Sind Sie Geschäftskunde?
Diese Einstellung passt das Produktsortiment und die Preise an Ihre Bedürfnisse an.
Ja
Nein

Ratgeber

Paulmann Smart Home

Mit den smarten Leuchten und Leuchtmitteln von Paulmann steuern Sie Ihr Licht komfortabel per Fernbedienung, Smartphone oder Tablet – und zwar wahlweise via Bluetooth oder via ZigBee.

Welche Möglichkeiten das intelligente Lichtsteuerungskonzept bietet und worauf es beim Kauf zu achten gilt, erfahren Sie in unserem Ratgeber. 



Smart Home Ratgeber

Das Angebot an Smart Home-Systemen ist riesig: Ihnen stehen viele unterschiedliche Hausautomationssysteme zur Auswahl. 

In unserem Smart Home Ratgeber finden Sie nützliches und interessantes Wissen rund um alle Anwendungsgebiete zu Thema Smart Living.

Wir erklären Ihnen worauf Sie bei der Auswahl eines Smart Home-Systems achten müssen und welche Möglichkeiten und Vorteile ein intelligentes Zuhause bietet. 



Intelligente Lichtsteuerung mit Smart-Home-Leuchten von Paulmann

Mit der Smart-Home-Beleuchtung von Paulmann können Sie individuelle Lichtkonzepte verwirklichen und genießen dabei maximalen Anwendungskomfort, denn die Steuerung erfolgt bequem via Fernbedienung, Smartphone oder Tablet.

Um die Komponenten untereinander zu vernetzen, stehen zwei Funkstandards zur Verfügung: Bluetooth und ZigBee. Paulmann bietet Ihnen die Möglichkeit, zwischen beiden Standards zu wählen.

Sowohl mit Bluetooth als auch mit ZigBee lassen sich zahlreiche Funktionen und Lichtszenarien realisieren – angefangen beim An- und Ausschalten übers Dimmen bis hin zum Farbwechsel.

Das Portfolio an smarten Lampen und Leuchten von Paulmann ist umfangreich und hält für jeden Bedarf etwas Passendes bereit. Das Angebot reicht von Einbauleuchten, LED-Stripes und -Panels über Decken-, Wand- und Stehleuchten bis hin zu komplexen Schienensystemen, mit deren Hilfe maßgeschneiderte Lichtkonfigurationen realisiert werden können.

Smarte Beleuchtung von Paulmann ist für den Gebrauch im Innen- und Außenbereich erhältlich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, vorhandene Leuchten smart aufzurüsten.



Bluetooth oder ZigBee – Welcher Funkstandard ist der richtige?

Lampen und Leuchten von Paulmann können entweder über Bluetooth oder über ZigBee gesteuert werden.

Beide Funkstandards ermöglichen eine zuverlässige Datenübertragung. Welche Variante die richtige für Sie ist, hängt von Ihren Ansprüchen und der Komplexität Ihres Smart Homes ab. 


Steuerung über Bluetooth

Die Steuerung via Bluetooth erfordert keinerlei Vorkenntnisse und eignet sich ideal für den Einstieg in die Welt der smarten Beleuchtung.

Sämtliche Einstellungen können bequem über die Fernbedienung oder mithilfe der kostenlosen Paulmann Home App vorgenommen werden, die für iOS und Android erhältlich sowie auf dem Smartphone oder Tablet installierbar ist.

Die maximal mögliche Reichweite der Bluetooth-Verbindung beträgt 25 Meter im Freifeld, kann allerdings durch Wände, Decken und andere bauliche Gegebenheiten eingeschränkt werden.

Ein Vorteil der Bluetooth-Variante ist, dass kein Zusatzgerät wie eine Bridge oder ein Gateway an den heimischen Router angeschlossen werden muss, um alle Komponenten miteinander zu verknüpfen und ins Smart Home einzubinden. 

