Wissenswertes über Experimentierkästen und Lernpakete

Wer sich naturwissenschaftlich oder technisch bilden möchte, ist nicht ausschließlich auf Fachliteratur angewiesen. Materialien, die praktische Übungen und greifbare Veranschaulichungen beinhalten, bieten oftmals einen leichteren Einstieg und einen langfristigen Lerneffekt. In unserem Ratgeber erfahren Sie, welche Lehrmaterialien dafür infrage kommen und wie sie sich voneinander unterscheiden.

Was sind Experimentierkästen, Lernpakete und Baubücher?

Bei Experimentierkästen, Lernpaketen und Büchern mit Bausätzen handelt es sich um Zusammenstellungen von Lernmaterialien zu einem meist naturwissenschaftlichen Themenfeld. Die Themen reichen von Elektronik über Physik und Mathematik bis hin zu Chemie. Solche Sets dienen dazu, komplexe oder tendenziell herausfordernde Informationen einsteigerfreundlich und spannend zu veranschaulichen, indem sie übliche Erklärungen und Definitionen in Schriftform durch Lern- und Unterrichtsmaterialien zur praktischen Arbeit ergänzen. 

Je nachdem, mit welcher Disziplin sich ein Lernpaket, Buch oder Experimentierset befasst, liegen entsprechende Teile, Komponenten und Materialien bei. Außerdem ist von Bedeutung, ob ein Themenbereich eher allgemein beleuchtet wird oder ein konkreter Aspekt eines Wissensbereiches. Behandelt beispielsweise ein Lernpaket Elektronik im Allgemeinen, dürfte es mehr praktische Lernutensilien enthalten als ein vergleichbarer Artikel, der sich konkret mit Rundfunktechnik befasst. Letzteres verfügt zwar über weniger, aber dafür in der Regel komplexere Bausätze speziell zum Thema. Im Falle der Elektronik finden sich zum Beispiel Lernpakete mit UKW-Radio zum Selberbauen oder andere Projekte wie LED-Leuchten, Motoren und Insekten-Hotels.

Wie unterscheiden sich Kästen zum Experimentieren, Lernpakete und Baubücher voneinander?

Die Grenzen zwischen Kästen zum Experimentieren, Lernpaketen und Büchern mit Bausätzen sind nicht trennscharf zu ziehen, sondern verlaufen fließend. Da keine Norm besteht, verwenden einzelne Hersteller unterschiedliche Begriffe für ähnliche Produkte. Darüber hinaus gibt es weitere verwandte Bezeichnungen, zum Beispiel "Maker Kit" und "Baubox". Diese stehen oftmals im Zusammenhang mit speziellen Themenfeldern, zum Beispiel Bastelcomputern (Einplatinencomputern) wie dem Raspberry Pi beziehungsweise Computerkomponenten zum Selberbauen wie Programmierplatinen. Allerdings lassen sich die drei Kategorien durch wiederholt auftretende Merkmale grob voneinander unterscheiden. Wichtigster Indikator ist diesbezüglich das Ausmaß des Praxisbezugs.

Lernpakete beinhalten in der Regel die meisten praktischen Komponenten. Meistens unterscheiden sie sich relativ wenig von Baukästen, die lediglich aus Einzelteilen bestehen, die anschließend zu Geräten zusammengebaut werden. Der Theorieteil von Lernpaketen beschränkt sich oft auf eine Bauanleitung mit einigen weiterführenden Hintergrundinformationen. Experimentierkästen bieten weniger komplexe Baukomponenten. Dafür beleuchten sie auf ausführlichere Art und Weise theoretische Aspekte ihres Lehrgegenstandes und geben zahlreiche Möglichkeiten vor, um zu experimentieren. Baubücher räumen der praktischen Arbeit meist am wenigsten Platz ein. Da sie im Buchformat gestaltet sind, haben nur kleinere Komponenten wie Kabel, Schaltkreise und Leuchtdioden Platz darin. Die Technik dient hier in erster Linie zur Veranschaulichung des Stoffes und nicht als eigenständiges Projekt.

