewandelt und spezielle Filter zeigen die Wellen als Werte im Dezibel Messgerät an.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu DB Messgeräten

FAQs: Die häufigsten Fragen zu DB Messgeräten

Wie genau sind die Ergebnisse von DB Messgeräten?
Die Genauigkeit der Anzeige des DB Messgeräts ist von dem Modell abhängig, für das Sie sich entschieden haben. So erfassen Modelle der Klasse 1 ein breiteres Frequenzspektrum als Modelle der Klasse 2, haben eine geringere Geräuschtoleranz und bieten somit exaktere Ergebnisse. Für grobe Schätzungen und Messungen im privaten Bereich sind Klasse-2-Modelle jedoch durchaus ausreichend.

Wofür sind DB Messgeräte notwendig?
Da permanenter Lärm der Gesundheit stark schaden kann, ist die Erfassung des Schallpegels an betroffenen Orten sehr wichtig. Selbst ganz alltägliche Geräuschquellen wie Baustellenlärm sowie Lärm durch Veranstaltungen oder aus dem Flug- und Straßenverkehr können krank machen und Folgeschäden hervorrufen – neben Hörschäden auch Schwächungen des Herz-Kreislaufsystems und Immunsystems sowie psychische Schäden. DB Messgeräte helfen dabei, den Umfang des Schallpegels zu erfassen und somit bereits vor einer potentiellen Lärmbelastung Maßnahmen zu ergreifen, um eventuellen Gesundheitsschäden vorzubeugen. Auf diese Weise wird außerdem den Gesetzen Genüge getan, welche Obergrenzen für den Schalldruckpegel vorschreiben, um Dauerschädigungen zu verhindern.

Fazit: So kaufen Sie das richtige DB Messgerät

Die Wahl des richtigen DB Messgeräts sollte sich nach dem jeweiligen Einsatzbereich richten, für welchen Sie es benötigen. Für private Zwecke und grobe Messungen genügen Klasse-2-Modelle, für berufliche, offizielle Zwecke und genaue Angaben sind Modelle der Klasse 1 notwendig. Ob Sie moderne technische Details wie digitale Anzeigen oder verstellbare Bewertungsfilter suchen oder Ihnen analoge Anzeigen und festgelegte Filter wie A/C ausreichen – entscheiden Sie sich einfach für das Modell, welches Ihren Anforderungen am besten gerecht wird. Besonders fortschrittliche DB Messgeräte sind darüber hinaus mit USB-Anschlüssen ausgestattet. Diese ermöglichen es Ihnen, die ausgegebenen Messwerte über den PC oder Laptop zeitnah zu verarbeiten.