Solar Beleuchtungssystem sun'connec: Hybrid-Lichtsystem mit Solartechnologie

Das Solar-Beleuchtungssystem sun'connec von LUTEC kombiniert die Vorteile umweltfreundlicher und energieeffizienter Solaraußenlichter mit dem Komfort einer netzbetriebenen, stets einsatzbereiten Gartenbeleuchtung. Damit beleuchten Sie Grünflächen, Gartenareale sowie Parkplätze stromsparend und nachhaltig.

Außenbereich und Garten energieeffizient ins beste Licht rücken

Für den Außenbereich ist eine gute, helle und langlebige Beleuchtung ebenso wichtig wie für drinnen. Vom Einbruch der Dämmerung an bis zum Sonnenaufgang in den Morgenstunden sorgt eine automatisierte Außenbeleuchtung an Zufahrten und Garagen, entlang von Wegen, in Gartenbereichen, Raucherarealen und auf Grünflächen für stimmungsvolle Atmosphäre und Komfort. Der Außenbereich ist die weithin sichtbare Visitenkarte Ihres Unternehmens und vermittelt ansprechend beleuchtet einen positiven Eindruck.

Eine funktionale Beleuchtung von Außenflächen erfüllt darüber hinaus weitere wichtige Aspekte: Vernünftiges Licht hilft Besuchern, Mitarbeitern und Lieferanten bei der Orientierung auf dem Grundstück, schreckt ungebetene Gäste wie Einbrecher oder Hausierer ab und weist Rettungskräften im Notfall den Weg. Obendrein kommen Sie als Eigentümer oder Verantwortlicher mit einer ebenso zweckmäßigen wie dekorativen Außenbeleuchtung Ihren Verkehrssicherungspflichten nach.

Klassische Außenbeleuchtungskonzepte basieren auf LED-Außenwandleuchten, Gartenleuchten und Einbauleuchten mit oder ohne Bewegungsmelder, die über das 230-V-Stromnetz mit Energie versorgt werden. Saubere und umweltfreundliche Lichtkonzepte für draußen nutzen Solartechnik zur regenerativen Stromgewinnung. Als erneuerbare, klimaschonende und kostensparende Energiequelle dient dabei ausschließlich das Sonnenlicht, das jedoch witterungsabhängig nicht immer in ausreichend zur Verfügung steht.

Das Beleuchtungssystem sun'connec von LUTEC vereint die positiven Eigenschaften beider Ansätze. Die Lösung von LUTEC gibt Ihnen die Möglichkeit, das LED-Lichtsystem nach Wunsch über ein Solarmodul und/oder Netzstrom zu betreiben.

Das Highlight des Systems ist der Hybrid Connector. Diese Komponente mit vielen Anschlussmöglichkeiten wählt automatisch die optimale Energiequelle aus: Den tagsüber im Solarbetrieb gewonnenen Ökostrom aus den Akkus oder Dauerenergie aus dem 230-V-Netz, wenn der Sonnenstrom aus den Solar-Akkus aufgebraucht ist. Sobald über das Solarpanel wieder Strom erzeugt wird, schaltet das System automatisch auf Solarbetrieb um. Der duale Energieversorgungsansatz schont die Umwelt, reduziert die laufenden Kosten für die Außenbeleuchtung und gibt Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit.

Intelligentes Hybrid-System mit Solarstrom und Bewegungsmeldern

Neben der sehr guten Energiebilanz sprechen auch die hohe Flexibilität und die vielen Kombinationsmöglichkeiten für sun'connec von LUTEC. Sie können das modulare System nach Ihrem Bedarf wahlweise im Hybridmodus, ausschließlich mit Solarenergie oder ausschließlich netzbetrieben nutzen. Das individuell wählbare Beleuchtungssystem ist zudem leicht erweiterbar und lässt sich durch Hinzufügen des Hybrid Connectors als Zubehör jederzeit auf den ökologisch und ökonomisch so interessanten Hybridbetrieb umstellen. Die Installation durch Schrauben oder Stecken ist einfach und bequem.

Beginnen Sie die Planung Ihres neuen sun'connec-Beleuchtungssystems mit der Wahl der bevorzugten Energiezufuhr. sun'connec bietet hierfür drei verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

 

Solarenergie

Möchten Sie sun'connec ausschließlich mit Solarenergie nutzen, benötigen Sie den Hybrid Connector nicht. Im Solarmodus können Sie maximal drei Leuchten nach Wahl aus dem sun'connec-Sortiment mit dem Solarpanel verbinden. Der ins Solarpanel integrierte Dämmerungssensor schaltet das Licht bedarfsgerecht ein, sobald es dunkel wird.

