Wählen Sie Geschäftskunde oder Privatkunde, um Preise ohne oder mit Mehrwertsteuer zu sehen.
Geschäftskunde
Privatkunde

Geprüfte Verantwortung: Conrad schafft auf Anhieb Silber-Status

Conrad gehört nach erstem EcoVadis CSR-Rating zu den 30% Top-Performern.

Hier kommt verantwortungsvolle Unternehmensführung auf den Prüfstand: Als international anerkannte Plattform führt EcoVadis Nachhaltigkeitsbewertungen globaler Lieferketten durch. Auch Conrad Electronic hat sich jetzt dem Prüfverfahren gestellt und im ersten CSR-Rating der Unternehmensgeschichte auf Anhieb die Silbermedaille errungen.

Auf Wunsch seiner B2B Kunden hat sich Conrad dem EcoVadis-Rating gestellt – und auf Anhieb Silber-Status erreicht.

Hirschau, im Juli 2019. Ressourcen schonen und soziale, wirtschaftliche und ökologische Faktoren für eine intakte Umwelt berücksichtigen – das versteht man unter nachhaltiger Beschaffung im Sinne verantwortungsvoller Unternehmensführung (CSR – Corporate Social Responsibility). Doch welche Unternehmen halten tatsächlich, was sie versprechen?

Das CSR-Rating von EcoVadis trägt zu mehr Transparenz zwischen Geschäftspartnern bei und würdigt den besonderen Einsatz für mehr Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in der gesamten Lieferkette. Bereits jetzt nutzen mehr als 55.000 Unternehmen die Möglichkeit der Bewertung durch die international anerkannte Plattform, die CSR-Ratings von Lieferanten bereitstellt und so ihren Geschäftskunden eine Beurteilung hinsichtlich verantwortungsvoller Unternehmensführung ermöglicht.

21 Kriterien für Nachhaltigkeit, Umwelt, Soziales und Ethik

„Im Sinne der Erreichung unserer B2B first-Ziele sind wir sehr stolz, dass es uns gleich in unserer ersten EcoVadis-Untersuchung gelungen ist, Silber-Status zu erreichen“, freut sich Stefan Fuchs, Vice President Business Supplies Deutschland bei Conrad Electronic.  Das hierbei angewandte CSR-Analysesystem deckt 21 Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Soziales, Ethik und nachhaltige Beschaffung ab. „Mit einem Ergebnis von 51 Punkten haben wir unser Engagement im Bereich „Compliance“ untermauert und gleichzeitig wichtige Hinweise erhalten, wie nachhaltige Beschaffung in der Conrad Supply Chain künftig noch herausragender gestaltet werden kann“, so Fuchs abschließend.

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen