JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Spur G

Spur G Modellbahnen

Tekkie-Wissen: Spur G. Finden Sie alles um Ihre Traumanlage in Spur G zu bauen. Erhalten Sie im Ratgeber viele hilfreiche Tipps rund um die Spur G. Erfahren Sie mehr über die Modellbahn in Spur G und das passende Zubehör. 

Spur G: Die Großbahn für drinnen und draußen

Was ist die Spur G? 

Die Spur G ist die umgangssprachliche Bezeichnung der Nenngröße 2 oder auch der IIm (Meterspur) und bezeichnet eine Modell-Spurweite von 45 mm. Die Modellbahnen selbst weisen einen Maßstab von 1:22,5 auf. Die Bezeichnung Spur G ist auf die Verwendung der Bahn im Garten oder ihrer Eigenschaft Großbahn zurückzuführen. Modellbahnanlagen der Spur G benötigen, bedingt durch ihren großen Maßstab, viel Platz, erlauben aber auf Grund ihrer Robustheit auch den Einsatz im Freien. Gerade in der Verwendung als Gartenbahn bietet die Spur G die außergewöhnliche Möglichkeit, alle Familienmitglieder in die Gestaltung der Bahnanlage einzubeziehen, wodurch sie sich großer Beliebtheit erfreut. Ein weiterer Vorzug des großen Maßstabs ist der mit bloßem Auge wahrnehmbare Detail-Reichtum der Modelle. In Verbindung mit der Integration echter Natur ergeben sich in Spur G atemberaubende Miniaturlandschaften – eine Freude für Einsteiger und Profis.  

Welche Modellbahn-Komponenten gibt es in Spurgröße G? 

G Lokomotiven

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

Lokomotiven sind die Stars jeder Eisenbahnanlage und der größte Stolz ihrer Besitzer; ohne sie bewegt sich nichts. In Spur G sind Lokomotiven der verschiedenen Epochen sowie Bahnverwaltungen und mit unterschiedlichen Einsatzgebieten erhältlich. Um der Anlage das gewisse Etwas zu verleihen, bieten sich Dampfloks, Dieselloks, Elektroloks, Draisinen und Schienenbusse als Triebfahrzeuge an. Alle Lokomotiven der Spur G arbeiten mit Gleichstrom (DC) und werden entweder analog gesteuert, verfügen über eine digitale Schnittstelle oder sind grundsätzlich digital ausgeführt. 

G Güterwagen

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

Im Modellbahnland werden Güter auf der Schiene transportiert. Hierfür ist auch in Spur G eine Vielzahl von Güterwagen erhältlich – von Niederbordwagen über Rungenwagen bis hin zu Kesselwagen mit verschiedensten Aufdrucken. Eine große Auswahl erlaubt es, lange, abwechslungsreiche Transporte zusammenzustellen. 

G Personenwagen

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

Stellen Güterwagen das Rückgrat des Modellbahnbetriebes dar, verleihen Personenwagen der Anlage erst ihr Gesicht. Das pünktliche Einhalten des Fahrplanes, das korrekte Anfahren der Bahnhöfe und das Abfertigen der Reisenden ist ohne Personenwagen undenkbar. Für die realistische Umsetzung bieten sich in der Spur G unter anderem Personenwagen der 1. und 2. Klasse, Speisewagen und Gepäckwagen an. Viele der Personenwagen sind für eine Innenbeleuchtung vorgesehen, um romantische Nachtszenen zu ermöglichen – bei Gartenbahnen ein berauschendes Highlight, dem sich niemand entziehen kann. 

G Züge

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

G Züge bezeichnen ein Set für die G Spur, dass normalerweise aus einer Lokomotive und passenden Wagen besteht. Gerade Einsteigern mit wenig Ausstattung erleichtern Züge die schnelle Realisation des Bahnbetriebes, da Züge in der Regel günstiger als der Kauf der Einzelkomponenten und außerdem immer aufeinander abgestimmt sind. 

G LGB-Gleis

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

Die Planung der Gleise jeder Modellbahnanlage ist der aufwändigste Schritt in der Realisierung des Projektes, gleichzeitig aber auch der Schritt, der, neben dem eigentlichen Betrieb, den meisten Spaß verspricht. Unter G LGB-Gleis findet sich alles, was zum Aufbau des Gleisbettes notwendig ist: Weichen, Schienen, Kurvenstücke verschiedener Radien, Prellböcke, Aufgleishilfen und vieles mehr. Gerade in der Planungsphase ist es hilfreich, sich einen Überblick über die angebotenen Lösungen von LGB zu verschaffen. 

