RC Segelflugmodelle für Anfänger und Modellflug-Profis

RC Segelflugmodelle machen sich den Aufwind zunutze. Sie fliegen ohne Antrieb über eine lange Strecke und werden mit einer Fernsteuerung navigiert. Segelflugmodelle sind eine großartige, antriebslose Alternative zu Motorflugmodellen. Wer sich ein RC Segelflugmodell zulegen möchte, sollte beim Kauf einige Kriterien berücksichtigen. Welche das sind, erklären wir Ihnen nachfolgend. Im CONRAD Online Shop entdecken Sie tolle Segelflugmodelle in unterschiedlichen Modellausführungen. Stöbern Sie durch das Sortiment und finden Sie das passende Modell nach Ihrem Geschmack.
 

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • Was sind RC Segelflugmodelle?
  • Welche verschiedenen Segelflugmodell-Ausführungen gibt es?
  • Was ist beim Kauf eines Flugmodells zu beachten?
  • Rechtliche Vorgaben zum Thema Segelflugzeuge
  • Fazit: So finden Sie das passende Flugmodell für Ihre Bedürfnisse

Jetzt Tekkie-Wissen teilen:


 

Was sind RC Segelflugmodelle?

Ein RC Segelflugmodell ist ein vorbildähnliches, antriebsloses Modellflugzeug. Es nutzt den Hangaufwind oder die Thermik, um im Aufwind zu steigen. Der Hangaufwind entsteht zum Beispiel an Bergen, Hügeln oder Deichen. Hier wird der Wind durch den Anstieg nach oben abgelenkt und kann zum Aufstieg von Segelflugmodellen genutzt werden. Thermik ist ebenfalls eine Form von Aufwind, der durch Sonneneinstrahlung entsteht. Der Erdboden erwärmt sich im Laufe des Tages und gibt die Wärme nach oben ab. Die erwärmte Luft steigt auf und bringt gleichzeitig kühle Luft zum Boden. Segelflieger können die aufsteigenden Luftmassen zur Höhengewinnung nutzen.
Hangsegler und Thermiksegler sind besonders widerstandsarm gebaut und zeichnen sich durch eine hohe Gleitfähigkeit aus. Sie haben eine lange Tragfläche mit geringer Profiltiefe und einen schlanken Rumpf, um den Luftwiderstand möglichst gering zu halten. RC steht für "Radio Controlled" und ist ein Indiz dafür, dass die Segelflugmodelle mit einer Fernbedienung gesteuert werden.

Steuerungsformen

RC Segelflugmodelle können auf mehrere Arten gesteuert werden. Ausschlaggebend ist die Anzahl der Achsen zur Richtungssteuerung. Segelflieger mit Ein-Achs-Steuerung verfügen über ein Seitenruder zur Steuerung der Flugrichtung in der Horizontalen. Hier können Kurven nach links oder rechts geflogen werden. Segelflugmodelle mit einer Zwei-Achs-Steuerung haben ein Seiten- und ein Höhenruder und können damit auch die Flugrichtung in der Vertikalen beeinflussen. In einigen Zwei-Achs-Segelfliegern ist anstelle des Seitenruders ein Querruder verbaut. Diese dienen vorwiegend zum Fliegen von Kunstfiguren sowie zum geschwindigkeitsorientierten Fliegen. Neben den Ein- und Zwei-Achs-Segelflugmodellen gibt es auch Drei-Achs-Modelle mit Seiten-, Quer- und Höhenruder. Diese Steuervariante wird auch in der bemannten Luftfahrt eingesetzt.


 

Welche verschiedenen Segelflugmodell-Ausführungen gibt es?

Bei den RC Segelflugmodellen unterscheidet man verschiedene Modellbau-Ausführungen. Einige Modellflugpiloten interessieren sich eher für das Fliegen der Modelle, andere dagegen haben auch viel Freude am Zusammenbasteln der Hangsegler und Thermiksegler. Je nachdem, zu welcher Personengruppe Sie gehören, können Sie sich für ein fertig zusammengebautes Modell entscheiden oder einen Bausatz bestellen. Wählen Sie zwischen folgenden Modellausführungen:

Bausatz

Wer sich einen Bausatz bestellt, erhält das RC Segelflugmodell in Einzelteilen zugeschickt. Hier muss das komplette Modell zusammengefügt werden. Erfahrene Modellbauprofis haben damit keine Schwierigkeiten. Wer noch nie ein Modell zusammengebaut hat, benötigt unter Umständen ein bisschen länger. Dem Lieferumfang liegt aber eine ausführliche Aufbaubeschreibung bei, sodass Sie genau wissen, welchen Arbeitsschritt Sie wann verrichten müssen.

