Sind Sie Geschäftskunde?
Diese Einstellung passt das Produktsortiment und die Preise an Ihre Bedürfnisse an.
Ja
Nein
    Liste
    Kachel
    Sie bevorzugen die Listenansicht? Dann wechseln Sie ganz einfach hier.
    Sie bevorzugen die Kachelansicht? Dann wechseln Sie ganz einfach hier.

    Am häufigsten gekauft

    Am häufigsten gekauft

    Top bewertete Produkte

    Top bewertete Produkte

    Ratgeber

    Elektroinstallation: Zukunftsorientierte Elektroausstattung für jedes Gebäude

    Betriebsgebäude, Produktionsanlagen, Haustechnik oder komfortabel und energieeffizient Wohnen: Elektroinstallationen finden sich in allen Lebensbereichen. Unter einer Elektroinstallation versteht man das Errichten elektrischer Anlagen im gewerblichen oder privaten Bereich.

    Zur Elektroinstallation gehören unter anderem Hausanschlüsse, Sicherungskästen, Verteiler und Unterverteiler, Stromkreise, Schalter, Steckdosen, Schutzeinrichtungen und Leuchten. Eine gute Elektroinstallation ist Voraussetzung für die sichere, wirtschaftliche, umweltfreundliche und zukunftsorientierte Nutzung von Gebäuden.



    Smart Home Ratgeber

    Das Angebot an Smart Home-Systemen ist riesig: Ihnen stehen viele unterschiedliche Hausautomationssysteme zur Auswahl. 

    In unserem Smart Home Ratgeber finden Sie nützliches und interessantes Wissen rund um alle Anwendungsgebiete zu Thema Smart Living.

    Wir erklären Ihnen worauf Sie bei der Auswahl eines Smart Home-Systems achten müssen und welche Möglichkeiten und Vorteile ein intelligentes Zuhause bietet. 



    Weshalb ist eine gute Elektroinstallation so wichtig?

    Die fachgerecht ausgeführte Elektroinstallation sorgt für eine zuverlässige Stromversorgung in den Räumlichkeiten, beispielsweise zur Nutzung elektrischer Beleuchtung, Wärme-, Kälte- und Lüftungstechnik, Maschinen oder technischer Anlagen.

    Elektroinstallationen in gewerblichen, öffentlichen und privaten Gebäuden bleiben über Jahrzehnte in Funktion. Deshalb müssen die Anlagen richtig dimensioniert, qualitativ hochwertig und optimal abgesichert sein.

    Eine professionelle elektrische Anlage...

    • stellt den reibungslosen Betrieb Ihres Unternehmens sicher,
    • beugt leitungsbedingten Geräte- und Maschinenausfällen vor,
    • hält Ihre Kommunikationslösungen intakt und
    • verhindert Überspannungs- und Blitzschäden.


    Wie funktioniert eine Elektroinstallation?

    Die Elektroinstallation erstreckt sich vom zentralen Gebäudeanschluss über die Kabelwege zu den Haupt- und Unterverteilern, Sicherungsautomaten, Zwischendosen, Zeitschaltuhren und Schaltern bis hin zu Steckdosen, Bewegungsmeldern, Leuchten und fest installierten Elektrogeräten sowie Maschinen.

    Es gibt mehrere Varianten bei der Durchführung von Elektroinstallationen. Bei einer vornehmlich zentralen Elektroinstallation werden möglichst viele Komponenten im Bereich von Verteilern vereint. Vorteil ist eine hohe Komponentenkonzentration im Hinblick auf einfache Kontrolle und Wartung der Anlage. Bei einer dezentralen Elektroinstallation werden die Module in der Nähe der jeweiligen Verbraucher montiert. Dadurch ergibt sich eine bessere Anlagenübersicht.

    E-Installationen lassen sich unter Putz, auf Putz oder im Putz verlegen. Für Industrie und Handwerk bietet eine kostensparende und servicefreundliche Auf-Putz-Installation Vorzüge. In Büros, Ladengeschäften und im privaten Sektor ist die Unterputz-Montage optisch vorteilhaft.



    Wann ist die Modernisierung der E-Installation sinnvoll?