Unser Praxistipp: Zubehör bedenken

Es ist ratsam, sich ausführlich mit den Angaben über den Inhalt des jeweiligen Angebots auseinanderzusetzen. Viele der Sets beinhalten alle nötigen Materialien und Teile, die speziell für das verfolgte Lernziel benötigt werden. Allerdings setzen die Hersteller in einigen Fällen voraus, dass grundlegendes Zubehör wie Klebstoff oder gängiges Werkzeug wie ein Hammer bereits vorhanden sind. Detaillierte Angaben zum Lieferumfang eines Sets oder Buches finden Sie auf der Rückseite der Verpackung oder auf der entsprechenden Produktseite in unserem Shop.

FAQ - häufig gestellte Fragen zu Experimentierkästen, Lernpaketen und Büchern mit Bauelement

Wie erkenne ich, ob ein Experimentierkasten, Lernpaket oder Baubuch das richtige für mich ist?

Entgegen der gängigen Annahme sind Bücher, Lernpakte und Experimentierkästen mit Lernziel nicht ausschließlich für Schüler beziehungsweise für Kinder gedacht, sondern für helle Köpfe jeden Alters. Bestimmte Sets sind sogar ausdrücklich für Erwachsene konzipiert. Um sicherzustellen, dass ein Angebot gewisse Altersklassen nicht überfordert oder unterfordert, ist es wichtig, die Altersempfehlung des Herstellers zu berücksichtigen. Außerdem finden sich auf der Verpackung oder auf der Produktseite im Shop oftmals Sicherheitshinweise seitens des Herstellers. 

Eignen sich Experimentierkästen, Lernpakete und Bücher mit Bauteilen jeweils für bestimmte Themenbereiche?

Auf welche Methode jemand zurückgreifen sollte, um zu lernen, hängt in erster Linie von den Bedürfnissen und Vorlieben der Person ab. Natürlich kann sich die Materie eines Sets je nach Zahl der Komponenten, Bauteile und gegebenenfalls Materialien auf den Umfang auswirken. Ein großer Experimentierkasten, der mit Reagenzgläsern, Testsubstanzen und Schutzkleidungsstücken ein kleines Chemielabor darstellt, bietet mehr Möglichkeiten zum Entdecken als ein kleineres Lernpaket mit fokussiertem Bezug. Grundsätzlich spielt das Themengebiet aber keine Rolle bei der Frage, ob es sich effizienter durch ein Lernpaket, ein Buch mit Bauelement oder Experimentierkästen ergründen lässt.

Handelt es sich bei "Experiment Sets" zu Raspberry Pi um Experimentierkästen?

Die populären Einplatinencomputer von Raspberry wurden ursprünglich entwickelt, um vor allem junge Menschen auf praxisnahe Weise für Informatik zu begeistern. Die gehäuselosen Bastelrechner lassen sich vielfältig einsetzen und sind noch dazu in entsprechenden Sets erhältlich, zum Beispiel für Anwendungen im Bereich der Robotik oder zur Verwendung als Media-Center. Als Experimentiersets bezeichnete Pakete für den Raspberry Pi erwecken den Eindruck, dass es sich dabei um Experimentierkästen handeln könnte, sie enthalten allerdings keinerlei Anleitungen oder schriftliches Lehrmaterial. Diese sind unabhängig von der Hardware bei Webangeboten des Herstellers, von Verlagen oder anderen Drittanbietern zu finden. Das bedeutet nicht, dass es keine Lernpakete zu Raspberry Pis oder anderen Computerkomponenten wie Arduino-Mikrocontrollern gibt. Sie werden gewöhnlich unter dem Begriff "Maker Kit" (englisch für "Bastlersatz") geführt.

Sind Sie Geschäftskunde?
Durch Ihre Auswahl werden zusätzlich passende Inhalte für Sie angezeigt.
Nein
Ja