JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

So finden Sie den richtigen Stereo-Verstärker

Im Ratgeber erhalten Sie viele Informationen für den Kauf eines Stereo-Verstärkers. Auch Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Stereo-Verstärker finden Sie hier. 

 

Was ist ein Stereo-Verstärker?

Ein Stereo-Verstärker ist das Zentrum der HiFi-Stereoanlage. Hier laufen alle angeschlossenen Quellen zusammen. Der Stereo-Verstärker bereitet die eingehenden Signale für die Wiedergabe über die angeschlossenen Lautsprecher auf. Anders als AV-Receiver, die auch Video-Signale verarbeiten, beschränkt sich die Leistung von Stereo-Verstärkern auf Audio-Signale. An den Stereo-Verstärker werden die Lautsprecher, Subwoofer sowie Quellen wie Radio, CD-Player, Plattenspieler, Fernseher, Laptop und Co. angeschlossen. Oft sind ein Phono-Vorverstärker sowie eine Endstufe bereits integriert. Der Stereo-Verstärker ist das Herz der gesamten HiFi-Anlage. Dementsprechend wichtig ist es, sich hier für das richtige Modell zu entscheiden. 

Welche Arten von Stereo-Verstärkern gibt es?

Vorverstärker und Endverstärker

Bis das Signal einer Audio-Quelle als Klang aus dem Lautsprecher fließt, muss es zwei Stufen überwinden: Die Vor- und die Endstufe. An ersterer sind alle Quellen angeschlossen. Sie bereitet das eingehende Signal für die Endstufe vor, reguliert Spannung, Impedanz und Lautstärke. Der Endverstärker gibt das Signal dann mit der nötigen Spannung an den Lautsprecher aus. Es gibt auch sogenannte Aktiv-Lautsprecher: Sie verfügen selbst über einen Endverstärker und können daher auch direkt an einen Vorverstärker angeschlossen werden. Mit normalen, passiven Lautsprechern geht das nicht.

Vorteile

  • zwei einzelne Geräte
  • viele Anschlussmöglichkeiten
  • sehr gute Soundqualität

Nachteile

  • hochpreisig
  • komplexer in Anschluss und Bedienung

Vollverstärker

Vollverstärker kombinieren Vor- und Endverstärker in einem Gerät. Hier können sowohl die Quellen, als auch die Lautsprecher angeschlossen werden. Da sie preisgünstiger sind als einzelne Elemente und vergleichbares leisten, sind sie heute oft die erste Wahl beim Stereo-Verstärker-Kauf.

Vorteile

  • Sehr gute Soundqualität
  • keine zusätzlichen Verstärker (z.B. Phono) notwendig
  • mehrere Cinch-Anschlüsse
  • umfangreiche Höhen- und Tiefeneinstellungen, teilweise Equalizer

Nachteile

  • relativ sperrig und schwer
  • Im mittleren bis hohen Preissegment

Klassischer Stereo-Verstärker bzw. Stereo-Digitalverstärker

Klassische Stereo-Verstärker haben weniger Anschlussmöglichkeiten als Vollverstärker. Zwar haben auch sie zwei Kanäle für die Lautsprecherboxen, bieten aber weniger Steckplätze für Audioquellen. Die kompakten Geräte eignen sich gut für den Einsatz an der Zweit-Anlage, beispielsweise im Partyraum oder der Küche. 

Vorteile

  • gute Soundqualität
  • klein, kompakt und daher mobil
  • einfache Einstellungen durch Bassanpassung
  • gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis
  • teils mit 3,5 mm Klinken-Anschluss für MP3-Player oder Smartphone

Nachteile

  • Abstriche beim Klang
  • oft nur 1-2 Audioquellen anschließbar
  • weniger Einstellungen für Höhen und Tiefen