Mehr Infos zum Bluetooth Standard »


Steuerung über ZigBee

Etwas anders sieht es aus, wenn man ZigBee als Funkstandard nutzen möchte. In dem Fall ist ein Gateway mit ZigBee-3.0-Schnittstelle erforderlich, das mit dem Router verbunden wird.

Das kann beispielsweise das herstellereigene Paulmann Home Gateway, aber auch ein Amazon Echo oder eine Philips Hue Bridge sein. Die Steuerung erfolgt per App oder Fernbedienung. Des Weiteren ist durch das Anlernen von Skills eine Sprachsteuerung via Amazon Alexa oder Google Assistant möglich. 

Der Vorteil von ZigBee besteht darin, dass nicht nur smarte Leuchten von Paulmann, sondern auch Produkte anderer Hersteller ins Smart Home eingebunden werden können. So ist es beispielsweise möglich, neben dem Licht Rollläden, Garagentore, Heizung oder Alarmsysteme einheitlich zu steuern.

Grundsätzlich eignet sich der ZigBee-Standard für all jene, die sich mehr Gestaltungsfreiheit und Flexibilität in Sachen Programmierung und Steuerung wünschen.

Außerdem ist eine größere Reichweite möglich, da ZigBee-Geräte in einem Mesh-Netzwerk kommunizieren. Das heißt, jedes Gerät fungiert als Sender und Empfänger. Je mehr Produkte in das Beleuchtungssystem eingebettet sind, desto höher fällt die Reichweite aus.

Mehr Infos zum ZigBee Standard »



Schalten, dimmen, Farben wechseln: Das alles kann smarte Beleuchtung von Paulmann

Paulmann Leuchten und Leuchtmittel bieten eine Reihe von Funktionen, mit deren Hilfe sich vielerlei Lichtideen umsetzen lassen.

Zunächst einmal ist es möglich, das Licht per Fernbedienung oder App an- und auszuschalten.

Alle Lampen leuchten nach dem Einschalten in einem warmweißen Licht (2700 Kelvin). Bei Leuchtmitteln mit Tunable-White-Steuerung kann das Weißlicht von gemütlichem Warmweiß über Neutralweiß (3300 bis 5300 Kelvin) bis zu einem hellen Tageslichtweiß (6500 Kelvin) modifiziert werden. Nicht nur die Farbtemperatur, sondern auch die Helligkeit ist anpassbar.

Dimmbare Leuchten können stufenlos heller oder dunkler gestellt werden – ganz einfach via App oder Fernbedienung.

Des Weiteren gibt es ebenfalls die Option, unterschiedliche Lichtfarben zu erzeugen. Bei Lampen mit RGB-Steuerung stehen 16 Millionen einstellbare Farbtöne zur Auswahl. Ebenfalls erhältlich sind Leuchten und Leuchtmittel, die den RGBW-Farbraum abdecken. Bei der RGBW-Variante können Farbtöne aus dem Rot-Grün-Blau-Spektrum und zusätzlich ein Warmweiß ausgewählt werden.

Darüber hinaus lassen sich verschiedene Lichteffekte und Geschwindigkeiten einstellen, was die Möglichkeit bietet, individuelle Beleuchtungsszenarien zu kreieren.

Sämtliche Lichteinstellungen können im Paulmann Smart Home abgespeichert und nach Belieben abgerufen werden.

Mithilfe einer Timer-Funktion lassen sich feste An- oder Ausschaltzeiten programmieren. Die Dimmfunktion ist ebenfalls über den Timer steuerbar. So kann man beispielsweise festlegen, dass das Licht mit dem Aufstehen heller und mit dem Zubettgehen dunkler wird.

Durch das Anlegen von Räumen und Gruppen können mehrere Leuchtmittel zusammengefasst und einheitlich gesteuert werden.



Darauf sollten Sie beim Kauf von Paulmann-Produkten achten

Zunächst ist festzulegen, auf Basis welchen Funksystems Sie Ihre smarte Beleuchtung steuern möchten. Entscheiden Sie sich für Bluetooth, greifen Sie zu Bluetooth-fähigen Produkten. Fällt die Wahl auf ZigBee, sind ZigBee-fähige Produkte zu wählen.

Des Weiteren ist der Funktionsumfang abzustecken. Genügt Ihnen eine Beleuchtung in Warmweiß oder möchten Sie die Lichtfarbe verändern können? Tunable-White-Produkte ermöglichen eine Weißlichtsteuerung, wohingegen RGB-Modelle einen Farbwechsel im Rot-Grün-Blau-Farbraum zulassen.

Die meiste Flexibilität bieten Ihnen RGBW-Leuchten. Wenn Sie die Beleuchtung dimmen möchten, ist darauf zu achten, dass die Leuchtmittel dimmbar sind. Gerade bei LEDs ist das nicht von Hause aus der Fall.

Leuchten und Leuchtmittel von Paulmann bestehen aus hochwertigen Materialien und sind einfach zu montieren und zu installieren.

Abhängig davon, ob die Produkte im Innen- oder Außenbereich zum Einsatz kommen, kann der IP-Schutz ein wichtiges Auswahlkriterium sein. Paulmann Außenleuchten sind mit der Schutzart IP 44 ausgewiesen und somit gegen das Eindringen fester Fremdkörper mit mehr als 1 mm Durchmesser und gegen allseitiges Spritzwasser geschützt.



Unser Praxistipp: Smart-Home-Beleuchtung ins Sicherheitssystem integrieren

Smart-Home-Beleuchtung von Paulmann eignet sich nicht nur dafür, Licht und Atmosphäre ins Zuhause zu bringen, sondern kann auch ins Sicherheitssystem integriert werden, um den Einbruchschutz zu erhöhen. Unter anderem ist es möglich, die Leuchten mit Bewegungsmeldern zu koppeln oder zum Zweck der Anwesenheitssimulation einzusetzen. Beleuchtete Innen- und Außenbereiche können die Bereitschaft, in ein Gebäude einzubrechen, mindern.



FAQ – häufig gestellte Fragen zum Thema Smart Lighting mit Paulmann

Ich möchte meine vorhandene Beleuchtung via Bluetooth steuern. Welche Möglichkeiten zum Nachrüsten gibt es?

Eine Möglichkeit ist, Zwischenstecker von Paulmann zu verwenden. Sie sind für Leuchten mit Euro-Steckern konzipiert und werden einfach zwischen Steckdose und Leuchte montiert. Eine weitere Möglichkeit ist, das Leuchtmittel gegen ein Paulmann Home Bluetooth Leuchtmittel auszutauschen. 
 

Welche Funktion haben Paulmann Controller?

Controller sind im Prinzip Schaltaktoren. Sie ermöglichen die Steuerung von Schienensystemen, Einbauleuchten und LED-Stripes und werden beispielsweise zum Schalten und Dimmen eingesetzt. Zu diesem Zweck werden sie selbst via Smartphone, Tablet oder Fernbedienung angesteuert. Controller sind sowohl für Bluetooth- als auch für ZigBee-Produkte erhältlich.
 

Was ist die Smart Friends Box?

Die Smart Friends Box ist ein Smart-Home-Gateway, das die Verknüpfung und einheitliche Steuerung von Produkten unterschiedlicher Hersteller ermöglicht. Dazu zählen ZigBee-fähige Innenbeleuchtung von Paulmann, Sicherheitstechnik von Abus, Antriebstechnik von Schellenberg und Sensortechnik von Steinel.
 

Kann ich Smart Home LED-Panels weiterhin über den Lichtschalter bedienen?

Ja. Nicht nur Panels, sondern auch alle anderen Arten von LED-Leuchten und Leuchtmitteln können Sie wie gewohnt über den Lichtschalter ein- und ausschalten.

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen