Kalibrier-Service

DAkkS akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025  

Egal ob ISO- oder DAkkS (vormals DKD)-Kalibrierung. Wir führen mit dem Conrad eigenen Labor sowie unserem Partner Testo industrial services Kalibrierungen für über 30 Gerätegruppen und über 100 Messgrößen herstellerunabhängig.
Die Kalibrierung kann sowohl bei Neugeräten als auch zur Rekalibrierung Ihrer vorhandenen Messgeräte durchgeführt werden. Der Conrad Kalibrier-Service erfolgt innerhalb max. 7 Arbeitstagen bei ISO bzw. 12 Arbeitstagen bei DAkkS. Viele Voltcraft-Messgeräte sind sogar ab Lager mit ISO-Kalibrierung lieferbar.


Vorkalibrierte Produkte

Unser Kalibrier-Service bietet eine noch einfachere und schnellere Möglichkeit, kalibrierte Messgeräte zu erhalten: es stehen zahlreiche nach ISO/DAkkS vorkalibrierte Messgeräte zur Auswahl, die ganz einfach bestellbar sind.

Rekalibrierung von Produkten

Für die Rekalibrierung Ihres bereits vorhandenen Messgerätes, senden Sie dieses bitte mit dem Hinweis „Kalibrier-Service“ und Angabe der gewünschten Kalibriernorm (ISO oder DAkkS), an folgende Adresse ein:

Conrad Electronic SE
Kalibrier-Service
Klaus-Conrad-Straße 1
92241 Hirschau


Varianten der Laborkalibrierung

Das Ergebnis einer Kalibrierung und alle dafür notwendigen Informationen werden in einem Kalibrier-Zertifikat dokumentiert. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen DAkkS- und ISO-Zertifikaten.

ISO-Zertifikate

Bereits seit 1987 werden die QS-Systeme von Industrieunternehmen und inzwischen auch von Dienstleistungsbetrieben, Banken, Versicherungen, Einzelhändlern, Krankenhäusern, etc. zertifiziert. Zudem gibt es weitere branchenspezifische Gesetze, Normen und Richtlinien in der Pharmazie (CFR, GMP), im Lebensmittelbereich (HACCP) und Automobilbereich (VDA, QS9000, ISO TS 16949). Für alle diese Richtlinien und Normen ist die Einführung und Pflege eines Prüfmittelmanagements inklusive Kalibrierung ein unverzichtbares Element. Die ISO-Zertifikate von Testo industrial services sind die kostengünstige Alternative zu DAkkS-Kalibrierzertifikaten. Sie erfüllen die Anforderungen der:

  • ISO 9000:2000

  • ISO 10012-1

  • GMP

  • DFR
  • VDA
  • QS9000

  • ISO TS 16949

  • HACCP

DAkkS-Zertifikat

Seit vielen Jahren arbeiten akkreditierte Laboratorien unter Aufsicht der Deutschen AkkreditierungsStelle (DAkkS). Diese Akkreditierungsstelle kann als verlängerter Arm des Staates angesehen werden, um die Qualität und Zuverlässigkeit im industriellen Messwesen sicherzustellen. Die in diesen Laboratorien erzielten Kalibrierergebnisse besitzen – nach denen der Staatsinstitute (in Deutschland die PTB) – die höchste Zuverlässigkeit und sind vor Gericht verbindlich. Durch internationale Abkommen und der weltweit gültigen Akkreditierungsgrundlage DIN EN ISO/IEC 17025 sind sie international anerkannt und gültig. Für alle Anwender von Messgeräten, die ein besonders hohes Maß an Sicherheit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit benötigen, sind DAkkS-Zertifikate die ideale Lösung. Häufig werden Prüfmittel in folgenden Bereichen mit DAkkS-Zertifikaten abgesichert.

  • Werk- und Gebrauchsnormale
  • Sachverständige
  • Abnahmestellen
  • Prüflaboratorien
  • HACCP

Zuverlässige Messergebnisse mit Werkskalibrierung

Im Rahmen der Qualitätssicherung wird für alle von uns vertriebenen Messgeräte in der Produktion des Messgerätes ein Abgleich nach Werksstandard durchgeführt. Dies gewährleistet die hohe Qualität und die Einhaltung der Toleranzgrenzen wie in den technischen Daten der Bedienungsanleitung angegeben. Hierbei wird kein Zertifikat erstellt.