Sind Sie Geschäftskunde?
Diese Einstellung passt das Produktsortiment und die Preise an Ihre Bedürfnisse an.
Ja
Nein

Conrad verstärkt B2B-Kompetenz im VwR

Ausbau der Conrad Sourcing Platform auf gutem Weg: KI-Expertin Tanja Maaß folgt zum Jahreswechsel auf Lea-Sophie Cramer

B2B durch und durch: Tanja Maaß ist das neue Gesicht im Conrad Verwaltungsrat. ©Resolto Informatik GmbH

Hirschau, im Dezember 2021. „Mein Herz schlägt weiterhin blau.“ Mit diesen Worten verabschiedet sich Lea-Sophie Cramer aus dem Verwaltungsrat von Conrad Electronic. Nach acht Jahren inspirierender Zusammenarbeit widmet sich die erfolgreiche Unternehmerin und Startup-Investorin neuen Projekten. 

Klarer Fokus aufs B2B-Geschäft

„Ich möchte Disruption und Transformation nicht nur predigen, sondern auch vorleben. Conrad beschreitet zielsicher den Weg zur führenden europäischen Beschaffungsplattform für technischen Betriebsbedarf. In den letzten Jahren haben wir den Fokus auf Digitalisierung, Sortimentserweiterung und eine positive Change-Kultur im Unternehmen gelegt. Um diese Transformation erfolgreich weiter voranzutreiben, braucht es noch mehr B2B-Expertise für den Tech- und Plattformsektor in unserem Verwaltungsrat. Dafür möchte ich den Staffelstab weitergeben“, begründet die 34-jährige Gründerin und langjährige CEO von Amorelie ihre Entscheidung. „Die Zusammenarbeit mit Lea-Sophie Cramer war eine echte Bereicherung für unser Unternehmen und eine learn-learn-Situation für beide Seiten. Wir danken Lea-Sophie sehr für die inspirierende und professionelle Zusammenarbeit und ihre ansteckende Begeisterungsfähigkeit und Innovationskraft”, beschreibt der Vorsitzende des Verwaltungsrates Werner Conrad die gemeinsame Zusammenarbeit in all den Jahren. „Sie ist zu einer Botschafterin des Wandels bei Conrad geworden und hat unser Managementteam und insbesondere mich persönlich bei unserer Transformationsreise maßgeblich unterstützt.“

Kompetenz für dynamischen Plattform-Ausbau

Die Suche nach der wiederum weiblichen Nachfolge mit einem solchen Kompetenzprofil haben Lea-Sophie Cramer und Werner Conrad gemeinsam geführt. „Wir haben mit tollen Kandidatinnen gesprochen und die Entscheidung war alles andere als leicht“, berichtet Werner Conrad. Am Ende fiel die Wahl auf Tanja Maaß, Geschäftsführerin der Resolto Informatik GmbH. Bereits im Jahr 2003 hat Tanja Maaß den auf künstliche Intelligenz spezialisierten Software-Hersteller Resolto Informatik gegründet. Führend im Bereich der Echtzeitanwendung von Artificial Intelligence On Edge, gehört ihr Unternehmen mit Sitz in Herford seit Juli 2018 zum Automatisierungsspezialisten Festo AG. 

Die Informatikerin und Spezialistin für KI bringt sowohl das passende Expertenwissen als auch Branchen-Know-how mit, um den Ausbau der Conrad Sourcing Platform voranzutreiben: „Conrad hat das Potential, eine Schlüsselrolle beim Aufbau und Lifecycle-Management des „Industrial Internet of Things“ zu spielen. Reibungslose Beschaffung und vernetzte Transparenz sind so wesentlich geworden, dass die Conrad Sourcing Platform eine Drehscheibe und ein echter Enabler sein sollte. Dazu will ich aktiv beitragen“, beschreibt Tanja Maaß ihre neue Aufgabe im Conrad Verwaltungsrat. „Meine Kollegen Prof. Rainer Kirchdörfer, Dr. Thomas Vollmoeller, Dr. Tim Busse und ich freuen uns auf neue Blickwinkel und spannenden Austausch mit Tanja Maaß”, sagt Werner Conrad abschließend.

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen