Wählen Sie Geschäftskunde oder Privatkunde, um Preise ohne oder mit Mehrwertsteuer zu sehen.
Geschäftskunde
Privatkunde

    

Swisstone Smart Home: Vernetzung für 2,4 GHz WLAN-Netzwerke

Die per App und Alexa steuerbaren Smart-Home-Geräte von Swisstone binden sich ins heimische WLAN ein. Zur Auswahl stehen Wi-Fi-Leuchtmittel und Funksteckdosen zur Verbesserung des Wohnkomforts sowie Wi-Fi-Videokameras für mehr Sicherheit.

Swisstone Smart Home funktioniert ohne Gateway oder Bridge

Wer seinen Arbeitsalltag komfortabler gestalten möchte, entscheidet sich mit Swisstone Smart Home für ein einfach installierbares und ebenso einfach bedienbares Hausautomationssystem. Lampen und elektrische Geräte im Büro über eine App oder Sprachsteuerung kontrollieren, den Außenbereich und die Räume innen per Kamera überwachen und Videos sowie Bilder aufnehmen zählen zu den Grundfunktionen des Swisstone-Systems.

Das Thema Einfachheit ist bei den aus der Schweiz stammenden Geräten ein wichtiger Punkt: Swisstone Smart Home nutzt Ihr ohnehin vorhandenes WLAN (Wi-Fi) und kommt dadurch ohne Verbindungskabel, Gateway, Bridge oder eine sonstige Basisstation aus. Der Verzicht auf eine Verkabelung der Komponenten untereinander und auf ein Gateway als Verbindungszentrale macht die modulare Swisstone-Lösung günstig und überaus flexibel: Sie können mit einem einzigen Gerät beginnen und nach Bedarf weitere Komponenten ergänzen.

Swisstone Smart Home ist ohne langwierige Montage oder bauliche Veränderungen binnen Minuten einsatzbereit. Geeignet ist die Lösung für gewerbliche Immobilien zur Miete und im Eigentum. Die formschön gestalteten Geräte fügen sich harmonisch in das Raumambiente ein und sind nicht exponiert im Raum zu sehen.


Funkzwischenstecker für Bedienkomfort und Energiemanagement

Mit den Funksteckdosen von Swisstone lässt sich eine Menge anfangen: Stehlampen, Heiz- und Klimageräte bedarfsgerecht steuern, die Kaffeemaschine pünktlich zum Arbeitsbeginn aktivieren oder lärmende Vorgänge auf einen späteren Zeitpunkt verschieben – die Waschmaschine kann dann automatisiert am frühen Morgen laufen, wenn niemand im Geschäft ist. Um das volle Energiesparpotenzial auszuschöpfen, koppelt Sie per Funksteckdose ältere Geräte mit hohem Standby-Verbrauch zeigesteuert vom Stromnetz ab, ohne dass Sie selbst den Stecker ziehen müssten.

Auch die Zirkulationspumpe der Heizung profitiert vom vernetzten WLAN- Zwischenstecker. Er aktiviert die Pumpe früh am Morgen, damit das Büro zum Arbeitsbeginn angenehm warm ist – und knipst sie wieder aus, nachdem der letzte Mitarbeiter das Gebäude verlassen hat.

Die an das WLAN angebundene Zwischenstecker lassen sich an jeder Steckdose einsetzen. Durch ihre geringe Größe fällt der Swisstone-Stecker verborgen hinter einem Vorhang oder Regal nicht auf. Möchten Sie mehrere Geräte immer gleichzeitig an- und ausschalten, können Sie alle Geräte per Mehrfachsteckdose an der Swisstone-Funksteckdose schalten. Genauso einfach richten Sie in der zugehörigen App ein Szenario ein, das alle angeschlossenen elektrischen Geräte zeitgleich ausschaltet. So haben Sie mit nur einem Knopfdruck komfortabel die Kontrolle über Ihre komplette elektronische Büroausstattung.


Stufenlos einstellbares LED-Licht mit Zeitschaltfunktion

In einem mit vernetzten Swisstone-Leuchtmitteln ausgestatteten Büro dimmen Sie über Sprachkommandos das Licht auf eine angenehme Helligkeit und einem passenden Farbton. Die Leuchtmittel ersetzen analoge Lampen mit E27- und E14-Sockel sowie Strahler mit GU10-Anschluss. Damit schaltet sich die Schaufensterbeleuchtung bei Dunkelheit ein und pünktlich zum Sonnenaufgang wieder aus. 

In den Innenräumen folgt die Beleuchtung dem Rhythmus der Mitarbeiter: Angenehm warmes Licht für ein Feierabendbier mit Kollegen oder konzentriertes Arbeiten bei taghellem Licht. 

Funkgesteuert liefern die energiesparenden LED-Leuchten und LED-Strahler von Swisstone für jede Gelegenheit und Stimmung die passende Lichtatmosphäre. Die Leuchtmittel gibt’s wahlweise mit stufenlos einstellbarer Lichtintensität und Farbtemperatur von warmweiß bis kaltweiß (2700 bis 6500 Kelvin) oder in Multicolor-Ausführung mit Dimm-Funktion und individueller Farbwahl im RGB-Spektrum. Bei jedem Produkt ist die LED-Leuchtmittel EEK (Energieeffizienzklasse) angegeben.


