3D-Druckservice

Mit dem Conrad 3D-Druckservice bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem Partner PROTIQ das komplette Spektrum der Additiven Fertigung (3D-Druck) in bester Industriequalität, egal ob Einzelstück oder Serie.

  • Direkt Upload

  • Echtzeit Preisberechnung

  • händische Kontrolle

  • erweitertes Sortiment

  • Rechnungsabwicklung direkt über Conrad


So funktioniert 3D-Druck mit Conrad und PROTIQ

1. Sie konfigurieren Ihr 3D-Objekt

Laden Sie eigene CAD-Dateien hoch und gestalten Sie Ihr 3D-Modell nach Ihren Anforderungen. Anschließend wählen Sie einen 3D-Druck-Anbieter für Ihr Projekt aus.

2. PROTIQ druckt Ihr 3D-Modell

Direkt nach dem Eingang Ihrer Bestellung wird der Produktionsauftrag voll automatisch auf unserer Plattform bearbeitet.

3. Sie erhalten Ihr Produkt

Die Fertigung Ihres 3D-Objekts kann sofort nach dem Eingang Ihrer Bestellung beginnen, sodass Ihr Produkt schnellstmöglich lieferfertig ist.

 


Wählen Sie das ideale Verfahren

Wählen Sie das perfekte Material


Anwendungsbeispiele

Metallische Bauteile jeglicher Art

3D-gedruckte Spritzgießwerkzeugeinsätze aus Aluminium, Kupfer und Stahl

Generierung von Leichtbaustrukturen direkt aus dem CA-System durch selektives Laserschmelzen

3D-gedruckte Spritzgießwerkzeugeinsätze nach Topologieoptimierung

Funktionsprototypen, Muster und Serienteile aus technischen Kunststoffen

3D-gedrucktes Spritzgießwerkzeugeinsätze aus Kunststoff

Hochpräzise Kunststoffprototypen und Urmodelle für Gießverfahren

Multimaterial-Bauteile mit gummielastischen und harten Bereichen

Endbearbeitung

Oberflächenveredelung

Dazu gehört die Einfärbung bzw. Lackierung genauso, wie der Feinschliff. Diese Finishing-Prozesse bieten wir Ihnen an: Strahlen, Schleifen, Polieren, Fräsen, Lackieren (RAL-Farben), Tauchen (Infiltrieren)

Modellbau (Montage)

Gerne montieren wir Ihre Baugruppen nach Ihren Vorgaben aus 3D-gedruckten Einzelteilen direkt nach der Fertigstellung.