G Piko Gleis

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

Die Firma Piko bietet, ebenso wie LGB, ein vollständiges Sortiment an Gleismaterial. Das G Piko Gleis ist sowohl mit LGB-Lokomotiven als auch mit LGB-Gleisen kompatibel und ebenfalls im Freien verwendbar. Die Schwellen des G Piko Gleises unterscheiden sich optisch ein wenig von den Schwellen der LGB-Gleise (die Maserung ist etwas genauer nachempfunden), allerdings ist die Auswahl eine reine Geschmacksfrage. 

Spur G Gebäude-Bausätze

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

Das Zusammenbauen der Spur G Gebäude-Bausätze stellt gerade in den Wintermonaten eine gute Lösung dar, an der Gartenbahn weiterzuarbeiten, auch wenn der Schienenbetrieb witterungsbedingt eingestellt wurde. Eine große Auswahl verschiedener Gebäude unterschiedlicher Epochen im Maßstab 1:22,5 sorgt für die Authentizität auf der Modellanlage. Ein wenig Geduld und guter Plastikkleber ist alles, was man braucht, um ganze Städte erstehen zu lassen. 

G Figuren

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

Figuren sind auf jeder Modellanlage das Tüpfelchen auf dem i, bringen Leben in die Modell-Landschaft und verstärken die Atmosphäre. Die G Figuren sind in der Mode verschiedener Epochen erhältlich, um stilechte Reisen in die Vergangenheit zu erlauben. Natürlich gibt es auch unbemalte G-Figuren, mit denen der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind. 

Worauf muss ich beim Kauf von Modellbahn-Zubehör in Spur G achten? 

Zeitperiode der Modellanlage 

Epoche I: Länderbahn-Zeit (1835 bis 1920)
Epoche II: Reichsbahn-Zeit (1920 bis 1949)
Epoche III: frühe Bundesbahn und DDR-Reichsbahn (1949 bis 1970)
Epoche IV: späte Bundesbahn und DDR-Reichsbahn (1970 bis 1990)
Epoche V: Neuzeit (1990 bis 2007)
Epoche VI: Neue UIC-Nummern (Länderkennzeichnung) der Lokomotiven (ab 2007) 

Schienenbau 

Größe der Anlage
Menge der Weichen und Gleise
Stromversorgung

Steuerung

analog
digital
PC-gesteuert

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Spur G 

Ist es besser, die Gartenbahn digital statt analog zu steuern?

Digitale Steuerungen bieten deutlich mehr Lösungen, als analoge Steuerungen, sind allerdings in der Anschaffung teurer und in der Konfiguration deutlich komplexer. Letztlich entscheidet der Umfang des rollenden Materials, welche Steuerung sinnvoller ist. Bei einer geringen Anzahl von Lokomotiven ist der Aufwand einer digitalen Steuerung nicht unbedingt notwendig, erleichtert allerdings die Vergrößerung der Anlage. 

Muss ich zu Anfang entscheiden, ob ich Gleismaterial von LGB oder PIKO verwende?

Nein, Das komplette Gleismaterial von LGB und PIKO ist kompatibel und kann zusammen verwendet werden. Die Verwendung des einen oder anderen Herstellers ist primär eine subjektive Vorliebe. Auch wenn die Schwellen ein wenig unterschiedlich aussehen, kann der Einsatz beider Hersteller den Bau der Anlage erleichtern, da sich die Hersteller bei ihren Radien und Gleislängen unterscheiden.

Fazit: So kaufen Sie die geeigneten Komponenten für Ihre Modellbahn in Spurgröße G 

Als erstes sollten Sie die Augen schließen und sich vorstellen, wie Ihre Gartenbahn oder Großbahn-Anlage aussehen könnte. Haben Sie dieses Bild vor Augen, wird die Auswahl der notwendigen Komponenten fast zum Kinderspiel, da Sie beispielsweise wissen, aus welcher Epoche die Aufbauten und das rollende Material stammen müssen. Der nächste Schritt ist die Streckenführung, bei der Sie um einen Meterstab, Papier und Bleistift nicht umhin kommen werden. Haben Sie einen Entwurf Ihrer Strecke(n) mit Gleisen, Weichen und Abstellgleisen, können Sie eigentlich mit dem Bau beginnen – ob alles zusammenpasst, ist oft erst am fertigen Modell erkennbar. Fehleinschätzungen lassen sich aber leicht korrigieren, fangen Sie doch einfach an! 

Nach oben