Worauf Sie bei der Auswahl eines Stereo-Verstärkers achten sollten

Feature Beschreibung
Schnittstellenfür den Eingang
  • Die gängigsten Eingänge an HiFi-Verstärkern sind Cinch-Anschlüsse in Rot und Weiß, sie sind bei fast allen herkömmlichen Stereo-Verstärkern zu finden
  • Manche Modelle verfügen zudem über einen 3,5 mm Klinken-Eingang für Smartphones, Laptops oder MP3-Player
  • Optional ist ein USB-Anschluss vorhanden 
Schnittstellen für den Ausgang
  • Die Lautsprecherausgänge sind meistens Bananenstecker. Seltener kommen Lautsprecher-Klemmverbindungen vor
  • Die meisten Stereo-Verstärker haben zudem einen Kopfhöreranschluss
Anzahl der Line-Eingänge Je mehr Line-Eingänge der Stereo-Verstärker bietet, desto mehr Audioquellen lassen sich anschließen. Es kommt also darauf an, wie viele Geräte Sie mit dem Stereo-Verstärker verbinden möchten. 
Anzahl der optischen Eingänge Optische Eingänge sind sinnvoll, wenn man beispielsweise eine Set-Top-Box wie Apple TV anschließen möchte. 
Anzahl der Phono-Eingänge Ein Phono-Eingang benötigen Sie, wenn sie einen älteren Plattenspieler anschließen möchten
Ausgangsleistung je Kanal Die Ausgangsleistung pro Kanal ist entscheidend für die Ausgabequalität des Sounds. Hier ist es wichtig, dass Sie die Gesamtleistung auf die Lautsprecher aufteilen. So benötigen Sie für zwei Lautsprecher mit je 25 Watt eine Leistung von insgesamt 50 Watt. Generell lässt sich sagen, dass für eine normale Raumbeschallung eine Leistung von 50 bis 85 Watt ausreichend ist. Welche Leistung Ihr Stereo-Verstärker erbringen sollte, hängt stark von den Lautsprecherboxen ab. Daher ist es ratsam, beim Kauf einer Anlage zunächst die Boxen auszusuchen, um dann den passenden Vollverstärker auswählen zu können, beziehungsweise beide Komponenten direkt aufeinander abzustimmen. 
Zubehör Die meisten Audioverstärker kommen nur mit einer Fernbedienung. Batterien und Kabel sind selten im Lieferumfang enthalten. 

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Stereo-Verstärkern

Wie viel Watt sollte mein Vollverstärker haben?

Das kommt auf Ihre Lautsprecher an: Beispielsweise benötigen Sie für zwei Lautsprecher mit je 25 Watt eine Verstärker-Leistung von insgesamt 50 Watt. Generell lässt sich sagen, dass für eine normale Raumbeschallung eine Leistung von 50 bis 85 Watt ausreichend ist. Höhere Werte bis 100 Watt lohnen sich nur bei extrem potenten Boxen.

Wie hoch ist die Lebensdauer eines Vollverstärkers?

Qualitativ hochwertige Vollverstärker haben eine Lebensdauer von zehn bis 20 Jahren – je nach Pflege und Verwendung. Günstigere Modelle können schneller Defizite aufweisen 

Eignen sich Stereo-Verstärker auch für die Heimkinoanlage?

Der Nutzen ist begrenzt, da sie anders als AV-Verstärker nur Audiosignale verarbeiten können und zudem Stereo- statt Dolby-Surround-Sound liefern. 

Fazit: So finden Sie den richtigen Stereo-Verstärker

Vor dem Kauf eines Stereo-Verstärkers sollten Sie einige Fragen klären: Wie viele Geräte möchte ich anschließen und welche Anschlüsse benötige ich dafür? Wie viel Watt haben meine Lautsprecher und welche Leistung sollte der Stereo-Verstärker also erbringen? Wo soll der Verstärker genutzt werden? Wie wichtig ist mir eine Top-Soundqualität und natürlich: Wie viel Geld will ich anlegen? Haben Sie alle Fragen beantwortet, finden Sie im Conrad Online-Shop den passenden Stereo-Verstärker für Ihren Bedarf.