JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Wand- und Deckenlüfter 230 V 75.6 m³/h 10 cm sygonix 33925W

sygonix
Rated 2 out of 5 by 1 reviewer.
  • 2016-12-07 T06:59:12.309-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_1
  • loc_en_US, sid_551324, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 551324 - 62
Teile-Nr.: 33925W |  EAN: 4051462018801
Detailansicht
Detailansicht
Detailansicht
Anwendungsbeispiel
Technische Illustration

Wand-, Deckenlüfter, 100 mm

Technische Daten

  • Einbau-Tiefe: 6.8 cm
  • Dauerläufer
Kategorie
Wand‑ und Deckenlüfter
Nennspannung
230 V
5 W
Drehzahl
4500 U/min
Luftdurchsatz
75.6 m³/h
Passend für Rohr-Ø
10 cm
Besonderheiten
Timer
Hygrostat
Geräuschentwicklung (max.)
23.5 dB
IPX4
Farbe
Weiß
Gewicht
611 g
Tiefe
13 cm
Durchmesser
19.9 cm

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Konformitätserklärung

Highlights & Details

  • Mit Kugellager
  • Timer und Hygrostat
  • Energieeffizient durch intelligente Überwachung

Beschreibung

Prima Klima im Haus.
In Zu- oder Abluftanlagen installiert, sorgt der Wand- und Deckenlüfter mit integriertem Timer-Modus für einen konsequenten Raumluftaustausch. Durch den integrierten Hygrostat kann der Lüfter ebenfalls zur Überwachung der Luftfeuchte genutzt werden, was sich vor allem zum Beispiel im Badezimmer auszahlt: Sobald sich die Raumluftfeuchte ändert, aktiviert sich der Lüfter voll automatisch. So profitieren Sie immer von einer optimalen Luftfeuchtigkeit. Die variable Nachlaufzeit beträgt je nach Einschaltdauer 5 - 15 min. Durch seine spezielle Bauform ist er geräusch- und vibrationsarm. Dadurch ist er beonders gut geeignet für Wohn- und Büroräume. Ausgestattet mit einem intuitiven Bedienfeld ermöglicht der sygonix Wand-, Deckenlüfter eine leichte Einstellung des gewünschten Modus. Dabei verfügt dieses Gerät über bereits voreingestellte Programme, welche auf einen Einsatz im Badezimmer oder in der Küche optimiert sind. Diese voreingestellten Programme können selbstverständlich für die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Durch die Kombination aus Timer, Hygrostat, optimiertem Betrieb und einem Leistungsverbrauch von maximal 5 W bietet dieser Wand-, Deckenlüfter ein hohes Maß an Energieeffizienz.
Erklärung Bedienelemente:

01 Programm Bad
02 Programm Küche
Drücken Sie je nach Montageort die entsprechende Taste, die beiden Betriebsmodi unterscheiden sich in der Voreinstellung für die Lüftergeschwindigkeiten.

03 Luftmengen-Regelung
Luftmenge (Liter/s) Trickle Boost
Küchen-Modus: 8 13
Badezimmer-Modus: 5 8

04 Geschwindigkeits-Regelung
Mit den Tasten "+" und "-" kann die Geschwindigkeit nach Wunsch verändert werden.

05 Luftfeuchtigkeits-Regelung
Hiermit wird die Überwachung der Luftfeuchte aktiviert. Bei einer schnellen Änderung der Raumluftfeuchte (z.B. beim Duschen) wird der Lüfter automatisch aktiviert und auch wieder deaktiviert.

06 Timer-Regelung
Dient zum Aktivieren des Timers. Abhängig davon, wie lange der Lichtschalter des Raums aktiviert war, arbeitet der Lüfter für eine bestimmte Nachlaufzeit.

Lieferumfang

  • Wand- und Deckenlüfter
  • Bedienungsanleitung.
Kunden suchen auch nach
Einbauventilatoren, sygonix, Lüfter, Kühler, Deckenlüfter, Raumentlüfter, 33925W
Garantiebedingungen für sygonix-Produkte
mehr Informationen
Rated 2 out of 5 by Fast Perfekt Ist der Lüfter am Strom (egal ob nur direkt am Strom oder zusätzlich am geschalteten L1) dreht sich der Lüfter permanent und hört nicht auf. Egal welchen Modus man wählt. (mit oder ohne Feuchtigkeitsfunktion) Der Trigger Modus (die langsame Stufe) kann nicht auf 0 gesetzt werden, das heisst der Lüfter dreht IMMER! Ist er an L und L1 angeschlossen und L1 wir geschaltet, kommt der Boost Modus. Wird L1 wieder geschaltet, funktioniert die Nachlaufzeit (bleibt im Boostmodus) wie beschrieben für 5,10 oder 15 min. Aber eben; nach der vorgegebene Zeit schaltet er in den Triggermodus und bleibt dabei. Ich glaube es ist ein Programmierfehler. Das erste Gerät wurde mir ersetzt und das zweite hat nun auch den Fehler. Schade das Gerät wäre mit richtiger Programmierung einfach Perfekt, schön sehr Qualitativ und auch leise. 28. Dezember 2015
  • 2016-12-07 T06:59:12.309-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_1
  • loc_en_US, sid_551324, prod, sort_default
1-1 von 1