ARF (almost ready to fly)

ARF Segelflugmodelle sind noch nicht fertig zusammengebaut. Dennoch sind die schwierigsten Arbeitsschritte bereits erledigt. Sie müssen nur noch ein paar Handgriffe erledigen, zum Beispiel den Motor einbauen oder die Tragflächen anbringen. Dafür ist ein bisschen handwerkliches Geschick gefragt, Sie benötigen in der Regel aber kein umfangreiches Modellbauwerkzeug. ARF Segelflugmodelle sind gut geeignet für Modellbau-Anfänger.  

BNF (bind and fly)

BNF steht für "bind and fly", was übersetzt so viel wie "verbinden und losfliegen" bedeutet. Hier ist das Flugmodell bereits fertig zusammengebaut, benötigt aber noch eine Fernbedienung zur Steuerung des Geräts.

RTB (ready to bind)

RTB steht für "ready to bind" und bezeichnet die gleiche Modellausführung wie BNF. Einige Modellflug-Hersteller verwenden die Abkürzung RTB, andere dagegen BNF.

RTF (ready to fly)

RTF Segelflugmodelle sind fertig zusammengebaute Modelle. Sie verfügen über Flieger, Sender, Ladegerät und Akku. Letzterer muss möglicherweise noch aufgeladen werden, bevor Sie losfliegen können. RTF Modelle sind für Modellflugpiloten geeignet, die sich nicht mit Basteln aufhalten, sondern gleich losfliegen wollen.


Sie sind neu im Segelflug-Modellsport und wünschen sich ein Modell für Einsteiger? Im CONRAD Online finden Sie Segelflugmodelle für Anfänger und Profis. Greifen Sie am besten zu einem Flugmodell des Modelltyps Trainer. Diese Modelle sind relativ einfach zu bedienen und ideal geeignet für den Einstieg in den Modellflugsport.


 

Was ist beim Kauf eines Flugmodells zu beachten?

Das Wichtigste zum Kauf eines Elektroseglers

  • RC Segelflugmodelle sind funkgesteuerte Modellflugzeuge ohne Antrieb. Sie nutzen den Hangwind oder die Thermik, um im Aufwind zu steigen.
  • Segelflieger sind in unterschiedlichen Modellausführungen erhältlich. Wählen Sie zwischen komplexen Bausätzen, einfach zusammenfügbaren ARF-Modellen und fertigen BNF-, RTB- oder RTF-Segelfliegern.
  • Berücksichtigen Sie beim Kauf außerdem den Modelltyp. Es gibt Trainermodelle für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Scale-Modelle und Kunstflug-Modelle. Achten Sie außerdem auf Spannweite, Gewicht, Material und empfohlenes Mindestalter.

Material

Es gibt Segelflugmodelle aus Styropor, Schaumstoff, Multiplex und vielen weiteren Materialien. Flieger aus Holz oder Multiplex sind wesentlich schwerer als Styropor- oder Schaustoffmodelle, dafür sind sie aber auch weniger anfällig für Windböen.

Modelltyp

Im RC Flugmodellsport unterscheidet man verschiedene Modelltypen. Diese zeichnen sich durch spezielle Eigenschaften aus und eignen sich für unterschiedliche Einsatzgebiete. Im CONRAD Online Shop finden Sie Kunstflug-, Scale- und Trainermodelle.
Kunstflug-Modelle
sind besonders wendig und können spektakuläre Manöver fliegen. Scale-Modelltypen dagegen sind vorbildähnliche Nachbildungen von Flugobjekten der personentragenden Luftfahrt. In Scale-Wettbewerben treten die Flugmodelle gegeneinander an und werden entsprechend ihrer Originalgetreue bewertet. Darüber hinaus gibt es sogenannte Trainer. Trainer sind leichte und langsam fliegende Modelle, die sich für Modellflug-Anfänger eigenen.

