JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}


 

GPS Tracker und GPS Logger

GPS Tracker und GPS Logger: Jederzeit wissen, wo die Liebsten stecken

GPS Tracker werden sehr gerne eingesetzt, um das geliebte Haustier zu orten oder einer demenzkranken Person den Alltag zu erleichtern. Mit den praktischen Peilsendern wissen Sie immer ganz genau, wo sich Ihre Liebsten zurzeit aufhalten und ob Sie möglicherweise Ihre Hilfe benötigen. Neben den GPS Trackern gibt es GPS Logger, mit denen man zum Beispiel sportliche Aktivitäten oder Autofahrten aufzeichnen kann. Die Aufzeichnungen werden anschließend zu Hause auf dem Computer ausgelesen und analysiert. Wer auf der Suche nach einem GPS Logger oder Tracker ist, ist im CONRAD Online Shop genau richtig. Hier finden Sie viele verschiedene GPS Geräte mit nützlichen Features. Stöbern Sie einfach durch unser Sortiment und finden Sie den passenden Artikel für Ihre Bedürfnisse. Der Versand der Produkte erfolgt schnell und zuverlässig.

 


 

Das Wichtigste zum Kauf eines GPS Senders

  • GPS Tracker und GPS Logger dienen zur Ortung von Personen, Tieren und Gegenständen sowie zur Aufzeichnung von zurückgelegten Strecken.
  • Man unterschiedet zwischen GPS Trackern und GPS Loggern. GPS Tracker dienen zur Personenortung oder zur Positionsbestimmung von wertvollen Gegenständen. Datenlogger dagegen werden vorwiegend zur Aufzeichnung von Radtouren, Laufstrecken oder anderen sportlichen Aktivitäten sowie zur Navigation eingesetzt.
  • Berücksichtigen Sie beim Kauf die vorhandenen Schnittstellen sowie benötigte Extra-Features, die nicht bei allen GPS Geräten integriert sind.

 

Was sind GPS Tracker und GPS Logger?

GPS ist die Abkürzung für Global Positioning System, also für Globales Positionsbestimmungssystem. Dieses System wurde in den 1970er Jahren vom US-Verteidigungsministerium entwickelt. Ursprünglich wurde GPS ausschließlich im militärischen Bereich zur Ortung und Navigation von Waffensystemen, Kriegsschiffen und Flugzeugen eingesetzt. Heute findet man das Ortungssystem auch im zivilen Bereich, zum Beispiel auf dem Smartphone zur Navigation im Straßenverkehr via Google Maps. Darüber hinaus gibt es GPS Tracker und GPS Logger, die zum Beispiel zur Aufzeichnung von sportlichen Laufeinheiten und Radtouren dienen. Beliebt sind die kleinen Peilsender auch zur Ortung von Hund, Katze und anderen Haustieren.

GPS Tracker als Peilsender zur Ortung von Hunden und Katzen


 

Welche GPS Gerätetypen gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man die kleinen GPS-Geräte in GPS Logger und GPS Tracker. Beide Gerätetypen haben individuelle Eigenschaften und Einsatzgebiete.
 

Eigenschaften von GPS Loggern und GPS Trackern auf einem Blick:

  GPS Logger GPS Tracker
Eigenschaften speichern die GPS-Positionen auf dem internen Speicher des Geräts ab senden die GPS-Positionen über das Mobilfunknetz an ein festgelegtes Empfangsgerät
Einsatzgebiete zur Aufzeichnung von Sporteinheiten, Wandertouren und ähnlichen Aktivitäten zur Ortung von hilfsbedürftigen Menschen (Kind, Demenzkranker), Tieren (Hund, Katze) oder wertvollen Gegenständen (Auto, Fahrrad, Boot, Koffer)
GPS Tracker & Logger


 

Kaufkriterien – Was muss man beim Kauf eines Peilsenders beachten?

Ausschlaggebend dafür, ob Sie sich einen Tracker oder Logger zulegen, ist vor allem das Einsatzgebiet. Beim Kauf eines Peilsenders sollten Sie darüber hinaus auf die verfügbaren Schnittstellen sowie zusätzliche Features und Besonderheiten achten.

Einsatzgebiet

Wozu möchten Sie das GPS-Gerät benutzen? Wollen Sie jederzeit genau wissen, wo sich Ihre Katze aufhält oder möchten Sie Ihre eigenen sportlichen Aktivitäten aufzeichnen? Möchten Sie Ihren PKW stets im Blick behalten? Oder möchten Sie jederzeit wissen, wo sich Ihr Reisegepäck gerade befindet? Das Einsatzgebiet entscheidet darüber, ob für Sie eher ein GPS Tracker oder ein GPS Logger sinnvoll ist. Sobald diese grundlegende Frage geklärt ist, können Sie sich Gedanken über weitere Eigenschaften des Geräts machen.

Schnittstellen

Die Datenlogger und Tracker besitzen meist eine USB- oder Mini-USB-Schnittstelle. Einige Geräte verfügen darüber hinaus über eine praktische Bluetooth-Funktion. Hier kann sich das Gerät per Funkverbindung mit dem PC oder einem anderen technischen Gerät verbinden und Daten übertragen.

Besonderheiten

Viele GPS-Tracker und Logger verfügen über praktische Zusatzfunktionen, zum Beispiel gibt es Leuchtvarianten, Artikel mit spritzwassergeschütztem Gehäuse oder einer SOS-Funktion. Letztere kann im Notfall einen Notruf abgesetzen.


 

Die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Tracking-Geräte

Wie stark ist die Akkuleistung eines GPS Trackers?

Wie lange der Akku eines GPS Trackers hält, kann pauschal nicht gesagt werden. Die Akkulaufzeit ist stark vom jeweiligen Gerätetyp abhängig und kann wenige Stunden, aber auch mehrere Tage betragen. Im CONRAD Online Shop finden Sie unter der Beschreibung jedes Geräts auch eine Angabe über die Akkuleistung. Berücksichtigen Sie diese bei Ihrer Kaufentscheidung.

Was macht der GPS Tracker mit den Positionsdaten?

Die meisten GPS Tracker verfügen über eine SIM Karte zur GSM-Ortung. Sobald Sie dem Tracker befehlen, Ihnen eine Position zu übermitteln, erhalten Sie eine SMS mit der geografischen Position des Trackers auf Ihr eigenes Mobiltelefon gesendet. Bei einigen Peilsendern ist die Zusendung der Daten auch via mobiles Internet möglich.

Wo versteckt man einen GPS Tracker im Auto?

Die heimliche Überwachung von Personen ist grundsätzlich verboten. Das Verstecken eines GPS Trackers in einem Fahrzeug ist demnach strengstens untersagt, kann teure Strafen nach sich ziehen und sollte lieber unterlassen werden.


 

So finden Sie den passenden Peilsender

Zunächst einmal sollten Sie die grundlegende Frage klären, ob ein GPS Tracker zur Ortung von hilfsbedürftigen Menschen und Tieren oder ein Data Logger zur Erfassung von eigenen Aktivitäten für Sie in Frage kommt. Im Anschluss sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen Peilsender mit Bluetooth-Funktion bevorzugen oder ob Ihnen eine einfache USB-Schnittstelle zur Übertragung der Daten ausreicht. Wer großen Wert auf zusätzliche Besonderheiten legt, zum Beispiel auf eine SOS-Funktion, sollte beim Kauf darauf achten, ob das Gerät solche Features besitzt.