Swisstone Smart Home per App steuern

Bei Swisstone bedienen Sie alle angeschlossenen Geräte bequem über die KAFO-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS. In Verbindung mit Sprachassistenten wie Amazon Echo und Google Assistant ist jederzeit eine interaktive Steuerung auf Zuruf möglich.

Die ersten Schritte in der App sind schnell erledigt: Laden Sie die KAFO-App über den Google Play Store oder den Apple App Store auf Ihr Mobilgerät. Mit Ihrer Mailadresse melden Sie sich bei Swisstone an, damit Sie Ihre Geräte später per Cloud-Anbindung auch von unterwegs fernsteuern können. Auf der Begrüßungsseite der App wählen Sie aus, welche Räume Sie einbeziehen möchten, etwa Wartezimmer, Empfangsbereich, Kaffeeküche oder Büro. Die vernetzten Swisstone-Geräte innerhalb eines Raums lassen sich hinterher wahlweise gemeinsam oder einzeln steuern.

Das Verbinden Ihrer Swisstone-Komponenten ist kein großer Akt: Schalten Sie die Geräte ein. Das Blinken der Kontrollleuchte zeigt an, dass die Komponenten kopplungsbereit sind. Die App erkennt die Geräte und verbindet sie nach Eingabe Ihres WLAN-Passworts.

Einmal gekoppelt geben Sie über die KAFO-App das Kommando. In der App lassen sich neben der Uhrzeit verschiedene Indikatoren als Bedingung für beliebige Aktionen und Szenen definieren. So können Sie etwa das Klimagerät einschalten, wenn es draußen sonnig ist und die Temperatur an Ihrem Arbeitsort einen bestimmten Wert überschreitet. Das Trocknungsgerät wird dagegen nur bei mittlerer und starker Luftfeuchtigkeit aktiv.


Sicher sein mit IP-Kameras von Swisstone

Im Swisstone SH sorgen IP-Überwachungskameras für mehr Sicherheit. Mit den im WLAN eingebuchten Kameras können Sie Ihr Büro oder Ihre gesammte Immobilie von jedem Raum aus und per Remote-Zugriff auch von unterwegs überwachen. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und abhörsicher. Ein integrierter Bewegungsmelder samt Mikrofon erkennt Unregelmäßigkeiten und informiert Sie über Benachrichtigungen auf dem Smartphone, sobald Bewegungen oder Geräusche erkannt werden.

Per Live-View sehen und hören Sie über das WiFi, ob in Ihren Räumen, im Außenbereich und auf dem Parkplatz alles in Ordnung ist. Sie können Aufnahmen machen und sich die von der automatischen Bewegungserkennung ausgelösten Videoaufzeichnungen ansehen. Die Videoaufnahmen werden lokal modellabhängig auf dem fest eingebauten Speicher oder einer SD-Karte abgelegt. Die Aufnahme ist somit nicht an eine Cloud oder kostenpflichtige Online-Angebote gebunden.

Die Überwachungskameras von Swisstone sind mit IR-Nachtsicht, Zwei-Wege-Kommunikation und einer Temperatursonde ausgestattet. Über die in die Kameras integrierten Infrator-LEDs blicken Sie auch bei absoluter Dunkelheit in die Räume und können Aufnahmen machen. Dank Zwei-Wege-Kommunikation sehen und hören Sie nicht nur, was im Büro passiert – Sie können auch Gegensprechen.


Mehr WLAN-Reichweite heißt mehr Swisstone-Reichweite

Überall dort, wo Ihr WLAN verfügbar ist, können Sie die Swisstone-Geräte einsetzen. Ihr WLAN-Router dient bei Swisstone als Schnittstelle ins Internet für Remote-Zugriffe. Beachten Sie, dass nur 2,4-GHz-WLAN-Netzwerke unterstützt werden.

Der Verzicht auf ein gesondertes Gateway oder eine Bridge beschert wichtige Vorteile bei der Reichweite beim Swisstone Smart Home SH. Manchmal gerät die Datenübertragung im WLAN bereits nach zwei Wänden ins Stocken. Mit einem einfachen WLAN-Repeater als Verstärker steigern Sie bei Bedarf die Funkreichweite Ihres drahtlosen Netzwerks – und damit auch die Reichweite der Swisstone-Geräte. So versorgen Sie zusätzliche Zimmer oder Stockwerke ohne großen Aufwand mit Internet und Hausautomation. Ein handelsüblicher WLAN-Repeater (Range Extender) macht Wünsche wie die Videoüberwachung in der Garage oder Lichtkomfort im Keller möglich, die oft aufgrund von baulichen Gegebenheiten scheitern. Pluspunkt der Swisstone-Reichweitensteigerung per WLAN-Repeater ist die leichte Konfiguration. Ein Repeater koppelt sich in fast allen Fällen durch einen Druck auf die WPS-Taste (WPS = Wi-Fi Protected Setup) mit Ihrem Router. Das ist einfach und geht schnell.


Weitere Smart Home Anwendungsbereiche entdecken

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen