JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

VOLTCRAFT DVM330W Digitales Einbaumessgerät, Panel-Meter Einbaumaße 68 x 33 mm

VOLTCRAFT
Rated 3,5 out of 5 by 4 reviewers.
  • 2016-12-03 T06:34:05.937-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_4, tr_4
  • loc_en_US, sid_126571, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 126571 - 62
Teile-Nr.: DVM330W |  EAN: 4016138724691
23,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

DVM-Modul DVM330W

Technische Daten

Anzeige
LCD
Anzeigebereich
0 ‑ 1999
Stellen
1999
Toleranz
±0.5% + 10 Digits
Typ
DVM330W
Spannungsversorgung
9 V/DC
Stromaufnahme
2 mA (mit Hintergrundbeleuchtung 50 mA)
Einbaumaße
68 x 33 mm
Zifferhöhe
13 mm
Breite
72 mm
Höhe
36 mm
Messbereich
±199.9 mV (beliebig erweiterbar durch Vorschalten von Widerständen)
Farbe
Weiß
Tiefe
14 mm

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung

Informationen

Highlights & Details

  • Einbaumaße 68 x 33 mm
  • Farbe Weiß

Beschreibung

Modulserie mit DIN-Abmessungen für den Einbau in Netz- oder Laborgeräte und Schalttafeln. Es gibt zwei verschiedene Serien.
Modulserie 200: Standardmodule mit DIN-Abmessungen 48 x 24 mm und 10 mm Zifferhöhe.
Modulserie 300: Standardmodule mit DIN-Abmessungen 72 x 36 mm und 14 mm Zifferhöhe. Mit LED-Hintergrundbeleuchtung für das Ablesen auch im Dunkeln, zusätzliche Stromaufnahme ca. 50 mA.

Ausstattung

  • Eingangswiderst. 100 MΩ
  • Durch Vorschalten von Vorwiderständen (Spannungsteiler, Shunt) in jeden gewünschten Messbereich umstellbar, Beispiel: Voltmeter/Amperemeter. Der Anschluss erfolgt an Stiftleisten, die Einstellung der Einheiten und Dezimalpunkte über Lötflächen.
Kunden suchen auch nach
voltmeter, einbaumessgerät, einbauinstrument, DVM330W, VOLTCRAFT, spannungsanzeige, millivoltmeter, stromanzeige
Garantiebedingungen für Voltcraft-Produkte
mehr Informationen
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 5 out of 5 by Ein sehr gutes Panel-Meter In meiner Bewertung beziehe ich mich auf das Modul 330W. Die Anzeige ist Kontrastreich, hell und klar. Was die Beschreibung betriff, so ist diese wirklich nur für jemanden, der in der Elektronik einige Erfahrung hat, aber für diejenigen ist das kein Problem. Die Beschreibung ist vollständig, klar und das DVM funktioniert perfekt! Das erhältliche Anschlusskabel ist ein MUSS! Für die Festlegung der Dezimalpunkte benötigt man eine sehr feine Lötspitze! HILFE: Ich bin gerade dabei ein einfaches Labornetzgerät für 4 Ampere und 20 Volt zu entwickeln, mit Nutzung von zwei dieser DVM's. Habe zwar bereits einen Prototyp, aber den muss ich erst in einen Schaltplan überführen. Viele haben anscheinend ein Problem mit dem Spannungsteiler. Eine Lösung dafür werde ich nachträglich allen zukommen lassen und zwar ohne teure Messwiderstände, es geht auch anders. Aber dazu bitte noch etwas Geduld! 4. November 2015
Rated 4 out of 5 by Schwierige Konfiguration ! Also wenn man eine Weile rumbaselt funktioniert es. DIe Beschreibung ist allerdings grottenschlecht oder falsch. Die Angaben mit den Spannungsteilern stimmen nicht oder es fehlen zusätzliche Hinweise in der Beschreibung. Ich wollte eine Anzeige von 0-20 Volt erzielen mit zwei Dezimalstellen haben. Also brav den angegebenen 990KM (1 MOhm) + 10KOhm (RA+RB) Spannungsteiler Widerstände eingelötet... klappt nicht (Anzeige immer 1 bei Test mit 1,5 Volt Batterie). DP Lötbrücke auf 2 gesetzt. 2. Versuch mit 1KOhm Widerstand, klappt auch nicht (Anzeige wieder falsch... 2. Messgerät paralell geschaltet). Erst durch Vorschalten (In Serie in die Plus- Messleitung) eines weiteren 90KOhm Widerstandes + 10KOhm Poti liess sich die gleiche Spannung wie auf dem Kontrollmeßgerät einstellen. Da man auf der Platine nicht ewig rumlöten kann, muss man also sehr vorsichtig agieren. Die Versorgungsspannung habe ich über einen DC/DC-Wandler TME Serie, 1 Watt, SIL-4 TracoPower TME 1209S abgezweigt. Hier ist aber die Leerlaufspannung mit 13 Volt zu hoch, also habe ich 1KOhm Grundlast angehängt, was dann aber dazu geführt hat, dass beim Einschalten der Displaybeleuchtung die Spannung zusammenbrach, obwohl die 1 Watt angegebene Leistung damit nicht erreicht wurde, also ziemlich viel zum Experimentieren ! 5. Januar 2014
Rated 4 out of 5 by überzeugendes Display Ich kann das Display nur weiterempfehlen: Klare und schnirkellose Anzeige, funktioniert ausgezeichnet. Natürlich ist das Display mit einer separaten Spannung (9V) zu betreiben. Auch die Anzeige von V, A, oder Dezimalpkt ist problemlos möglich. Wünschenswert wäre auch für das Einstellen von V,F,A,m,Dezimalpkt. eine Stiftleiste, damit man auf der kleinen Leiterpaltte nicht löten muß. Beleuchtet sieht das sehr gut aus! Empfehlenswert! 7. Oktober 2013
Rated 1 out of 5 by Enttäuschend !! Es ist mir nicht gelungen, das Instrument vernünftig in Betrieb zu nehmen. Trotzdem ich die angegebenen Messwiderstände eingelötet habe, zeigt das Instrument permanent Fehler an. Die Brücken für Dezimalpunkt und Bereichsanzeige sind nur mit einem SMD geeigneten Lötkolben machbar. Die Anschlüsse für Betriebsspannung und Messsignal hingegen sind Teil einer Steckerleiste und mit normalem Lötkolben lötbar Eigentlich hätte ich das Teil zurückgeschickt, aber dann fällt noch Porto an. Was funktioniert ist die Beleuchtung... 11. April 2013
  • 2016-12-03 T06:34:05.937-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_4, tr_4
  • loc_en_US, sid_126571, prod, sort_default
1-4 von 4