JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen
Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

WAGO SPS-Feldbuskoppler 750-333 FC PROFIBUS G2 12MBd 1 St.

WAGO
Bestell-Nr.: 197014 - 62
Hst.-Teile-Nr.: 750-333 |  EAN: 4017332650359
289,00 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Verkauf und Versand durch: Conrad Electronic
Online verfügbar (2) Lieferung: 22.03 bis 25.03.2019
24 Monate gesetzl. Gewährleistung
Varianten

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit

Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

20,00 €

inkl. MwSt.


  • Kategorie: SPS-Feldbuskoppler
  • Schnittstellen: Profibus , D-Sub 9
  • Typ: FC PROFIBUS G2 12MBd
  • Anzahl Ausgänge max.: 63
  • Anzahl Eingänge max.: 63
Teilen
  • Google+
  • Pinterest

SPS-Feldbuskoppler FC PROFIBUS G2 12MBd

Technische Daten

Kategorie
SPS-Feldbuskoppler
Schnittstellen
Profibus
D-Sub 9
Typ
FC PROFIBUS G2 12MBd
Anzahl Ausgänge max.
63
Anzahl Eingänge max.
63
Betriebsspannung
24 V/DC
Breite
51 mm
Höhe
65 mm
Länge
100 mm
Max. Umgebungstemperatur
+55 °C
Min. Umgebungstemperatur
0 °C
IP20
Display
Nein
Gewicht
183.143 g
Herst.-Teilenr.
750-333
Farbe
Lichtgrau
Montageart
Tragschiene DIN 35
Serie
G1 12MBd

Dokumente & Downloads

Software

Highlights & Details

Beschreibung

Die Einspeisung der internen Elektronikversorgung erfolgt in der Regel am Feldbuskoppler. Die Einspeisung der Feldversorgung erfolgt galvanisch getrennt, entweder über das Einspeisemodul am Buskoppler oder über ein separates Potentialeinspeisemodul. Die Trennung ermöglicht eine separate Versorgung der Sensorik und Aktorik. Das Anrasten von I/O-Modulen führt dabei automatisch zur Weiterleitung der Versorgungsspannungen (Systemversorgung DC 5 V über
die Datenkontakte und die Feldversorgung über die optional vorhandenen Leistungskontakte). Einspeisemodule mit Diagnose ermöglichen zudem eine Versorgungsüberwachung. Somit wird ein flexibler anwenderspezifischer Versorgungsaufbau
einer Station sichergestellt. Die Stromversorgung der Elektronik ist auf einen Höchstwert begrenzt. Dieser Wert ist vom eingesetzten Feldbuskoppler abhängig. Sollte die Summe der internen Stromaufnahmen aller I/O-Module diesen Wert überschreiten, ist ein zusätzliches Systemeinspeisemodul notwendig. Ebenso darf die Einspeisung der Feldversorgung 10 A nicht überschreiten. Unterschiedliche Potentialeinspeisemodule ermöglichen jedoch die Neueinspeisung, das Bilden von
Potentialgruppen und somit die Realisierung von Not-Aus-Konzepten. Rückwirkungsfreiheit in sicherheitsgerichteten
Anwendungen:
Um einfach und kostengünstig ganze Gruppen von Aktoren zentral und sicher abzuschalten, kann mittels einer Sicherheitsschalteinrichtung die Stromversorgung des Aktors abgeschaltet werden. Das kann für jeden Aktor einzeln gemacht werden oder, indem man die Versorgung der in einer Gruppe zusammengefassten Steuerausgänge stromlos schaltet. Dabei ist nachzuweisen, dass es im Fehlerfall auch bei abgeschalteter Steuerspannung nicht zu Rückwirkungen aus anderen Strom- oder Energiekreisen kommt und damit die definierten Eigenschaften der Sicherheitsfunktion (Logik und Zeitverhalten) unverändert bleiben.
Ähnliche Produkte
Nach oben