 

Netzstromenergie

Mit dem Stecker-Trafo oder Anschlusskabel-Trafo von sun'connec lassen sich bis zu 12 kombinierbare Leuchten gleichzeitig über das Stromnetz betreiben. Der dazu benötigte Trafo mit 12 V wird an eine herkömmliche Steckdose angeschlossen und versorgt die LED-Leuchten mit Energie. Wählen Sie aus, ob Sie den Trafo mit fest integriertem Stromstecker oder das Modell mit flexiblem Stromkabel bevorzugen.

 

Hybridmodus

Der Hybrid Connector ist die Schnittstelle zwischen dem über das Solarpanel gewonnenen Sonnenstrom und dem Netzstrom aus dem Trafo. Im Hybridbetrieb können bis zu sechs LED-Leuchten aus dem sun'connec-Produktportfolio zum Einsatz kommen.

 

So kombinieren Sie LED-Leuchten bei sun'connec

Nachdem Sie sich für Ihre bevorzugte Energiezufuhr entschieden haben, wählen Sie Ihre Wunschleuchten aus dem sun'connec-Sortiment aus. Die universell zusammenstellbaren Modelle mit fest eingebautem LED-Leuchtmittel arbeiten mit einer sicheren Betriebsspannung von 12 V und sind gemäß IP44 spitzwassergeschützt und nach IP67 wasserdicht. Die Farbe des Lichts in Kelvin und die Leistung finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung.

 

Außenwandleuchten

Die formschönen sun'connec-Außenwandleuchten eignen sich zur Befestigung an Hauswänden, Garagen, Gartenhäusern, Mauern und Holzzäunen. Über den schwenkbaren Leuchtenkopf lässt sich der Lichtkegel nach Bedarf ausrichten.

 

Außenstehleuchten

Die schwenkbaren Außenstehleuchten und Wegeleuchten lassen sich mittels Erdspieß oder fester Montage an Wegen, Treppen, Parkplätzen, Terrassen und Beeträndern befestigen.

 

Außeneinbauleuchten

Die Außeneinbauleuchten von LUTEC sind für die Bodenmontage vorgesehen. Ihr Korpus wird bündig in den Boden eingelassen und eignet sich zur Beleuchtung von Einfahrten, Wegen, Stegen, Rasenflächen, Beeten und Parkplätzen.

 

Für die sichere Verbindung der Leuchten untereinander sorgen die spritzwassergeschützten sun'connec Connectoren zum Stecken und Schrauben sowie Verbindungskabel. Die einfach montierbaren Stromverteiler gibt es mit zwei oder drei Schraubanschlüssen.

LED-Licht mit Funk-Bewegungsmelder steuern

Die Lichtsteuerung des Systems kann über den kabellosen Funk-Bewegungsmelder von LUTEC sun'connec erfolgen. Der Bewegungsmelder verbindet sich schnurlos mit dem Hybrid Connector. Die Energieversorgung des Bewegungsmelders erfolgt mit vier handelsüblichen AAA-Batterien. Durch den Verzicht auf Anschlusskabel können Sie den Funk-Bewegungsmelder leicht an Außenwänden oder Vorsprüngen und damit genau dort platzieren, wo Ihnen eine präzise Bewegungserkennung wichtig ist.

Die Funkreichweite vom Hybrid Connector zum Bewegungssensor liegt bei bis zu 30 Metern. Der Sensor leuchtet nach dem Einsetzen der Batterien für rund 15 Sekunden und signalisiert damit seine Einsatzbereitschaft. Der Erfassungswinkel des Sensors von 78 ° und wählbare Reichweiten von 5, 7 oder 12 Metern ermöglichen Ihnen eine individuelle Lichtsteuerung.

Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Infrarot-Bewegungssensor automatisch aktiv. Jede Bewegung innerhalb des Sensorsbereichs schaltet das Licht im Verbund des LUTEC-Systems ein. Registriert der Sensor keine Bewegungen mehr, wird das Licht nach einer, drei oder zehn Minuten deaktiviert.

 

Sind Sie Geschäftskunde?
Durch Ihre Auswahl werden zusätzlich passende Inhalte für Sie angezeigt.
Nein
Ja