JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Siemens LOGO! ist ein neuartiges System, das hauptsächlich zur Automatisierung und Überwachung von elektrischen Verbrauchersystemen sowie Sensorik genutzt wird. Siemens LOGO...

  

Was ist das Siemens LOGO! System?

Siemens LOGO! ist ein neuartiges System, das hauptsächlich zur Automatisierung und Überwachung von elektrischen Verbrauchersystemen sowie Sensorik genutzt wird. Siemens LOGO! ersetzt klassische „dumme“ elektrische Bauteile, die zur Schaltung von elektrischen Verbrauchern dienen. Da Siemens LOGO! programmierbar ist, werden die Schaltvorgänge für die elektrischen Endverbraucher plötzlich „intelligent“ und eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten.

Häufig ersetzt die Siemens LOGO! Steuerung:

  • Zeitschaltuhren, die sich zum Beispiel in einem Stromkasten, als Bauteil in einer Maschine oder an einer Schuko-Steckdose befinden können
  • Schutzrelais zur Abschaltung elektrischer Verbraucher in Notfallsituationen
  • Zählwerke, die den Verbrauch, die Betriebsdauer oder die Kosten von Verbrauchern messen sollen

Mithilfe von Siemens LOGO! können diese Bauteile über eine programmierte Software-Logik angesteuert werden. Solche Systeme werden als speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) bezeichnet.

Was unterscheidet Siemens LOGO! von anderen SPS-Systemen?

Siemens LOGO! ist ein intelligentes Komplettsystem aus Hardware- und Softwarekomponenten. So bietet Siemens LOGO! beispielsweise in der Grundausstattung bereits ein einfach zu bedienendes Basis-Element mit Display. Damit können zum Beispiel in der Heimautomatisierung Markisen, Jalousien oder Rolltore über ein programmierbares Menü angesteuert werden. Siemens LOGO! bringt einen integrierten Webserver mit, so dass man die an das Basismodul angebundenen Elemente über die Browser-App im Smartphone, Tablet oder mit einem Desktop-PC steuern kann.

Die Basiseinheit lässt sich leicht durch Erweiterungs- und Steuermodule ergänzen. An die Steuermodule können Sie alle elektrischen Verbraucher anbinden, die Sie auch an ein gewöhnliches Relais anbinden können. Somit können Sie etwa über die analogen und digitalen Ausgänge des Steuermoduls Sprinkleranlagen oder Jalousiemotoren anbinden und diese softwaregesteuert über Siemens LOGO! bedienen. Die vorgefertigten Stecksysteme reduzieren den Verdrahtungsaufwand auf ein Minimum; die Module selbst montieren Sie dynamisch an einer Hutschiene.

Siemens LOGO! verwendet aktuelle, alltagsgebräuchliche und hoch standardisierte Schnittstellen. So bietet die Basiseinheit einen RJ45-Ethernet-Anschluss für den Datenaustausch mit anderen Netzwerkkomponenten und zur Anbindung des Webservers in das lokale Netzwerk sowie einen handelsüblichen SD-Karten-Slot zur Speicherung von Datensätzen.

Neben der funktionsreichen Entwicklungsumgebung können mit Siemens LOGO! SoftComfort außerdem Schaltpläne gezeichnet werden, die bei der Dokumentation des Projektes helfen.

Große Anwendungsvielfalt von Siemens LOGO!

Durch die Möglichkeit der softwaregesteuerten Interaktion mit elektrischen Schalt- und Messelementen ist das Siemens LOGO! System sowohl bei Hobby-Bastlern als auch bei professionellen Ingenieuren beliebt. Das System wird beispielsweise in der Heim-Automatisierung zur Steuerung von Bewässerungsanlagen, Jalousien oder Markisen eingesetzt. In der Industrie dient es unter anderem zur Steuerung von Förderbändern, Hebebühnen oder Futteranlagen.

Dank des SD-Karten-Speichers eignet sich Siemens LOGO! zur präzisen Langzeiterfassung von Daten. Hierzu kann Siemens LOGO! die Daten angebundener Sensoren (zum Beispiel für Temperatur oder Wetter) über die Programmierlogik weiterverarbeiten und anschließend auf dem SD-Speicher hinterlegen. Mithilfe des IoT-Gateways von Siemens können darüber hinaus Applikationen für das Internet der Dinge genutzt werden, die eine Internetverbindung voraussetzen. Dank des integrierten Webservers können für die Betrachter der erfassten Daten sehr anschauliche Dashboards bereitgestellt werden, die im Vorfeld für das jeweilige Szenario entwickelt wurden.

Anwendungsbeispiel für das Siemens LOGO! System

Das Siemens-LOGO!-Steuerungsmodul mit Display ist in diesem Beispielprojekt an einer leicht zugänglichen Stelle im Innenbereich des Gebäudes installiert. Im besten Fall befindet sich das Modul hierbei an einem Ort mit Blick auf den Garten.

Dort wählt der Anwender aus verschiedenen Menüpunkten. Die Menüpunkte und deren Steuerung wurden hierzu im Vorfeld einprogrammiert. Beispielsweise kann der Anwender auf Knopfdruck manuell eine sofortige Bewässerung des Gartens über die am Steuerungsmodul angeschlossenen Bewässerungslösungen starten. Das ist nützlich, um eben frisch eingebettetes Saatgut ein erstes Mal zu bewässern oder um die Funktion der Bewässerungsanlage zu überprüfen. Hierbei kann der Anwender in einem Untermenü entweder alle Sprinkler gleichzeitig oder einzelne Elemente gezielt ansteuern.

Zum anderen können Zeiten eingestellt werden, an denen einzelne Bewässerungselemente automatisiert aktiviert werden sollen. Somit ist es beispielsweise möglich, im Urlaub oder über Nacht eine unbeaufsichtigte Bewässerung des Gartens zu initiieren. Hierbei kann neben dem Zeitpunkt auch die Dauer des Bewässerungsvorgangs konfiguriert werden. Dank des integrierten Webservers kann diese Steuerung aus der Ferne vorgenommen werden.

Fazit

Da das Siemens LOGO! System nicht nur in der Industrie, sondern zudem im privaten Sektor von vielen Menschen genutzt wird, finden Sie im Internet zahlreiche Referenzprojekte. Außerdem sind umfangreiche Online-Kurse verfügbar, da sich um das System eine aktive Community gebildet hat, die neuen Nutzern mit Tipps und Tricks zur Seite steht.

Mit dem Siemens LOGO! System erhalten Sie maximale Freiheit, was die Steuerung von elektrischen Verbrauchersystemen angeht. Egal, ob Sie das System zur Datenerhebung, zur Heimautomatisierung oder zur Prozess-Steuerung in der Industrie nutzen wollen, Siemens LOGO! ist für all diese Anwendungsbereiche eine nützliche Hilfe. Dank moderner Schnittstellen und einfacher Montagesysteme geht die Installation des Systems leicht von der Hand. Auch für das Internet der Dinge ist Siemens LOGO! mit seinen vielfältigen Konfigurationsoptionen bestens gerüstet. 

Nach oben