JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Klingel & Gong

 


 

Passende Klingel oder Gong für einen ansprechenden Eingangsbereich

Mit einer Klingel, einem Türöffner oder Gong den Eingangsbereich gestalten – viele verschiedene Modelle mit Funk. Welche Klingel genau die Richtige ist? Der Ratgeber hält einige Tipps bereit. Infos zu Funkklingeln, Klingeltastern und den wichtigsten Kaufkriterien.


 

Was ist eine Klingel oder ein Gong?

Tuerklingel

Eine Klingel besteht prinzipiell aus zwei Teilen: einem Sender oder Klingeltaster, der am Eingang platziert ist, und dem Empfänger bzw. dem Gong, der sich in der Wohnung oder im Haus befindet. Das Signal wird über eine Kabelverbindung oder per Funk übertragen und erzeugt schließlich ein Läuten oder einen Gong, der den Besuch ankündigt. Moderne Klingelanlagen verfügen zusätzlich über Videoübertragung, elektrische Türöffner und weitere Extras.


 

Welche Klingeln und Gongs gibt es?

Klingeltypen

Klingeln und Gongs mit Kabelbindung Klassische Klingeln mit Kabelbindung können an die bestehende Verkabelung im Haus angeschlossen werden. Je nach Modell verfügen sie über ein akustisches Signal oder mehrere Melodien und erreichen hohe Lautstärken von 80 dB und mehr.
Funkklingeln Als zusammengehöriges Set aus Sender und Empfänger lassen sich Funkklingeln praktisch nachrüsten und können je nach Modell auch die Distanz vom Gartenzaun bis zum Haus überbrücken.

Zubehör für Klingeln

Klingelstransformator Ein Klingeltransformator schützt die Klingelanlage vor Kurzschlüssen. Er ist als Bestandteil der Hauselektronik notwendig.
Klingeltaster Klingeltaster zieren in vielen Formen vom schlichten Knopf bis zum schmuckvollen Schild mit integrierter Hausnummer Eingänge. Sie überbringen das Signal zum entsprechenden Gong.
Elektrischer Türöffner Per Knopfdruck (zum Beispiel über die Gegensprechanlage) öffnet der elektrische Türöffner die Eingangstür. Je nach Modell bleibt das Schloss entriegelt, so lange die Tür noch nicht geöffnet wurde.

Da der Ausstattungsumfang von Klingeln und Gegensprechanlagen stark variiert, sollte stets das entsprechende Modell berücksichtigt werden.
 


 

Die wichtigsten Kaufkriterien für Klingeln

Kompatibilität mit einer bestehenden Anlage
Ganz gleich, ob die Klingel in einem Neubau oder in einem Altbau eingesetzt werden soll, die Kompatibilität mit einer bestehenden Anlage sowie der Umgebung ist wichtig. Bei kabelgebundenen Klingeln sollte darauf geachtet werden, dass Klingel und Klingeltaster auch an die bestehende Verkabelung angeschlossen werden können.
Funkklingeln sind leichter zu montieren, da sie keinen Anschluss an Kabel benötigen, jedoch ist auf einen ausreichenden Senderadius zu achten. Darüber hinaus können Gegenstände oder Wände das Signal stören.

Stromverbrauch
Werden Funkklingeln oder Klingeln mit zusätzlichen Funktionen wie Videokameras betrieben, so befinden sich die Geräte stets im Stand-by Betrieb. Da je nach Modell und Ausstattung die Funktionen und damit der Stromverbrauch stark variieren können, bietet sich bereits vor dem Kauf ein Blick auf den voraussichtlichen Stromverbrauch an.

Die passende Ausstattung
Ob kabelgebundene Klingel oder Funkklingel, was Design und Ausstattung angeht, sind die Modelle sehr vielfältig. Vor dem Kauf sollte feststehen, welche Funktionen die Klingel mitbringen soll und wo sie am besten platziert wird. Eine ausreichende Lautstärke sorgt dafür, dass das Läuten in jedem Raum gehört werden kann. Darüber hinaus kann bei einigen Modellen auch aus mehreren Melodien gewählt werden.
Für besondere Zwecke bieten einige Hersteller Klingeln mit Sonderausstattung wie visuelle Signale für Hörgeschädigte oder mobile Sender für einen schnellen Notruf.


 

Welche Marken und Hersteller gibt es?

Hersteller Klingeln
Grothe Grothe bietet neben kabelgebundenen Klingeln und Funkklingeln bis in den High-End Bereich Zubehör wie Klingeltaster und Klingeltransformatoren. Je nach Modell werden auch einige Extras geboten.
Friedland Vom Klingeltransformator bis zur Funkklingel bietet Friedland verschiedene Modelle bis ins mittlere Preissegment an. Auch Klingeln mit Kabelbindung und formschöne Klingelplatten für die Eingangstür sind erhältlich.
Heidemann Heidemann sorgt mit eleganten Klingeltastern und Funkklingeln für Stil. Zusätzlich zur variablen Ausstattung werden spezielle Klingeln für Hörgeschädigte und den Pflegebereich geboten.
Honeywell Die kabelgebundenen Klingeln oder Funkklingeln von Honeywell finden sich vor allem im mittleren Preissegment. Sender und Empfänger begrüßen Gäste mit modernem Design.


 

FAQs rund um Klingeln

Kann man eine Klingel einfach austauschen?
Sofern die Klingel kompatibel mit der verfügbaren Verkabelung ist, können sowohl Klingeltaster als auch Gong getauscht werden. Wenn auf eine Funkklingel umgestellt werden soll, gilt es, die räumlichen Bedingungen zu beachten.

Was kostet eine neue Klingel?
Ein neuer Klingeltaster ist je nach Form und Größe bereits für wenige Euro erhältlich. Mit größerer Ausstattung steigt für Klingeln und Funkklingeln der Preis. Modelle der Spitzenklasse mit großer Reichweite und mehreren Melodien können 100 Euro und mehr kosten.

Wo kann eine Klingel montiert werden?
Klingeltaster werden für gewöhnlich an Eingangstüren oder am Gartenzaun, Eingangstor und ähnlichen Eintrittsbereichen angebracht. Der Gong befindet sich dann gewöhnlich im Haus. Bei großem Gelände kann ein Gong im Außenbereich ebenfalls empfehlenswert sein. Geräte mit entsprechender Schutzklasse nach IP-Skala können ebenfalls an Fassaden angebracht werden. Mit Schrauben oder Klebevorrichtung sind sie schnell montiert.


 

Fazit: So kauft man die passende Klingel!

Die neue Klingel sollte in Bezug auf Ausstattung und Funktionen den jeweiligen Ansprüchen gerecht werden. Es lassen sich sowohl Funkklingeln als auch kabelgebundene Klingeln mit einem ansprechenden und gut wahrnehmbaren Klang wählen. Ein ansprechendes Design sorgt zudem für eine schöne Optik.