    Viele ältere elektrische Anlagen sind in die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig.

    • Elektroinstallationen verschleißen mit der Zeit, etwa durch Alterung oder Beschädigung.
    • Gebäudetechnik und Anforderungen an die Sicherheit haben sich entscheidend weiterentwickelt. So gelten heute oft strengere Normen als in der Vergangenheit.

    Für Nutzer kann eine unzureichende und veraltete Installation zur lebensgefährlichen Bedrohung werden. Zudem gefährden ungenügende Anlagen die Produktionsabläufe. Modernisierungen sind somit zwingend erforderlich.

    Auch die wachsende Bedeutung ökologischer Aspekte, Smart Home- und Smart Building-Anwendungen sowie die Nutzung erneuerbarer Energien sprechen für eine Modernisierung.



    Was ist bei Installationen zu beachten?

    Die Einhaltung der VDE-Bestimmungen und DIN-Normen bei Produktauswahl und Montage stellt Qualität, Sicherheit und Brandschutz Ihrer Elektrik sicher. Für das Errichten elektrischer Anlagen gibt es eine Vielzahl von Vorschriften. Die Reihe VDE DIN 100 sowie die Norm DIN 18015 enthalten wesentliche Richtlinien. Wichtig: Für jede elektrische Anlage muss eine Dokumentation angelegt werden.

    In unserem Shop erhalten Sie alle Komponenten, die Sie für Ihre Elektromontagen benötigen, aus einer qualifizierten Hand. Die angebotenen Installationsmaterialien und innovativen Betriebsmittel namhafter Marken erfüllen vorgeschriebene Standards und hohe Qualitätsansprüche.



    Was gehört alles zur Elektroinstallation?

    Achten Sie beim Einkauf von Teilen und Werkzeugen für Ihr Projekt auf die Produkteigenschaften.



    Wie das passende Elektroinstallationsmaterial finden?

    Planen Sie den Einkauf von Elektroinstallationsmaterial vorausschauend. Setzen Sie auf hochwertiges Material, das sich leicht und zeitsparend montieren lässt. Die Komponenten müssen die sicherheitsrelevanten Anforderungen, gesetzliche Auflagen und Vorgaben der Gerätehersteller erfüllen.

    Bei Anpassungen und Reparaturen orientieren Sie sich an den Komponenten, die Sie ersetzen möchten. Die neuen Teile sollten die gleichen oder bessere technische Eigenschaften als die bisherigen Elemente aufweisen.

    Achten Sie dabei auf den jeweiligen Anwendungsbereich. Für Feuchträume, Bereiche mit hohen Temperaturen oder Gefahrzonen gibt es spezielle Elektroinstallationsprodukte. Die Angaben in der Produktbeschreibung sowie Datenblättern geben Auskunft über geeignete Einsatzbereiche und unterstützen Sie bei der Produktauswahl.

    Sind in der bestehenden Anlage vorwiegend Komponenten einer Marke verbaut, ist es ratsam, Ersatzteile der betreffenden Marke auszuwählen. Bei sichtbaren Komponenten wie Schaltern und Steckdosen sollten Sie aus optischen Gründen auf die gleiche Serie zurückzugreifen.

    Tipp: Erstellen Sie einen Materialplan.

    Darin fassen Sie alle Bauteile, Leitungen, Kabel und Verbindungsmaterialien Ihrer Elektroinstallation zusammen. Der Plan erleichtert die Produktzusammenstellung, spart bei der Beschaffung Zeit und hilft bei der Teilekontrolle.



    Wer darf E-Installationen verlegen, verändern oder erneuern?

    Aufgrund bestehender Gesetze und Verordnungen ist es nur zugelassenen Elektrofachkräften erlaubt, elektrische Anlagen gewerblich zu installieren beziehungsweise Reparaturen oder Veränderungen an bestehenden E-Installationen und Anlagen der Elektrotechnik vorzunehmen. Der Abschnitt 5.2 der DIN VDE 1000-10 beschreibt die nötige Qualifikation dafür.

    Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben, werden wir die Technologien wie oben beschrieben verwenden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.
    Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
    Ablehnen
    Zustimmen