Liste
    Kachel
    Sie bevorzugen die Listenansicht? Dann wechseln Sie ganz einfach hier.
    Sie bevorzugen die Kachelansicht? Dann wechseln Sie ganz einfach hier.

    Am häufigsten gekauft

    Am häufigsten gekauft

    Top bewertete Produkte

    Top bewertete Produkte

    Ratgeber

     

    TV-Zubehör » Das richtige Zusatz-Equipment für Ihren Fernseher

    Der Fernseher ist in vielen Wohnzimmern, Konferenzräumen und Geschäften eine fixe Konstante. Er dient nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch zur Informationsvermittlung. Dank TV können Kunden und Geschäftspartner über Präsentationen alles zu den neusten Produkten und Dienstleistungen erfahren.

    Die Anforderungen an ein angenehmes TV-Erlebnis steigen. Full HD ist Standard geworden und praktisches Zubehör wie eine Wandhalterung oder die einfache Installation einer Smart-TV-Anlage ist für viele Nutzer interessant. 

    Welche Rubriken Sie beim Thema TV-Zubehör erwarten, fassen wir hier in einer praktischen Übersicht zusammen.



    Welche Kabel kommen als TV-Zubehör infrage?

    Um das Beste aus Ihrem TV herauszuholen, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die jedoch auf zusätzliche Kabel nicht verzichten können. Soll beispielsweise die Hardware für Apple TV genutzt werden, um mehr Medieninhalte über den Fernseher zu spielen, muss das neue Apple-Gerät angeschlossen werden.

    Apple TV ist natürlich nicht das einzige Upgrade, das für Anwender interessant ist und TV-Zubehör in Form der richtigen Kabel voraussetzt. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Kabel-Typen für TVs:

     

    Digital-Audiokabel

    Bei Digital-Audiokabeln handelt es sich um optische Kabel, die ein Audiosignal digital übertragen. Sie ähneln Glasfaserkabeln, nutzen allerdings keine Glasfaser, sondern Plastik. 

    Mit ihnen kann der Audiogenuss am TV deutlich verbessert werden.

    HDMI-Kabel

    Die vier Buchstaben stehen für den heutigen Leistungsstandard, der von TV-Geräten erwartet wird. HDMI ist das Kürzel für High Definition Multimedia Interface und ermöglicht es, über ein Anschlusskabel sowohl Bild als auch Ton digital zu übertragen. Seit der HDMI-Version 1.3 ist eine Bildauflösung von 2.560 x 1.440 Pixel und damit mehr als Full HD möglich.

    Jenseits davon bewegt man sich bei einer 4K-Auflösung: Wichtig ist hier die Bezeichnung Ultra HD. Mit Ultra HD sind 4.096 x 2.160 Pixel möglich. Dies unterstützen ältere HDMI-Stecker allerdings noch nicht

    Nur Modelle, die das Logo HDMI Highspeed tragen, übertragen 4.096 x 2.160 Bildpunkte.

    SCART-Kabel

    Viele Jahrzehnte waren SCART-Kabel der Standard, um TV und Videorekorder zu verbinden. Diese Zeit ist zwar vorbei, doch noch immer sind Geräte mit SCART-Anschluss im Einsatz und die Kabel daher wichtiges Zubehör.


    Achtung: Kein HD-Signal mit SCART

    Da mittels SCART nur ein analoges Signal übertragen wird, kann kein HD wiedergegeben werden. Selbst wenn die Endgeräte dazu in der Lage sind, kann das Analogsignal HD nicht erreichen.

    Verkabelung von DVB-T und DVB-T2

    Wer sich für Antennenfernsehen entscheidet, setzt auf DVB-T beziehungsweise den Nachfolgerstandard DVB-T2. Um die terrestrische Antenne anzuschließen, wird ein DVB-T-Receiver genutzt. 

    Die notwendigen Kabel sind meist in der Lieferung enthalten und daher nur indirekt TV-Zubehör. Ersatzkabel lassen sich natürlich je nach Bedarf nachbestellen.



    Welche Adapter rüsten das TV auf?

    Für TV-Geräte gibt es eine Vielzahl an Adaptern, die es erlauben, den Fernseher für gewünschte Einsatzbereiche fit zu machen. Als Steck- oder Schraubverbinder ermöglicht es dieses Zubehör, beispielsweise Bluetooth zu nutzen oder andere Angebote rund um das Thema Smart-TV mit USB zu integrieren.

    Das Angebot in dieser Kategorie ist enorm groß. Die wichtigsten Möglichkeiten für Ton und Video:

    • BNC-Steckverbinder und -Buchsen

    • Stecker und -Buchsen für HDMI

    • DVI-Adapter

    • VGA-Adapter

    • Stecker und -Buchsen für USB



    Wann sind Splitter und Switches sinnvoll?

    Nicht nur TVs wollen aufgebaut und angeschlossen werden, auch Blu-ray- und DVD-Player sowie Spielekonsolen gehören häufig zum Gesamtsystem. Nach der Lieferung der einzelnen Geräte sollten die Signale für Video und Audio richtig verteilt werden – an dieser Stelle kommen Switches und Splitter ins Spiel.

    Die Kategorie der Splitter

    Oft ist es gewünscht, die Signale einer Quelle nicht nur an ein Empfangsgerät weiterzugeben, sondern mehrere Empfänger gleichzeitig anzusprechen. Daher wird ein Verteiler benötigt, der auch als Splitter bezeichnet wird. 


    Ein Beispielaufbau: 

    Der Blu-ray- oder DVD-Player ist über HDMI angeschlossen, das Bild soll allerdings sowohl auf einem Fernseher als auch auf einem Beamer ankommen. Der Player wird daher nicht direkt an eines der Endgeräte angesteckt, sondern an den Splitter. Der Splitter nimmt das ankommende Signal auf und gibt es an beide Endgeräte weiter.


    Die einfache Installation dank Switches

    Während Splitter eine Signalquelle auf mehrere Geräte weiterleiten, gibt es umgekehrt die Möglichkeit, mehrere Quellen auf einem Fernseher zu bündeln. Dafür sind Switches im Angebot.

    Soll der Fernseher zum Beispiel mit einem Sat-Receiver und zugleich diversen Playern oder Spielekonsolen verbunden sein, verarbeitet ein Switch die Gerätesignale. 

    Der Anwender kann dann via Fernbedienung entscheiden, welches Signal zum aktuellen Zeitpunkt auf dem Fernseher ausgegeben wird.



    Was leisten TV-Wandhalterungen?

    Die Wandhalterung spielt als TV-Zubehör vor allem in Präsentationsräumen, in Geschäftsräumen und mobil auf Messen eine wichtige Rolle. Wandhalterungen können auch in Heimkinos und bei Spieleabenden eingesetzt werden. 

    Es gibt vergleichsweise einfache Wandhalterungen, die mit Montagezubehör aus der Lieferung mit der Wand verschraubt werden. Der Fernseher wird an der TV-Halterung befestigt, wobei die angegebene maximale Tragkraft unbedingt zu beachten ist.


    Wer Wert auf mehr Komfort legt, achtet auf Funktionen wie ein integriertes Kabelmanagement, um den Fernseher auch dekorativ in Szene zu setzen. Für einen guten Blickwinkel aufs TV setzen viele Hersteller zudem auf Halterungen mit stufenlos verstellbaren Neigungsmöglichkeiten.

    Soll die TV-Halterung für Präsentationen im großen Stil genutzt werden, empfehlen sich zudem schwenkbare Modelle. Das Fußstück wird fest montiert, die TV-Wandhalterung besitzt ein nach rechts und links bewegbares Gelenk.



    Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
    Ablehnen
    Zustimmen