Spannweite und Gewicht

Im CONRAD Online Shop finden Sie RC Segelflugmodelle mit einer Spannweite zwischen 60 Zentimetern und 6 Metern. Das Gewicht der Modelle ist von der Größe abhängig. Alle in unserem Shop erhältlichen Modelle wiegen weniger als 25 Kilogramm, sodass Sie keine Zulassung dafür benötigen. Beachten Sie aber, dass Sie für ein Flugmodell über fünf Kilogramm eine Aufstiegserlaubnis benötigen.

Empfohlenes Alter

Viele Segelflugmodelle sind für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren geeignet. Es gibt aber natürlich auch kleinere, einfach zu steuernde Modelle, die Kinder fliegen können. Achten Sie beim Kauf Ihres Flugmodell auf das empfohlene Mindestalter. Dieses finden Sie im CONRAD Online Shop in den ausführlichen Produktbeschreibungen. Wenn kein empfohlenes Mindestalter angegeben ist, können auch Kinder das Segelflugmodell steuern. Wir empfehlen trotzdem, dass die Modelle unter Aufsicht und Unterstützung durch eine erwachsene Person geflogen werden.


 

Rechtliche Vorgaben zum Thema Segelflugzeuge

Flugmodelle gehören laut des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) zu den Luftfahrzeugen. Sie unterliegen demnach verschiedenen Rechtsvorschriften, die unbedingt eingehalten werden sollten. Leichte Flugmodelle unter fünf Kilogramm dürfen ohne Aufstiegsgenehmigung geflogen werden. Anders verhält es sich mit schwereren Modellen. Eine Aufstiegserlaubnis erhalten Sie beim Luftfahrtsbundesamt des zuständigen Bundeslandes. Generell dürfen Sie Segelflugmodelle zu jeder Tages- und Nachtzeit fliegen, sofern keine Lärmbelästigung von ihnen ausgeht. Da Segelflugmodelle keinen Antrieb haben, sind sie sehr leise. Berücksichtigen Sie aber, dass die Modelle in der Dämmerung nur noch schwer erkennbar und schnell außerhalb der Sichtweite sind. Fliegen Sie Ihr Modell ausschließlich in Sichtweite, um Schäden am Modell oder durch das Modell zu verhindern.
Beachten Sie außerdem, dass das Fliegen in Wohngebieten und in der Nähe von Flughäfen untersagt ist. Halten Sie zu diesen Sperrgebieten einen Abstand von mindestens 1,5 Kilometern. Berücksichtigen Sie außerdem, dass Sie eine gültige Haftpflichtversicherung besitzen müssen, die eventuelle Schäden durch Flugmodelle abdeckt. Einige Versicherungen schließen Flugmodelle explizit aus. In diesen Fällen sollten Sie eine Zusatzversicherung abschließen.


 

Fazit: So finden Sie das passende Flugmodell für Ihre Bedürfnisse

Wenn Sie sich einen Thermiksegler oder Hangsegler wünschen, sind Sie im CONRAD Online Shop genau an der richtigen Adresse. In unserem Produktsortiment finden Sie viele verschiedene Modelle von namhaften Marken wie Multiplex oder Reely. Das Portfolio beinhaltet auch Segelflugmodelle für Anfänger.

Überlegen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie ein fertig zusammengebautes Modell bevorzugen oder ob Sie selbst Hand anlegen wollen. Handwerklich geschickte Modellflugpiloten können durchaus zu einem Bausatz oder ein ARF-Modell greifen. Berücksichtigen Sie außerdem die jeweiligen Modelltypen. Es gibt Scale-, Kunstflug- und Trainer-Segelflugmodelle. Alle Modelltypen sind für unterschiedliche Einsatzbereiche geeignet. Einsteiger sollten zunächst zu einem Trainer-Modell greifen. Diese sind einfach zu steuern und perfekt für Kinder und Modellfluganfänger geeignet. Weitere Kriterien, denen Sie beim Kauf Beachtung schenken sollten, sind Spannweite, Gewicht, Material und empfohlenes Mindestalter.

Sind Sie Privatkunde?
Durch Ihre Auswahl werden zusätzlich passende Inhalte für Sie angezeigt.
Ja
Nein