JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen
Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

++++ Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 29,- € bis zum 01.01.2019 ++++

Wellrohre sind flexible Rohre, die aus einem im Normalzustand starren Material gefertigt sind. Durch periodische Veränderung des Durchmessers und die dadurch entstehende wellige Form wird das Rohr flexibel gemacht. Eingesetzt werden sie beispielsweise als Schutzschläuche zum Schutz von Kabelsträngen oder dem Transport von Flüssigkeiten.

Wissenswertes zu Wellrohren

Wie ist ein Wellrohr aufgebaut?

Kableschutz-Wellrohr aus Polypropylen in Parallelwicklung

Wellrohre werden je nach Einsatzzweck aus verschiedenen Materialien hergestellt. Zum Beispiel kommen Polypropylen (PP), Polyamid, Polyurethan, verschiedene Metalle wie Stahl oder Messing, aber auch spezielle Synthetik wie TPE, eine geruchsneutrales Spezialgummigemisch zum Einsatz. Hauptsächlich kommen dabei Kunststoffe zum Einsatz. Das Haupteinsatzgebiet liegt in der Elektrotechnik beim Schutz von Kabelsträngen und Elektroinstallationen. Teilweise finden sich auch im Maschinenbau Leerrohre, diese werden meist aus Metall hergestellt.

Gemeinsam haben die Materialien, dass sie in flacher Form hart und unflexibel sind. Würde aus diesen ein Rohr gebaut werden, das nicht gewellt ist, wäre dieses kaum biegsam. Die Flexibilität wird durch eine periodische Wellung des Materials hergestellt. Die Wellung zeigt sich in einer kleinen periodischen Änderung des Durchmessers.

Unterschieden wird dabei zwischen der Wendelwicklung und der Parallelwicklung. Bei der Parallelwicklung ist das Rohr quer zur Laufrichtung verformt. Somit entstehen quer zur Laufrichtung viele kleine Wellen und Erhebungen, die das Biegen des Schutzschlauches ermöglichen. Bei einer Wendelwicklung sind die Rillen wie bei einer Wendel umlaufend um das Rohr angebracht.

Somit handelt es sich effektiv nicht um viele kleine Rillen, sondern um eine lange, die das Rohr vielfach umläuft. Diese Wellung ermöglicht es, das Rohr zu biegen, ohne aber etwa auf die Robustheit eines harten Kunststoffes verzichten zu müssen.

Was ist der Vorteil von Wellrohren?

Schutzschlauch beständig gegen Säuren für den Maschinenbau

Wellrohre bieten je nach Einsatzgebiet verschiedene Vorteile, die jeweils die Funktionsfähigkeit und Flexibilität deutlich erhöhen.

Bei dem Einbau einer Elektroinstallation lohnt sich der Einsatz von Wellrohren, durch die dann die einzelnen Kabel gelegt werden, aus mehreren Gründen.

So können die Kabel fest verlegt werden, gleichzeitig sind sie einfach auszutauschen und zu reparieren. Werden etwa in einem Gebäude Kabel installiert, so werden diese einfach innerhalb des Leerrohrs durch Wände und Estrich verlegt.

Dies schützt die Kabel und sorgt dafür, dass sie nicht einbetoniert und nur schwer zu erreichen sind.

Sollte ein Problem im internen Stromnetz vorliegen, ist so eine einfache Wartung möglich.
Die einzelnen Kabel lassen sich aus dem Schutzschlauch entfernen und gegebenenfalls ersetzen.

Abriebfestes Rohr mit Längsschlitz für nachträglichen Kabelschutz

Zudem schützen Sie nicht nur in Gebäuden, sondern auch im Außenbereich vor Tierschäden. Durch das harte Material können sich etwa Nagetiere nicht durch die Kabel beißen. Auch andere Tiere oder Menschen können sie nicht einfach beschädigen.

Auch vor Umwelteinflüssen schützen Wellrohre. Sowohl Wasser, als auch andere Einwirkungen prallen an der Außenhülle ab und haben nicht die Möglichkeit, die Isolierung der Kabel zu beschädigen.

Zudem sind die meisten Schutzschläuche beständig gegen Säuren und Feuer, sodass die Leitung im Wellschlauch gegen jede mögliche Beschädigung geschützt sind.

Die Wellrohre selbst bieten durch den harten Kunststoff beste Robustheit und hohe Korrosionsbeständigkeit und müssen selbst nur selten gewartet oder getauscht werden.

Auch sind sie durch das günstige Material preiswert in der Anschaffung.

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Möchten Sie ein Wellrohr zum Schutz ihrer Kabelstränge kaufen, lohnt es sich auf einige Eckdaten zu achten. Mithilfe dieser finden Sie den perfekten Schutzschlauch für ihren Einsatzzweck. Die Daten finden Sie bei Conrad stets auf der jeweiligen Produktseite.

Je nach Anzahl und Dicke der Kabel, die Sie durch das Wellrohr leiten wollen, spielt der Durchmesser des Rohrs eine wichtige Rolle. Angegeben werden von den Produzenten sowohl der Außen- als auch der Innendurchmesser. Der wichtigere Wert ist dabei der innere Durchmesser. Dieser gibt an, wie viel Platz der Schutzschlauch innen bietet. Möchten Sie mehrere Kabelstränge durch das Rohr verlegen, sollten Sie einen größeren Querschnitt wählen.

Der Biegeradius ist ebenfalls eine wichtige Eigenschaft. Er gibt den minimalen Radius an, in dem der Schlauch gebogen werden kann. Je kleiner der Durchmesser des Schutzschlauches ist, desto geringer ist im Normalfall bei gleichbleibendem Material auch der Radius.

Kabelschutzschlauch ist zum Verschließen in zwei Rohrhälften geteilt

Die Schläuche werden oft als Meterware verkauft. Die angegeben Preise beziehen sich somit auf den Meter.

Einige werden allerdings in festen Längen verkauft. Beim Preis sollten Sie daher darauf achten, auf welche Länge er sich bezieht. Dies können sie stets dem Produkttitel direkt entnehmen.

Die Rohre werden ohne bestimmten Anschluss geliefert, um ihre Flexibilität zu gewährleisten. Je nach Durchmesser sind sie allerdings mit verschiedenen Kopplungen einsetzbar. Für welche sie besonders gut geeignet sind, entnehmen Sie dem Datenblatt, welches sie bei Conrad auf der Artikelseite unter Dokumente & Downloads finden.

Zudem finden Sie verschiedene Schläuche, die nach DIN-EN für spezifische Einsatzbereiche wie Schiffs- oder Tunnelbau, die Bahn oder öffentliche Gebäude zertifiziert sind. Zusätzlich finden Sie bei Conrad Halterungen und anderes Zubehör, die für den Einsatz mit Wellrohren ausgelegt sind.

Fazit

Mit robusten Wellrohren schützen Sie effektiv alle Arten von Kabeln vor jeglicher Art von Beschädigung. Sie gewährleisten dabei Flexibilität, indem sie einen einfachen Austausch der verlegten Kabel gewährleisten. Mit dem Einsatz von Wellrohren erhöhen Sie so die Lebensdauer ihrer Installation enorm.

Nach oben